Need for Speed Heat: Das erste Gameplay zum neuen Ableger ist da

Kommentare (12)

Vor wenigen Tagen kündigten Electronic Arts und Ghost Games mit "Need for Speed Heat" den neuesten Ableger der langlebigen Rennspielserie ab. Im Rahmen des Opening Night Live-Events zur Gamescom wurde endlich das erste Gameplay präsentiert.

Need for Speed Heat: Das erste Gameplay zum neuen Ableger ist da

Vor wenigen Tagen machten Electronic Arts beziehungsweise die Entwickler von Ghost Games endlich Nägel mit Köpfen und kündigten „Need for Speed Heat“ offiziell an.

Der neueste Ableger der langlebigen Rennspielserie wird am 8. November 2019 für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4. Nachdem offizielles Gameplay-Material bisher auf sich warten ließ, nutzten die Entwickler von Ghost Games das Opening Night Live-Event zur Gamescom 2019, um ein umfangreiches Gameplay-Video zu „Need for Speed Heat“ zu veröffentlichen. Neben ersten Spielszenen warten in diesem Details zu den Features des Rennspiels.

Ein Abstecher nach Palm City

Offiziellen Angaben zufolge verfrachtet euch „Need for Speed Heat“ in die virtuelle Metropole Palm City, in der ihr vor der Aufgabe steht, euch in Rennen zu behaupten und euch auf diesem Wege einen Namen zu machen. Zu den spielerischen Features gehören neben der Kampagne eine umfangreiche Mehrspieler-Komponente sowie zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten für die Fahrzeuge.

Zum Thema: Need for Speed Heat: Erster Trailer, Termin und weitere Informationen – Offizielle Ankündigung

„Hier kannst du in offiziellen Racing-Events Geld verdienen, um deine Hochleistungssportwagen zu tunen und aufzurüsten, bevor du dann nachts noch einen Gang höher schaltest und dir in illegalen Straßenrennen einen Ruf aufbaust, um Zugang zu größeren Rennen und besseren Teilen zu erhalten. Sieh dich aber vor – die Cops warten auf dich, und nicht alle von ihnen spielen fair“, so Ghost Games weiter.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nathan_90 sagt:

    Sieht dieses mal stark nach Most Wanted aus und gefällt mir bisher gut.

  2. Arkani sagt:

    Also ich seh da keinen allzu Unterschied zu den vorherigen. Genau der gleiche Mist wie in den Teilen zuletzt. Viel Action....aber gute Rennen wirste auch da nicht fahren koennen.
    Da waren mir schon wieder zu viele Dinge die einem schnell alles kaputt machen koennen.
    Und die muessen da in einem Rennspiel auch nicht sein.
    Was ist NFS eigentlich jetzt genau...n Action Race Adventure?

  3. Arkani sagt:

    Nathan....haste mal den Most Wanted Mode in NFS HP PS3 gespielt?
    Das Spiel ist von 2010...und diese Lobby sind heute noch voll.
    Schlecht wird der also nicht gewesen sein. 😉

  4. LDK-Boy sagt:

    Sieht Fett und spassig aus. Gekauft.

  5. DennyExperience sagt:

    kleiner Tipp im Januar gibt es immer ein großen Sale im Playstation Store da wird NFS Heat bestimmt 50-70% günstiger angeboten. Im Oktober/November kommen so viele Spiele raus die wesentlich interessanter sind als das, da lohnt es sich hier ein kleines bisschen zu warten und man spart sich das Geld.

  6. pasma sagt:

    Das HUD sieht sehr stark nach The Crew aus, wie es zuerst war und dieses veemisse ich!
    Ich hoffe stark, dass sich Heat diesmal eine eigene Identität aufbaut.

  7. ResidentDiebels sagt:

    Immer dieses geheule im vorfeld und das sage ich als jemand der seit Jahren keinen spaß mit irgendeinem NFS hatte.
    Grafik haut mich nicht vom hocker.
    Sound scheint mir wieder besser zu werden, aber schwer zu beurteilen bei den kurzen szenen.
    Tuning scheint noch eine weiterentwicklung von Payback zu sein, was ich sehr gut finde und für mich mit das wichtigste ist.

    Was mir aber am meisten ins auge sticht ist, dass die jungs scheinbar endlich bisschen kreativer geworden sind was die welt und das design betrifft. Die städte in den letzten NFS teilen fand ich immer unfassbar langweilig.

    Ich werds mir zulegen, vielleicht nicht sofort zu release, aber definitiv im ersten sale.

  8. Rakyr sagt:

    Mein Interesse ist weiterhin da... Hot Pursuit von 2010 war der letzte Teil den ich gespielt habe.

  9. DerInDerInderin sagt:

    Naja. Sieht für mich genauso aus wie die letzten Teile, nur mit neuem Setting.
    Aber scheint ne Stadt mit Geisterbäumen zu sein, wie man bei Sekunde 40 sieht.
    Wie kann man sowas in einem Trailer packen?

  10. bulku sagt:

    HP (2010) ist immer noch der beste Teil, was online Rennen und Lobby etc. Angeht. Und das Allerbeste war daran, das es kein Open World war...

  11. Maiki183 sagt:

    ja die geisterbäume waren echt strange.
    dachte jetzt ballert er dagegen und dann schwubs, easy ghostmode aktiviert.

    aber sieht soweit interessant aus.
    bin mal auf die steuerung gespannt. da haben sie's (neben der story) beim letzten teil verkackt.

  12. Maiki183 sagt:

    ja die geisterbäume waren echt strange.
    dachte jetzt ballert er dagegen und dann schwubs, easy ghostmode aktiviert.

    aber sieht soweit interessant aus.
    bin mal auf die steuerung gespannt. da haben sie's (neben der story) beim letzten teil verhunzt.

Kommentieren

Reviews