Sekiro: Shadows Die Twice – Hätte laut From Software auch als Teil der Tenchu-Reihe veröffentlicht werden können

Kommentare (2)

Kurz vor dem offiziellen Release sprachen die Entwickler von From Software über die Inspirationsquellen, die "Sekiro: Shadows Die Twice" zugrunde liegen. Wie es seitens des Studios heißt, hätte das Fantasy-Abenteuer auch in Form eines neuen "Tenchu"-Abenteuers veröffentlicht werden können.

Sekiro: Shadows Die Twice – Hätte laut From Software auch als Teil der Tenchu-Reihe veröffentlicht werden können

In wenigen Tagen erscheint mit „Sekiro: Shadows Die Twice“ das neueste Werk des japanischen Studio From Software für die Konsolen und den PC.

Auch wenn From Software im Prinzip erst mit „Demon’s“- beziehungsweise „Dark Souls“ der internationale Durchbruch gelang, entwickelt das Studio bereits seit Mitte der 90iger Jahre Videospiele, die sich in erster Linie an Core-Gamer richten. Zu den bekanntesten Serien aus dem Hause From Software gehört die „Tenchu“-Reihe, die bei „Sekiro: Shadows Die Twice“ bis zu einem gewissen Grad Pate stand.

Eine Menge Einflüsse aus Tenchu

Dies bestätigten die kreativen Köpfe von From Software in der Vergangenheit gleich mehrfach. In einem aktuellen Interview, das kurz vor dem finalen Release von „Sekiro: Shadows Die Twice“ geführt wurde, ging From Software-Präsident und Game Director Hidetaka Miyazaki noch einen Schritt weiter. Wie er zu verstehen gab, stand zwischenzeitlich sogar die Überlegung im Raum, „Sekiro: Shadows Die Twice“ als Teil der „Tenchu“-Serie ins Rennen zu schicken.

Zum Thema: Sekiro Shadows Die Twice: Actionreicher Launch-Trailer stimmt auf die Veröffentlichung ein

„Eine Menge Einfluss kam von Tenchu. Wir hatten sogar zunächst erwogen, Sekiro: Shadows Die Twice zu einem Bestandteil der Tenchu-Reihe zu machen“, wird Hidetaka Miyazaki dahingehend zitiert.

Unter dem Strich kamen die Entscheidungsträger von From Software jedoch zu dem Schluss, dass es sinnvoller wäre, auf eine komplett neue Marke zu setzen. Denn auch wenn es sich bei „Tenchu“ um die größte Inspirationsquelle handelte, wurden bei den Arbeiten an dem Fantasy-Abenteuer weitere Spiele als Referenzen herangezogen.

In Europa wird „Sekiro: Shadows Die Twice“ am 22. März für den PC, die Xbox One und natürlich die PlayStation 4 veröffentlicht.

Quelle: Variety

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. xjohndoex86 sagt:

    War auch eine absolute Freude viele Tenchu Referenzen alleine im ersten Trailer zu sehen. Wie er über die Dächer lief, an der Wand entlang schlich und der Sprungangriff von Oben. Wie damals. Nur noch eine Woche! 🙂

    (melden...)

  2. Rushfanatic sagt:

    Wow okay jetzt bin ich erst Recht interessiert. Tenchu 1 und 2 waren damals einfach grandios, vor allem der Soundtrack des ersten Teils ❤️

    (melden...)

Kommentieren

Reviews