Cyberpunk 2077: Kein Launch-Titel für PS5 & Xbox Scarlett – Späterer Release aber nicht ausgeschlossen

Kommentare (2)

Offiziellen Angaben zufolge besteht durchaus die Möglichkeit, dass das Rollenspiel "Cyberpunk 2077" irgendwann den Weg auf die beiden Next-Generation-Konsolen Xbox Scarlett beziehungsweise PlayStation 5 findet. Zum Launch der beiden Systeme sollte allerdings nicht mit einer Umsetzung gerechnet werden.

Cyberpunk 2077: Kein Launch-Titel für PS5 & Xbox Scarlett – Späterer Release aber nicht ausgeschlossen

Zu den letzten großen Titeln der langsam ausklingenden Konsolen-Generation dürfte zweifelsohne das Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ gehören, das zur Zeit bei den „The Witcher“-Machern von CD Projekt entsteht.

In den vergangenen Monaten wiesen die Verantwortlichen des polnischen Studios mehrfach darauf hin, dass sie sich intern mit den beiden Next-Generation-Konsolen in Form der Xbox Scarlett und der PlayStation 5 beschäftigen. Schnell machte natürlich das Gerücht die Runde, dass hinter verschlossenen Türen bereits an einer Next-Generation-Version von „Cyberpunk 2077“ gearbeitet werden könnte.

CD Projekt steht einer Portierung offen gegenüber

In einer kurzen Stellungnahme griffen die Macher von CD Projekt dieses Thema noch einmal auf und wiesen darauf hin, dass sie einer Next-Generation-Portierung von „Cyberpunk 2077“ durchaus offen gegenüberstehen. Zum Launch der PS5 beziehungsweise der Xbox Scarlett sollte allerdings nicht mit einer Umsetzung von „Cyberpunk 2077“ gerechnet werden.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: Arbeiten am Multiplayer gerade erst angelaufen – Noch keine Details zur Monetarisierung

„Natürlich haben wir einen Einblick in das, was um die Ecke kommt und was mit PlayStation und Xbox passiert. Das wird von uns genau beobachtet. Und man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass wir irgendwann einmal etwas mit den Next-Gen-Konsolen machen werden. Wir können allerdings nicht ins Detail gehen, was das sein könnte. Ich würde nur sicher annehmen, dass es nicht zum Launch-Zeitraum dieser Konsolen sein wird“, so das Studio.

„Cyberpunk 2077“ wird am 16. April 2020 für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 veröffentlicht. Nach dem Release wird zudem eine Mehrspieler-Komponente ins Rennen geschickt. Da sich diese noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befindet, ist noch unklar, wann der Multiplayer zu „Cyberpunk 2077“ im Endeffekt erscheinen wird.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. James T. Kirk sagt:

    Wer sich Cyperpunk 2077 für PS4 oder XboxOne kauft wird das auch an Tag 1 auf der PS5 und Xbox Scarlett spielen können. Da gibt es keinen späteren Release sondern ein Update.

  2. Rizzard sagt:

    Was labern die da von wegen Portierung?
    Wie James über mir schon schrieb kann man das Game Day 1 auf der PS5 oder Scarlett zocken.
    Wenn man leistungstechnische Vorteile haben will, benötigt es eventuell eines Patches seitens der Entwickler, mehr aber auch nicht.

Kommentieren

Reviews