Borderlands 3: Weiterer Hinweis auf eine Enthüllung auf der PAX East 2019?

Kommentare (6)

Könnte der Loot-Shooter "Borderlands 3" in der Tat auf der PAX East 2019 Ende des Monats enthüllt werden? Ein aktueller Tweet aus dem Hause Gearbox Software heizt die Gerüchteküche an.

Borderlands 3: Weiterer Hinweis auf eine Enthüllung auf der PAX East 2019?

In der Vergangenheit wiesen die Verantwortlichen des texanischen Studios Gearbox Software mehrfach darauf hin, dass hinter den Kulissen eifrig an „Borderlands 3“ gearbeitet wird.

Nachdem sich die Berichte um eine mögliche Enthüllung im Rahmen der E3 2018 als Ente entpuppten, sorgte das Studio vor knapp zwei Wochen selbst für neue Spekulationen. So wies Gearbox Software darauf hin, dass das Studio mit nicht näher genannten Präsentationen zur PAX East 2019 nach Boston reisen wird.

Enthüllung auf der PAX East 2019 angedeutet?

Auch wenn die Texaner keine näheren Details nannten, versteht sich wohl von selbst, dass sich die Anhängerschaft nicht lange bitten ließ und umgehend von der Enthüllung von „Borderlands 3“ ausging.

„Das ist deine Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen von Gearbox Software und Gearbox Publishing zu werfen. Zusammen mit brandneuen Neuigkeiten und Updates von den Machern von Borderlands, Battleborn, Brothers in Arms und mehr! Wir werden noch nie zuvor gesehene Enthüllungen, Exklusives und Überraschungen bieten. Verpasst es also nicht“, so Gearbox Software Ende Februar.

Zum Thema: Gearbox Software: Überraschungen auf der PAX East 2019 bestätigt – Ist es Borderlands 3?

Für weitere Gerüchte rund um die mögliche Enthüllung von „Borderlands 3“ sorgen abermals die Entwickler von Gearbox Software selbst. So veröffentlichte das Studio einen neuen Tweet, der auf den Start der PAX East 2019 am 28. März 2019 hinweist. Auffällig ist, dass die optische Aufmachung des Tweets umgehend an den Artstyle der „Borderlands“-Reihe erinnert.

Die PAX East 2019 findet vom 28. bis zum 31. März statt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Boyka sagt:

    Die Typen ey... die ganze Gamingwelt schreit nach einem Nachfolger und die schweigen immernoch.

    Ist schon lange Zeit für eine Ankündigung.

  2. Eskimo sagt:

    Yep, sie hätten sich Battleborn sparen und sich direkt an Borderlands 3 setzen sollen, das war wirtschaftlich und marketingtechnisch alles insgesamt Mist. BL2 ist mein absolutes Lieblingsspiele, hoffe auf ein ebenso gutes BL3 und vielleicht kommt ja auch noch die Veröffentlichung des BL1 Remakes im Vorfeld. Und mit Rage2 lässt sich die Zeit bis BL3 ja sicher auch noch gut überbrücken.

  3. AlgeraZF sagt:

    Ich mach mir da keine Hoffnungen mehr das Borderlands 3 angekündigt wird.
    Die zeigen bestimmt Battleborn 2 oder son Schrott.
    Ohne Borderlands wären Dir längst Pleite gegangen. Da kam in den letzten Jahren nichts gutes von denen!!!

  4. JaAaS sagt:

    Geht mir mittlerweile am a**** vorbei was die teasen... nach den sehr entäuschenden auftritten 2018 und der show die randy pitchford da abgezogen hat... ich hasse diesen menschen.

  5. boddy sagt:

    Naja mit dem Tweet kann man auf jeden Fall auf ein Borderlands 3 schließen, sei es alleine durch Exit 3 oder die Cel-Shading Optik. Hoffe wir nur mal dass es kein Kartenspiel oder Mobile-Ableger wird (und natürlich auch wieder besser wie das Pre-Sequel).

  6. LukeCage sagt:

    ich kanns kaum erwarten the king of loot shooter kommt zurück