Journey to the Savage Planet: Schräges First-Person-Abenteuer auf fremden Planeten angekündigt

Kommentare (0)

"Journey to the Savage Planet" ist das erste Projekt der neuen Typhoon Studios, die 2017 von einigen Branchen-Veteranen gegründet wurden. Es handelt sich offenbar um ein First-Person-Erkundungssspiel, das auf einem fremden Planeten angesiedelt ist.

Journey to the Savage Planet: Schräges First-Person-Abenteuer auf fremden Planeten angekündigt

Die Typhoon Studios und 505 Games haben „Journey to the Savage Planet“ mit ersten Trailern angekündigt. Es handelt sich um ein First-Person-Adventure, welches die Spieler auf einen farbenprächtigen und wilden Planeten verfrachtet, wo sie offenbar als erste Siedler eine neue Heimat für die Menschheit erschaffen sollen. Das Spiel erscheint 2019 auf PS4, Xbox One und PC.

Journey to the Savage Planet angekündigt

Das verantwortliche Entwicklerstudio wurde zuvor vom früheren „Far Cry 4“-Creative Director Alex Hutchinson in Partnerschaft mit weiteren Branchen-Veteranen gegründet. „Journey to the Savage Planet“ ist das erste Projekt des erst 2017 gegründeten Studios.

Abgesehen von den ersten Videos, die weiter unten in den Artikel eingebunden sind, wurden bisher noch keine weiteren Details verraten. Offenbar werden die Spieler als Mitglied eines Weltraumprogramms als Pionier auf einen fremden Planeten geschossen, wo sie mit geringsten Mitteln, praktisch ohne Ausrüstung und ohne Plan die neue Welt erkunden sollen, um herauszufinden, ob es eine potenzielle Heimat für  Menschen ist.

Weitere Details zum Gameplay und den Spielinhalten wurden bisher noch nicht verraten.

Weitere Meldungen zu .

Kommentieren

Reviews