Remedy: Nächstes Spiel soll keine fünf Jahre auf sich warten lassen

Kommentare (8)

Das finnische Entwicklerstudio Remedy Entertainment arbeitet derzeit an weiteren Projekten. Allerdings soll dieses scheinbar nicht allzu lange auf sich warten lassen.

Remedy: Nächstes Spiel soll keine fünf Jahre auf sich warten lassen

Derzeit ist das finnische Entwicklerstudio Remedy Entertainment, welches für Titel wie „Max Payne“, „Alan Wake“ und „Quantum Break“ bekannt ist, mit der Entwicklung neuer Projekte beschäftigt. Eines dieser trägt den Arbeitstitel „P7“, der letztendlich nicht anderes bedeutet, als dass es sich um das siebte Projekt des Studios handelt.

Darüber hinaus wurde Remedys Head of Communications Thomas Puha via Twitter befragt, ob man ein weiteres Mal mit einer fünfjährigen Entwicklung rechnen muss. Doch Puha hat ausgeschlossen, dass man so viel Zeit wie bei „Quantum Break“ benötigt. Desweiteren hat er verraten, dass man sich inzwischen auf die Entwicklung von Spielmechaniken konzentriert. Seiner Aussage nach muss man sich diesbezüglich verbessern und tiefere sowie bessere Mechaniken erschaffen.

Außerdem soll es sich bei „P7“ um einen Open-World-Titel handeln, der auch kooperative Multiplayermechaniken zu bieten hat. Allerdings hat Puha betont, dass man bezüglich der offenen Spielwelt nur begrenzte Möglichkeiten hat, da lediglich 140 Mitarbeiter an zwei unterschiedlichen Projekten arbeiten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. NathanDracke sagt:

    Max Payne 4?

  2. Twisted M_fan sagt:

    Interessiert mich nicht da sie nur für MS Konsolen entwickeln.

  3. MAX_ON_FIRE1 sagt:

    @Nathan, nope eher nicht da Rockstar Games die Rechte an MP besitzt.
    @Twisted, nicht unbedingt, der nächste Titel könnte auch Multiplattform werden.

  4. spider2000 sagt:

    richtig, denn Remedy ist ein unabhängiges studio !!!

    ich hoffe ja, das Alan Wake 2 kommt.

  5. Sam1510 sagt:

    Trz hat Remedy fast nur für Xbox/PC entwickelt. Würde mich daher nicht wundern wenn das nächste Spiel auch wieder PC/Xbox only wird.

    Und ja..bitte ein Alan Wake 2 🙂

  6. spider2000 sagt:

    die entwickler haben schon vorher gesagt, wenn Alan Wake 2 kommen sollte, dann auch für andere plattformen eventuell. aber erst mal abwarten und überraschen lassen.

  7. Khadgar1 sagt:

    Gebt mir endlich Alan Wake 2!!!

  8. redquen88 sagt:

    @spider2000 Die Rechte zu Alan Wake gehören Microsoft, also hat Remedy da nichts mitzureden