Bandai Namco: Geschäftsergebnisse übertreffen Erwartungen

Kommentare (1)

Die Geschäfte bei Bandai Namco liefen offenbar besser als erwartet, sodass die letzten Prognosen für das abgelaufene Finanzjahr übertroffen werden konnten. Die Verkäufe in Nordamerika und Europa liefen laut dem Unternehmen besser als erwartet.

Bandai Namco: Geschäftsergebnisse übertreffen Erwartungen

Bandai Namco hat heute den jüngsten Geschäftsbericht für das am 31. März 2018 beendete Finanzjahr enthüllt. Sowohl die Verkaufszahlen als auch der Umsatz sind gestiegen und liegen offenbar über den vorherigen Erwartungen des Unternehmens.

Die übertroffenen Erwartungen haben laut der aktuellen Meldung zum Geschäftsbericht auch einen Grund. Und zwar haben sich sowohl ältere als auch neue Spiele in Nordamerika und Europa besser verkauft als zuvor angenommen. Weiter wird bestätigt, dass sich die neue Geschäftsstrategie offenbar bewährt (“CHANGE for the NEXT: Empower, Gain Momentum, and Accelerate Evolution“).

 

Sowohl Konsolen-Spiele als auch Mobile-Apps haben im vergangen Finanzjahr starke Verkaufsleistungen erbracht. Damit konnten Verkäufe und Betriebsergebnis ein neues Rekord-Hoch erreichen. Die Konsolenspiele „Tekken 7“ und „Dragon Bal FighterZ“ konnten insbesondere in westlichen Regionen besonders gut verkauft werden. Die genauen Geschäftszahlen könnt ihr der folgenden Übersicht entnehmen:

Bandai-Namco

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ridgewalker sagt:

    Dann können sie endlich Mal Ace Combat 7 rausbringen...was dauert den so ewig? VR Gedöns...

Kommentieren

Reviews