FIFA 20: EA feiert 10 Millionen Spieler – Weitere Statistiken und Belohnung für die Spieler

Kommentare (11)

Die Fußball-Simulation "FIFA 20" hat inzwischen mehr als zehn Millionen Spieler angezogen, wie EA mit einer aktuellen Meldung bekannt gegeben hat. Als Dankeschön erhalten Spieler 8.000 VOLTA-Münzen, wenn sie sich bis zum 17. Oktober in der Fußballsimulation einloggen.

FIFA 20: EA feiert 10 Millionen Spieler – Weitere Statistiken und Belohnung für die Spieler

Electronic Arts hat bekannt gegeben, dass die Fußball-Simulation „FIFA 20“ inzwischen mehr als 10 Millionen Spieler angezogen hat. Zum Erreichen dieses Meilensteins hat das Unternehmen eine frische Infografik mit weiteren interessanten Statistiken veröffentlicht.

Das meistgespielte Sportspiel weltweit

Als Dankeschön erhalten alle Spieler, die „FIFA 20“ bis zum 17. Oktober 2019 spielen 8.000 VOLTA-Münzen, um ihre Avatare zu personalisieren und Ihren Style mit den neuesten Items des aktuellsten VOLTA-Drops auszudrücken. Zudem können die Spieler mit dem neuen Volta Football Squad Building Challenge Puzzle weitere in-game Belohnungen freischalten.

Zum Thema: FIFA 20: Karriere-Modus wird überarbeitet – FAQ stellt die Optimierungen vor

Weltweit ist „FIFA 20“ das meistgespielte Sportspiel, erklärt Electronic Arts in der aktuellen Pressemeldung. Dazu werden weitere interessante Statistiken verraten:

  • FIFA 20 Spieler haben bereits mehr als 1,2 Milliarden Tore in über 450 Millionen Spielen geschossen, verteilt über alle Modi.
  • FIFA Ultimate Team verzeichnet in den ersten drei Wochen nach Release mehr Spieler als je zuvor. Bisher wurden knapp 272 Millionen FUT Spiele gespielt, darunter 130 Millionen Division Rivals Spiele. In der ersten FUT Champions Weekend League kämpften zahlreiche Kontrahenten um die Platzierungen in der FIFA 20 Global Series, auf dem Weg zum FIFA eWorld Cup.
  • VOLTA FOOTBALL erfreut sich großer Popularität in FIFA 20: Mit über 5 Millionen bisher erstellten Avataren und Berlin als die beliebteste Location, erntet der neue Modus viel Zuspruch in der Community.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. luckY82 sagt:

    Die Ar$chlöcher sollen lieber endlich mal den Patch für die Karriere bringen. Hauptsache da Geld schon kassiert und sich nur um FuT kümmern.

  2. Red Hawk sagt:

    Diese Seuche von Youtubern animieren die Kinder Geld in FUT reinzuballern. Oh wie bete ich dafür dass Lootboxen verboten werden in Deutschland. Nur um die nullen von Youtubern zu sehen, die ohne P2W nichts mehr reißen würden.

  3. ShawnTr sagt:

    war eh klar das es sich wieder verkaufen wird wie sonstwas.. ihr könnt fluchen ihr könnt meckern und sagen wieviel besser pes doch ist aber am ende spielen eh alle ffa :p das ist leider die Wahrheit

  4. Nathan_90 sagt:

    Dieses Jahr ist es noch mehr Pay2win geworden...

  5. daywalker2609 sagt:

    Solange da keine dramatischen Einbußen bei den Verkaufszahlen und bei FUT geben wird, wird dieser Kreislauf niemals durchbrochen.

  6. Son-Gohan sagt:

    Verstehe halt nicht, warum da so viele Leute keine Eier haben und einfach mal "nein" sagen. Ich hatte zuvor auch von FIFA 98 - 15 alle Spiele gekauft aber nachdem EA dann auch noch BioWare zerstört hat, ist mein Geduldsfaden gerissen. In einem Anfall von Schwäche hab ich mir dann 17 noch gegeben wegen der Karriere, seither verzichte ich auf alle FIFAs und EA Spiele und wisst ihr was? Es fühlt sich grossartig an!

  7. Accounting sagt:

    Dass glaube ich dir. Gute Entscheidung.

  8. EAids sagt:

    @ShawnTr Die Masse besteht nunmal aus dummen noobs....(fifa)
    Deswegen wird pes, nur von wenigen top Leuten gezockt, die noch ehre und Anspruch haben 😉 that's it.

  9. EAids sagt:

    @ShawnTr Die Masse besteht nunmal aus nicht gerade intelligenten Menschen ..ergo top Verkaufszahlen Fifa/Fortnite.
    Deswegen wird Pes, nur von wenigen top Leuten gezockt, die noch Ehre, Anspruch und Intelligenz besitzen that's it.

  10. Accounting sagt:

    Fifa 98 hatt ich damals noch gern gespielt und mein Spiel gegen mein Cousin im letzten Moment noch 10:9 gewonnen.Aber seit dem ist Fifa tot für mich quasi.

  11. peaceoli sagt:

    Die meist gehassten Games sind einfach die erfolgreichsten, ich glaube das Forumsgehate stärkt EA nur, Hauptsache im Munde egal ob positiv oder negativ. Fifa RuleZ ?

Kommentieren

Reviews