The Binding of Isaac Repentance: Finale Erweiterung mit ersten Details und Gameplay angekündigt

Kommentare (0)

Mit "Repentance" hat Edmund McMillen eine neue und zugleich auch finale Erweiterung für "The Binding of Isaac" angekündigt. Erstes Gameplay steht ebenfalls bereit.

The Binding of Isaac Repentance: Finale Erweiterung mit ersten Details und Gameplay angekündigt

In der vergangenen Woche hatte Edmund McMillen einen ersten Teaser zu „The Binding of Isaac: Repentance“ zur Verfügung gestellt, der ausschließlich das Logo zeigte. Allerdings wollte er zu dem Zeitpunkt noch nicht verraten, was sich hinter der Neuankündigung versteckt. Nachdem er mit „The Binding of Isaac: Four Souls“ ein Brettspiel vorgestellt hatte, war McMillen zumindest eine Menge zuzutrauen.

Im Rahmen der PAX West hat McMillen offiziell bekanntgegeben, dass es sich bei „Repentance“ um die neueste und zugleich finale Erweiterung von „The Binding of Isaac“ handelt. Mit dieser soll die „Antibirth“-Mod offiziell ins Spiel gebracht werden. Des Weiteren werden ein neuer Soundtrack, neue Zwischensequenzen, eine neue Geschichte und weitere nicht näher konkretisierte Inhalte geboten.

Da die Erweiterung sehr umfangreich ausfallen wird, wird Nicalis die neuen Inhalte kostenpflichtig veröffentlichen. Einen offiziellen Erscheinungstermin nannte man bisher nicht.

In den nächsten zwei Monaten sollen erst einmal neue Booster für die Konsolenfassungen erscheinen. Auf der PAX West war „The Binding of Isaac: Repentance“ spielbar, weshalb auch erstes Gameplay aufgetaucht ist.


Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews