Dying Light 2: Koch Media vertreibt das Zombie-Spektakel in Europa – Keine Präsentation auf der Gamescom 2019

Kommentare (3)

Wie Techland und der Publisher Koch Media bekannt gaben, werden die beiden Unternehmen ihre Partnerschaft fortsetzen. Somit wird "Dying Light 2" genau wie sein Vorgänger von Koch Media in Europa vertrieben.

Dying Light 2: Koch Media vertreibt das Zombie-Spektakel in Europa – Keine Präsentation auf der Gamescom 2019

In einer aktuellen Pressemitteilung gaben Techland und der Publisher Koch Media bekannt, dass die beiden Unternehmen bei „Dying Light 2“ ein weiteres Mal zusammenarbeiten werden.

Genau wie es beim Vorgänger der Fall war, wird Koch Media auch „Dying Light 2“ in Europa und Australien vertreiben. Darüber hinaus wird Koch Media den Entwicklern von Techland bei den Arbeiten an der Lokalisierung des Zombie-Abenteuers sowie den Marketing-Maßnahmen unter die Arme greifen. In Nordamerika wird übrigens Square Enix als Publisher von „Dying Light 2“ fungieren.

Umsetzungen für die Next-Gen fest eingeplant

„Dying Light 2“ wird irgendwann im Frühjahr 2020 für die PlayStation 4, die Xbox One sowie den PC veröffentlicht. Bei der Veröffentlichung für die aktuellen Konsolen wird es allerdings nicht bleiben. Stattdessen wies Techland Ende des vergangenen Monats darauf hin, dass Umsetzungen für die beiden Next-Generation-Systeme in Form der PS5 und der Xbox Scarlett fest eingeplant sind.

Zum Thema: Dying Light 2: Spielerentscheidungen bestimmen das Erscheinungsbild der Welt, ein Spieldurchgang zeigt höchsten die Hälfte aller Spielinhalte

„Techland hat immer ein Auge auf die neuesten Spielzeuge! Um genauer zu werden – ja, seit Beginn der Produktion ist geplant, Dying Light 2 zu einem Cross-Gen-Titel zu machen“, hieß es hierzu vor wenigen Wochen. Weitere Details und Neuigkeiten rund um das Thema „Dying Light 2“ warten in unserer Themen-Übersicht auf euch.

Auf der Gamescom 2o19 wird „Dying Light 2“ etwas überraschend nicht präsentiert. Quasi als kleines Trostpflaster wurde frisches Gameplay-Material angekündigt, das im Rahmen eines Livestreams am 26. August 2019 um 20 Uhr unserer Zeit präsentiert wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. dharma sagt:

    Der Vorgänger wurde von Warner gepublisht. Koch Medias Tochter Deep Silver hat die Dead Island Games gepublisht.

  2. Accounting sagt:

    Wain...

  3. Seven Eleven sagt:

    Ok, is ja egal eigentlich.

Kommentieren

Reviews