A Plague Tale Innocence: Das düstere Setting wird in einem neuen Video vorgestellt

Das kommende Mittelalter-Abenteuer "A Plague Tale: Innocence" zeigt sich heute in einem weiteren Video. Dabei wird das düstere Setting in den Mittelpunkt gestellt.

Der Publisher Focus Home Interactive präsentiert uns heute einen zweiten Teil der Videoserie zu dem kommenden Mittelalter-Abenteuer „A Plague Tale: Innocence“, das sich bei Asobo Studio in Entwicklung befindet. In der neuen Episode befassen sich die Entwickler mit dem düsteren Setting.

Schließlich wird „A Plague Tale: Innocence“ die Spieler in das Frankreich des Jahres 1349 schicken. Dies ist die Zeit, in der die Pest in Europa gewütet hatte. Amicia und ihr Bruder Hugo werden von der Inquisition verfolgt, auch wenn die Rattenschwärme eine noch größere Gefahr darstellen. Mit Feuer kann man sie jedoch auf Abstand halten, während man durch zerstörte Dörfer marschiert.

Mehr: A Plague Tale Innocence – Release-Termin und Video zu Amicia und Hugo

Die Kinder werden die dunkelsten Tage der Geschichte überleben müssen, wofür die Spieler einige Stealth-Mechaniken geboten bekommen. Sie werden sich nämlich vor den Soldaten verstecken müssen, die auch den Krieg in das Land bringen.

„A Plague Tale: Innocence“ soll am 14. Mai 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC veröffentlicht werden. Weitere Nachrichten und Videos zum Spiel kann man bereits in unserer Themenübersicht finden.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Cyberpunk 2077

Erreicht in dieser Woche täglich mehr als eine Million Spieler

Saints Row

Embracer Group von den durchwachsenen Reviews enttäuscht

GTA 6

Solidarität mit Rockstar - Frühe Versionen von Uncharted 4, Horizon und mehr präsentiert

Modern Warfare 2

Laute Beschwerden der Spieler lösen ein Déjà-vu aus

PS Plus Premium

Erster PS1-Klassiker wurde mit einer 50hz/60hz-Wechsel-Funktion versehen

Cyberpunk Edgerunners

Ein brutaler wie stylischer Netflix-Anime - Serienkritik

GTA 6

Offizielles Statement - Das sagt Rockstar Games zum großen Leak

Call of Duty Modern Warfare 2

Trailer zur Open Beta und Grafikvergleich

Mehr Top-Artikel

Kommentare

King Azrael

King Azrael

31. Januar 2019 um 15:57 Uhr
Karottenmuffin

Karottenmuffin

31. Januar 2019 um 18:13 Uhr
Moonwalker1980

Moonwalker1980

01. Februar 2019 um 00:27 Uhr
Moonwalker1980

Moonwalker1980

01. Februar 2019 um 00:37 Uhr