Overwatch & Overwatch 2: Shooter werden laut Blizzard Entertainment irgendwann verschmelzen

Kommentare (2)

Auch wenn es sich bei "Overwatch 2" um einen eigenständigen Titel handelt, werden "Overwatch" und der Nachfolger irgendwann miteinander verschmelzen. Darauf wies Game Director Jeff Kaplan in einem aktuellen Interview hin.

Overwatch & Overwatch 2: Shooter werden laut Blizzard Entertainment irgendwann verschmelzen

Im Rahmen der BlizzCon 2019 am vergangenen Wochenende kündigte Blizzard Entertainment verschiedene neue Projekte an.

Neben dem Action-Rollenspiel „Diablo 4“ befand sich unter den Neuankündigungen auch der Shooter „Overwatch 2“. Bei der Art und Weise, wie der Nachfolger ins Rennen geschickt wird, möchte Blizzard Entertainment laut eigenen Angaben neue Wege gehen. So umfasst „Overwatch 2“ sämtliche Inhalte des Vorgängers, während auch Spieler des ersten „Overwatch“ weiter mit neuem Content versorgt werden sollen.

Overwatch 2 ein eigenständiges Spiel

Auch wenn es sich bei „Overwatch 2“ trotz allem um ein eigenständiges Spiel handeln wird, das exklusiven Content spendiert bekommt, werden „Overwatch“ und „Overwatch 2“ wohl irgendwann zu einem Titel und somit einer Community verschmelzen. Darauf wies der verantwortliche Game Director Jeff Kaplan in einem aktuellen Interview hin. Kaplan dazu:

Zum Thema: Overwatch 2: Game Director erklärt Flaute beim Vorgänger

„Es wird einen Punkt geben, an dem die beiden Clients miteinander verschmelzen. Wir gehen davon aus, dass das vor allem hinsichtlich der kompetitiven Erfahrung ein wichtiger Faktor ist. Es geht dabei darum, die Spielerschaft nicht zu splitten und niemandem einen kompetitiven Vorteil zu verschaffen. Wenn man im selben kompetitiven Umfeld spielt, sollte man keine bessere Framerate haben, nur weil man mit einer anderen Version der Engine spielt.“

Wann „Overwatch 2“ im Endeffekt veröffentlicht werden sollen, ist unklar. Wie es von offizieller Seite heißt, befindet sich der Nachfolger noch in einem frühen Entwicklungsstadium. Daher ist Blizzard Entertainment aktuell noch nicht in der Lage, einen möglichen Releasezeitraum zu nennen.

Quelle: Kotaku

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KeksBear sagt:

    Kurz gesagt. Alle Kunden sollen denn Nachfolger kaufen und sobald dies getan ist können alle restlichen Overwatch 1 Spieler mit denn aus Teil 2 Spielen.

  2. m0uSe sagt:

    Könnte auch daran liegen, dass OW "2" auch nur ein Addon ist und kein richtiges Spiel.
    Zumindest hat man sowas früher als Addon verkauft bei Blizzard. Aber sowas ist ja jetzt nicht mehr hyped genug. Jetzt muss man dicker auftragen.

    Drecksladen

Kommentieren

Reviews