Wolfenstein Youngblood und Wolfenstein Cyberpilot: Fortsetzung und VR-Action angekündigt

Kommentare (7)

Mit "Wolfenstein Youngblood" und "Wolfenstein Cyberpilot" haben die Verantwortlichen von Bethesda vor wenigen Stunden zwei neue Spiele um den Widerstandskämpfer B.J. Blazkowicz angekündigt, der in der Fortsetzung den Kampf an seine Zwillingstöchter abgibt. Neben dem neuen Koop-Shooter wurde auch ein neues VR-Spiel angekündigt.

Wolfenstein Youngblood und Wolfenstein Cyberpilot: Fortsetzung und VR-Action angekündigt

Während der E3-Pressekonferenz haben die Verantwortlichen von Bethesda und MachineGames zwei neue Spiele im „Wolfenstein“-Universum mit entsprechenden Trailern angekündigt. Es handelt sich dabei mit „Wolfenstein Youngblood“ einerseits um die Fortsetzung der beliebten Reihe, während mit „Wolfenstein Cyberpilot“ ein neues VR-Abenteuer in dem bekannten Spieluniversum geboten wird. Die Videos und erste Informationen zu den neuen Spielen findet ihr nachfolgend.

Laut der Ankündigung handelt es sich bei „Wolfenstein: Youngblood“ um ein brandneues Koop-Spiel. Die Handlung ist im Jahr 1980 angesiedelt, 19 Jahre nachdem B.J. Blazkowicz in „Wolfenstein II: The New Colossus“ die zweite Amerikanische Revolution losgetreten hat. In dieser Geschichte kommt die nächste Blazkowicz-Generation zum Zuge, die wie der Vater mit aller Macht gegen das Regime kämpft. Die Spieler schlüpfen dabei in die Rolle einer der beiden Zwillingstöchter von B.J. Blazkowicz. Die beiden Töchter Jess und Soph such im vom Regime unterdrückten Paris nach ihrem vermissten Vater.
Wolfenstein: Youngblood erscheint 2019.

„Wir schreiben das Jahr 1980. 20 Jahre sind vergangen, seit B.J. Blazkowicz den Widerstand zusammengetrommelt und die Zweite Amerikanische Revolution in Wolfenstein II: The New Colossus losgetreten hatte. Aber der Kampf um die Freiheit ist noch lange nicht vorbei. B.J. ist im Regime-besetzten Paris verschollen, und nun liegt alle Hoffnung auf seinen Kindern, die in Wolfenstein: Youngblood in seine Fußstapfen treten“, heißt es von offizieller Seite.

Die beiden Zwillingstöchter Jessica und Sophia Blazkowicz von Anya & B.J. machen sich zusammen daran, Paris aus den gierigen Klauen des Regimes zu befreien und ihren Vater zu finden. „Wolfenstein Youngblood“ erscheint 2019. Der Trailer bietet einen kleinen Vorgeschmack:

Wolfenstein Cyberpilot: VR-Abenteuer

Mit „Wolfenstein: Cyberpilot“ wird der Widerstandskampf auch in der Virtuellen Realität ausgetragen. Die Spieler schlüpfen dabei in die Rolle eines Widerstands-Hackers, der dazu in der Lage ist, die Regime-Kriegsmaschinerie zu übernehmen und sie gegen ihre totalitären Herren einzusetzen. Einen passenden Abschnitt aus der Pressekonferenz könnt ihr weiter unten ansehen:

„Der Widerstand hat in den zwei Jahrzehnten seit den Geschehnissen in Wolfenstein II: The New Colossus großen technischen Fortschritt gemacht. In Wolfenstein: Cyberpilot schlüpft ihr in die Rolle eines Widerstands-Hackers, der das Regime in Paris mit seinen eigenen Maschinen schlagen will. Helft der Résistance, hackt euch unter anderem in einen feuerspeienden Panzerhund und macht den Regimesoldanten in der Stadt der Liebe wortwörtlich Feuer unterm Arsch“, so die offizielle Beschreibung.

„Wolfenstein: Cyberpilot“ soll 2019 als eigenständiger VR-Titel für PlayStation VR und VR-Plattformen auf dem PC erscheinen.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Eliminator1987 sagt:

    Genau wie DOOM ein Fixkauf. Wie immer aber nur in der Uncut Version.

  2. SkywalkerMR sagt:

    Schon wieder Frauen in der Hauptrolle... Storniert.

  3. Moonwalker1980 sagt:

    Eliminator: seh ich auch so.

  4. Horizon91 sagt:

    Wenn man es wirklich Solo spielen kann, dann ist es auch für mich ein Pflichtkauf.
    Koop ist nicht so meins.

  5. Karottenmuffin sagt:

    @Horizon91
    Sehe ich auch so.

  6. Inkompetenzallergiker sagt:

    Als Solo Titel Pflichtkauf. Wolfenstein macht einfach Laune.

  7. Moonwalker1980 sagt:

    Muffin: soso, du auch?

Kommentieren

Reviews