De-Formers: Neue Videoreihe erklärt die Spielmechaniken, Infos zu technischen Details und PS4 Pro-Support

Kommentare (2)

Der Multiplayer-Arena-Brawler "De-Formers" wurde zwar kurzfristig verschoben, aber dennoch gewähren die Entwickler von Ready at Dawn in neuen Videos einen genaueren Einblick in das Spiel. Es werden die Spielmechaniken genauer erklärt.

De-Formers: Neue Videoreihe erklärt die Spielmechaniken, Infos zu technischen Details und PS4 Pro-Support

Auch wenn die Entwickler von Ready at Dawn ihren neuen Arena-Brawler „De-Formers“ kürzlich erst verschoben haben, zeigen sie in einer neuen Videoreihe die Spielmechaniken des Titels im Detail. In bereits einigen veröffentlichten Videos der „Deformers University“-Videoreihe werden nicht nur die Grundlagen sondern auch bereits einige weitere Spielmechaniken erklärt.

In dem physikbasierten Arena-Brawler liegt das Ziel der Spieler darin, die anderen Spieler aus der Arena zu befördern, sie zu auf andere Weise zu vernichten oder mehr Punkte zu bekommen. In den Videos verrät der Designer Tony von Ready at Dawn die genaueren Details.

„De-Formers“ sollte ursprünglich am 14. Februar dieses Jahres für PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht werden. Erst kürzlich wurde der Titel aber verschoben, ohne dass ein neuer Termin genannt wurde. Im Rahmen von Tests hat das Entwicklerteam wertvolles Feedback erhalten, welches sie noch in das Spiel einfließen lassen wollen, heißt es als Erklärung.

Die folgenden Videos erklären die Grundlagen des Spiels und darüber hinaus noch die besonderen Fähigkeiten und besondere Events, die im Rahmen eines Multiplayer-Matches auf den verschiedenen Karten für zusätzliche Herausforderungen sorgen.

Technische Details

Auf den Konsolen soll es „De-Formers“ mit 60 FPS dargestellt werden, wobei die Auflösungen jedoch variieren. Während für die PS4-Version 1080p angestrebt werden, bleibt es bei der Xbox One voraussichtlich bei nativen 900p, die auf 1080p skaliert werden. Im Grunde wird jedoch auf eine dynamische Auflösung gesetzt, um um stabile 60 FPS bieten zu können.

Dazu wird ergänzt, dass „De-Formers“ auf der Standard-PS4 die 60 FPS auch im Splitscreen mit bis zu drei Spielern bietet. Bei vier Spielern wird die Framerate auf 50 FPS gesenkt. Spieler auf der PS4 Pro dürfen sich auch im Vier-Spieler-Splitscreen mit automatisch aktivierten Grafikoptionen mit 60 FPS bekämpfen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. big ron sagt:

    Find ich interessant. Vor allem für Splitscree-Battles. Interessiert mich mehr als Rocket League.

  2. javavscocoa sagt:

    Die Spielmechanik, sowie die Grafische Komponente sprechen mich sehr an! Ich hoffe zudem, dass der Titel nicht zum Vollpreis (60€) erscheint.