Gran Turismo Sport: Der PS4-Racer kommt auf geschätzte acht Millionen Verkäufe

Kommentare (12)

Während offizielle Verkaufszahlen zu „Gran Turismo Sport“ fehlen, gibt ein aktuelle Hedgefond-Bericht eine geschätzte Zahl zur PS4-Rennsimulation bekannt. Demnach kommt der Titel inzwischen auf etwa acht Millionen Verkäufe.

Gran Turismo Sport: Der PS4-Racer kommt auf geschätzte acht Millionen Verkäufe

Mit einem aktuellen Hedgefond-Bericht erhalten wir eine geschätzte Verkaufszahl zur PS4-Rennsimulation „Gran Turismo Sport“. Es konnten demnach bereits etwa acht Millionen Exemplare des PS4-Exklusivspiels verkauft werden. Es ist allerdings zu bedenken, dass es sich um inoffizielle Schätzung handelt. die Zahl deckt sich aber mit unbestätigten Angaben von Game Stat, die von neun Millionen Spielern berichten.

Die Investmentgesellschaft Third Point hat die Zahl in einem umfangreichen Bericht mit dem Titel „A Stronger Sony“ aufgeführt. Man vertritt in dem Dokument auch die Idee, Sony in kleinere Unternehmen aufzuspalten, um den Gewinn zu maximieren.

Sony hält sich bedeckt

Die Verantwortlichen von Sony und Polyphony Digital haben längere Zeit keine Angaben zu „Gran Turismo Sport“ gemacht. Zuletzt hat man vor 13 Monaten die Gesamtabsatzzahl der „Gran Turismo“-Reihe auf 80,4 Millionen beziffert. Wie viel die einzelnen Ableger dabei ausmachen, hat man allerdings nicht verraten. Es wurde seinerzeit geschätzt, dass „Gran Turismo Sport“ auf etwa 3,3 Millionen Verkäufe kommt.

Polyphony Digital macht seither nicht mehr die Verkaufszahlen bekannt, sondern konzentriert sich auf die Spielerzahlen. Zuletzt hieß es im März dieses Jahres, dass man sieben Millionen Spieler zählt. Im Juli 2018 waren es noch 5,5 Millionen Spieler.  Da eine gewisse Differenz zwischen den Verkauften Exemplaren und den Spielern besteht, sollten die Zahlen wohl nicht auf die Goldwaage gelegt werden. Es scheint jedoch eine gewisse Richtung deutlich zu werden.

Auch wenn die Zahlen nur bei sechs oder sieben Millionen Verkäufen liegen, kann dies wohl als Erfolg gedeutet werden.  Der PS3-Titel „Gran Turismo 6“ hat bestätigte  fünf Millionen verkaufte Exemplare erreicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Zockerfreak sagt:

    Ist meiner Meinung nach der schlechteste Teil der Reihe,ohne echte Karriere ,hat das Spiel keinen Spass gemacht dazu dieses only Online,was in so einem Spiel nichts zu suchen hat.

    Hoffe die bringen in Zukunft wieder ein echtes GT raus.

  2. Schwanewedi sagt:

    Stimmt... Der schlechteste teil der serie aber trotzdem nicht schlecht finde ich... Die guten sachen wie karriere usw. Fehlen das ist natüelich totaler mist... Aber iwie motiviert es mich doch dann immer wieder mor die teuren Autos zu ersparen auch wenn das sehr eintönig ist... Da waren sie anderen viel besser... Hoffe auch das bald wiedee ein gt kommt wie es war

  3. Drache sagt:

    Ca. 2-3 Wochen nach Veröffentlichung schon für 29,99€ und danach für 19.99€ verschleudert um es überhaupt loszuwerden ...... und da " feiert " Sony die aktuellen Verkaufszahlen ? ........
    Das Beste ist noch, Shuhei Yoshida, ( CEO Sony Worldwide Studios ), setzt ein Tweet ab mit einem Foto von Kazanuri Yamauchi ( CEO Polyphony Digital ) über das er schreibt " Mein Lieblingsentwickler "
    Das heißt Sony feiert den Chef von Polyphony Digital für den kommerziellen Flop GT Sport ...... Ohne Worte !

  4. StevenB82 sagt:

    Es müssten mal nicht nur halbgare Autos und Strecken kommen sondern auch mal mehr Features

  5. r0bster sagt:

    8 mio kommt hin.
    https://www.kudosprime.com/gts/stats.php?stat_preset=nb_players_per_week

    gt sport ist top, wer will denn nur gegen die dumme ki spielen und jedes rennen mit 1 min vorsprung gewinnen?

  6. Drache sagt:

    @rObster
    Spielerzahlen sind ungleich Verkaufszahlen !
    Stichwort: Gebrauchtkauf, Ausleihen von Freunden, Videothek etc. ..........

  7. JigsawAUT sagt:

    Das Spiel hätte die Zahlen nie erreicht wenn es nicht im Preis gefallen und dann zusätzlich regelmäßig ganz billig gegeben hätte!
    Keine Ahnung wann ich das Spiel das letzte mal gespielt habe aber was ich auch verfolgt habe ist seitdem nichts nützliches dazu gekommen!
    Da bleib ich bei Project Cars 2 und hoffe dass Assetto Corsa Competizione auf Konsole erscheint!
    Alleine schon die fliegenden Starts in GT Sport sind ein Witz... jedes Auto mit gefühlt 10 Wagenlängen abstand hintereinander aufgefädelt damit in der ersten Kurve so wenig Wagenkontakt wie möglich ist. Bei PC2 startet man fliegen immer zwei nebeneinander und hinten und vorne ganz dicht beisammen wie im echten Motorsport... diese Starts sind noch geiler als stehende!

  8. cosanos sagt:

    @Drache
    Sony hat doch gute Erfolge erzielt mit der ganzen Reihe. Ist ein guter Grund zu sagen, das er ein "Lieblingsentwickler" ist. Nur weil einige das letzte GT nicht gefallen hat soll er den verachten? Alle Entwickler machen mal Spiele die aus der Reihe tanzen. Ist das ein Weltuntergang?

  9. Drache sagt:

    @cosanos
    GT5 & GT6 war ebenfalls Flops .......... Der letzte wirkliche Welterfolg war Gran Turismo 4 und das war wirklich gut !

  10. ritchbird sagt:

    Das einzige was mir fehlt ist die VR Unterstützung für das gesamte Spiel. Auf einen Karriere-Modus kann ich verzichten. Da fahre ich zu gern gegen "echte" Fahrer.

  11. Confi_User_3 sagt:

    Gran Turismo Sport macht immer noch richtig Bock und Laune. Klar hat das Spiel seine Mängel, aber welches Spiel hat das schon nicht? Ein perfektes Spiel gibt es nicht, und wenn, dann ist dies rein subjektiv.
    Anyway, GTS liegt bei mir jede Woche mal für ein Ligarennen in der Konsole und in den Sommerferien werde ich mal versuchen die Platin-Trophäe zu holen. Dafür brauche ich nur noch Poles und Siege. Das muss schon irgendwie noch machbar sein 😀

  12. Caprisun sagt:

    Ein Karrieremodus only Online würde ich begrüssen, aber mit KI ist doch voll LAME und
    veraltet!
    Ich will mich mit echten Fahrern messen, und nicht mit Gummiband KI Holt euch ne Ps2, lebt in der Vergangenheit und freut euch... XD

Kommentieren

Reviews