Wolfenstein Youngblood: Wie schneidet der kooperative Shooter ab? Erste Testwertungen in der Übersicht

Kommentare (7)

Am morgigen Freitag, den 26. Juli 2019 wird der kooperative Shooter "Wolfenstein Youngblood" für die Konsolen sowie den PC veröffentlicht. Ob ein genauerer Blick lohnt, verraten die ersten internationalen Testwertungen.

Wolfenstein Youngblood: Wie schneidet der kooperative Shooter ab? Erste Testwertungen in der Übersicht

Am morgigen Freitag, den 26. Juli 2019 wird der kooperative Shooter „Wolfenstein Youngblood“ offiziell für die Xbox One, den PC, Nintendos Switch sowie die PlayStation 4 veröffentlicht.

Wer noch nicht so genau wissen sollte, ob „Wolfenstein Youngblood“ einen genaueren Blick wert ist, sollte einen Blick auf die heute eingetroffenen Testwertungen der internationalen Fachpresse werfen. Wie sich diesen entnehmen lässt, scheinen sich am ersten Coop-Ableger der Reihe die Geister zu scheiden.

Zum Thema: Wolfenstein Youngblood: Der offizielle Launch-Trailer zum Koop-Shooter

Während einige Tester vor allem die abwechslungsreichen Schauplätze und die eingängige Spielmechanik loben, sind andere der Meinung, dass vor allem das Fortschrittsystem sowie die Checkpoints deplatziert wirken und dafür sorgen, dass sich „Wolfenstein: Youngblood“ unter dem Strich nicht mit dem Vorgänger in Form von „Wolfenstein 2: The New Colossus“ messen kann.

Weitere Details zu den Stärken und Schwächen von „Wolfenstein Youngblood“ entnehmt ihr den folgenden Reviews.

Erste Wertungen zu Wolfenstein: Youngblood

 

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. spider2000 sagt:

    die pc version kommt ein tag früher raus, also heute.

  2. LDK-Boy sagt:

    0815 ding wohl

  3. Ace-of-Bornheim sagt:

    Sieht solider aus als ich dachte. Sehr gut.

  4. Moonwalker1980 sagt:

    Also Destructoid geben gefühlt jedem Spiel immer unterdurchschnittlich wenig Punkte. Eigentlich bewerten sie alle Spiele so als wären sie alle Scheisse die ihnen unterkommen.
    Offenbar haben die auf dieser Plattform alle ein gewisses "Destruktives Gehirnsyndrom"... Also eine immer kleiner werdende Hirnmasse. 😀 😀

  5. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Genau, die sollen auch 7-9 vergeben für jedes getestete Game, so wie es jeder andere Reviewer macht........................

  6. Xenomorph sagt:

    Bis jetzt 2 Sachen die mich stark stören:

    -man kann nicht Pause drücken - nichtmal im Singleplayer Modus - Schwachsinn

    -ungenaue Missionsbeschreibung - hänge grad fest wo ich einen Ausenposten säubern muss, ich soll ihn nach dem säubern untersuchen, wäre gut zu wissen nach was ich suchen soll, waypoint gibts auch ned...

    Ansonsten Top wie auch die anderen Teile!

  7. Lando_ sagt:

    Und die Switch-Version ist, trotz des Teams, das hinter der Portierung sitzt, lachhaft schlecht geworden. Panic Button bezeichnen diese Version als "Technical Marvel".

    https://youtu.be/4pbMq8eema0

Kommentieren

Reviews