PlayStation 4: Sony hat mehr als 60 Millionen Konsolen ausgeliefert

Mit dem aktuellen Geschäftsbericht hat Sony auch die aktuellen Auslieferungszahlen für die PlayStation 4 bekannt gegeben. Seit November 2013 wurden demnach insgesamt bereits mehr als 60 Millionen Konsolen in den Handel gebracht.

PlayStation 4: Sony hat mehr als 60 Millionen Konsolen ausgeliefert

Sony hat mit den aktuellen Finanzergebnissen für das Geschäftsjahr 2016 auch aktuellen Auslieferungszahlen für die PlayStation 4 bekannt gegeben. Das Unternehmen konnte demnach schwarze Zahlen schreiben, auch wenn die Ergebnisse insgesamt etwas schwächer ausfallen als im Vorjahr.

Wie das Unternehmen bekannt gegeben hat, konnte man die zuvor für das Geschäftsjahr prognostizierte Menge an Konsolen tatsächlich ausliefern. Im Geschäftsjahr 2016, das am 31. März 2017 endete, wurden demnach 20 Millionen PlayStation 4-Konsolen ausgeliefert, sodass man auf insgesamt 60 Millionen PS4 kommt, die seit der Veröffentlichung in den Handel gebracht wurden. Diese Zahl ist eine Momentaufnahme vom 31. März 2017. Inzwischen sind sehr wahrscheinlich noch einige dazugekommen.

Die Prognose für das kommende Geschäftsjahr wird offenbar etwas niedriger ausfallen. So erwartet man, dass bis Ende März 2018 nicht weniger als 18 Millionen Konsolen ausliefert werden, womit die Gesamtzahl auf 78 Millionen ausgelieferte PS4 steigen soll. Ob Sony diese Zahl im Angesicht der kommenden Highend-Konkurrenz Xbox Scorpio aus dem Hause Microsoft erreichen kann, wird sich noch zeigen.

Weiter wurde bestätigt, dass das Betriebsergebnis im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden konnte, was hauptsächlich auf die Senkung der PS4-Produktionskosten und die gestiegenen PS4-Software-Verkäufe zurückzuführen ist. Die PS4-Preissenkung und der Rückgang der PS3-Software-Verkäufe schmälern den Erfolg aber etwas. Auch die Wechsekursschwankungen haben negative Auswirkungen gezeigt. Die genauen Zahlen zum aktuellen Geschäftsbericht findet ihr bei DualShockers.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

PlayStation Network

Wird der Service bald auf den PC ausgeweitet?

PS5

Japanischer Händler reagiert mit ungewöhnlicher Maßnahme auf Engpässe & Scalper

PS4

Verkaufte sich laut Microsoft doppelt so oft wie die Xbox One

Crunchyroll Expo 2022

Studio BONES-Boss spricht im PLAY3.DE-Interview über Mob Psycho 100 & mehr

P.T.

Hideo Kojima und Guillermo del Toro erinnern an den Jahrestag

Alone in the Dark

Reboot mit ersten Bildern, Trailer Story-Details bestätigt

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Activision Blizzard

Sonys Einwände gegen die Übernahme laut Microsoft eine durchschaubare Politik

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Konrad Zuse

Konrad Zuse

28. April 2017 um 11:12 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

28. April 2017 um 11:35 Uhr
Murat&Sally

Murat&Sally

28. April 2017 um 13:22 Uhr