The Missing: Veröffentlichung aufgrund technischer Probleme kurzfristig verschoben

Kommentare (0)

Die Veröffentlichung des Action-Adventures "The Missing: J.J. Macfield and the Island of Memories" musste aufgrund technischer Probleme kurzfristig verschoben werden.

Im Laufe des gestrigen Tages sollte das abgedrehte Action-Adventure „The Missing: J.J. Macfield and the Island of Memories“ für die PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC veröffentlicht werden.

Allerdings hat der verantwortliche Publisher Arc System Works einige nicht näher konkretisierte technische Probleme festgestellt, sodass die Veröffentlichung der PlayStation 4- und Nintendo Switch-Versionen überaus kurzfristig verschoben wurde. Bisher konnte Arc System Works auch noch keinen Zeitraum nennen, wann „The Missing: J.J. Macfield and the Island of Memories“ erhältlich sein wird.

Mehr: The Missing – In einem neuen Video spricht Swery über die Entwicklung

Bei „The Missing: J.J. Macfield and the Island of Memories“ handelt es sich um das neueste Videospiel von Hidetaka „Swery“ Suehiro, der in der Vergangenheit vor allem mit „Deadly Premonition“ für Aufsehen sorgen konnte. In seinem neuen Abenteuer begibt man sich auf einer Albtraum-Insel auf die Suche nach einem verschwundenen Freund. Allerdings kann man auf der Insel nicht sterben. Stattdessen wird man lediglich schwer verletzt, was vor allem für die Rätsel von Bedeutung ist, da man sowohl die Umgebung als auch abgetrennte Körperteile verwenden muss, um voranzukommen.

Weitere Meldungen zu .

Kommentieren

Reviews