Concrete Genie: Vorerst befinden sich keine Downloadinhalte in Arbeit

Kommentare (2)

Das kunstvolle Action-Adventure "Concrete Genie" wird vorerst keine Downloadinhalte erhalten. Allerdings schließt Pixelopus zukünftige DLCs nicht gänzlich aus.

In der vergangenen Woche veröffentlichten Sony Interactive Entertainment und Pixelopus das malerische Action-Adventure „Concrete Genie“ für die PlayStation 4. Inzwischen haben sich die Entwickler auch zu möglichen DLC-Plänen geäußert.

DLCs sind durchaus möglich

Auf Nachfrage eines Nutzers heißt es in einem Tweet: „Wir haben ein zusätzliches Pond-Brush-Designpaket in der Digital Deluxe Version, auf die man entweder von der digitalen oder der Disk-basierten Standard Edition aufwerten kann, das zwölf neue Designs zu bieten hat, aber darüber hinaus haben wir nichts Bestimmtes geplant. Es ist jedoch möglich, also schaut hier weiter vorbei.“

Somit werden weitere Downloadinhalte nicht ausgeschlossen, jedoch scheinen die Entwickler zunächst den Erfolg von „Concrete Genie“ abzuwarten. Sollte eines Tages eine entsprechende Ankündigung folgen, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Mehr: Concrete Genie – Das malerische Action-Adventure im ausführlichen Gameplay-Video präsentiert

Bis dahin kann man sich in aller Ruhe mit „Concrete Genie“ beschäftigen und die Stadt mit zahlreichen Farben einen neuen Anstrich verpassen. Die Spieler können ihrer Kreativität freien Lauf lassen und wahre Welten an den Wänden erschaffen.

Quelle: Twitter

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Plastik Gitarre sagt:

    ich fand es wirklich ganz toll. für den preis natürlich nur ein kleiner umfang das fand ich schade. hätte auch 60 hingelegt für mehr spielstunden. die masse macht natürlich einen bogen drum. wird halt lieber der nächste fifa und cod rotz gezockt. schade wirklich schade. wünsche den pixel opus gute einnahmen dann bin ich beim nächsten werk wieder dabei.

  2. TGameR sagt:

    Bin noch dabei (Kapitel 3). Ich finde, es ist nicht unbedingt so ein Spiel, das man mehrere Stunden am Stück zockt. Habe auch gelesen, dass die überschaubare Spielzeit durchaus Sinn macht und dem Game zugute kommt. Aber es ist auf jeden Fall richtig schön gemacht! 🙂

    Leider habe ich auch erst kurz vor Release mitbekommen, dass es erscheint bzw. überhaupt existiert. Und nicht lange gezögert. Anscheinend ist es wirklich etwas untergangen. Hoffen wir auf einigermaßen gute Verkaufszahlen.