Stardew Valley: Zwei neue Spiele im Universum des Indie-Hits in Arbeit

Kommentare (3)

Eigen Angaben zufolge arbeitet Eric Barone, der kreative Kopf hinter dem Indie-Hit "Stardew Valley", derzeit an mehreren neuen Projekten. Zwei der Spiele sind laut dem Entwickler im Universum von "Stardew Valley" angesiedelt.

Stardew Valley: Zwei neue Spiele im Universum des Indie-Hits in Arbeit

Zu den größten Überraschungshits, die die Indie-Szene in den vergangenen Jahren hervorbrachte, gehörte zweifelsohne „Stardew Valley“.

„Stardew Valley“ versteht sich spielerisch als ein geistiger Nachfolger zu beliebten „Harvest Moon“-Serie und erschien nach und nach für die Konsolen sowie den PC. Wie vor wenigen Tagen bestätigte wurde, erreichte „Stardew Valley“ kürzlich den nächsten beeindruckenden Meilenstein und verkaufte sich mehr als zehn Millionen Mal. Für den verantwortlichen Entwickler Eric „ConcernedApe“ Barone offenbar Grund genug, dem zugrunde liegenden Universum treu zu bleiben.

Kein weiteres Bauernhof-Abenteuer geplant

Wie Eric Barone im Rahmen diverser Tweets bekannt gab, arbeitet er derzeit an mehreren neuen Projekten. Zwei von diesen werden dabei im Universum von „Stardew Valley“ angesiedelt sein. Zum ersten Projekt führte Barone aus, dass es sogar in der gleichen Welt spielen wird, in der bereits „Stardew Valley“ angesiedelt war. Mit einem weiteren Bauernhof-Abenteuer sollten die Fans laut dem Indie-Entwickler allerdings nicht rechnen.

Zum Thema: Stardew Valley: Zehn Millionen Spiele verkauft – Der Indie-Hit erreicht den nächsten Meilenstein

Stattdessen möchte Eric Barone laut eigenen Angaben neue Wege gehen. Mit einem Blick auf das zweite Projekt merkte Barone an, dass er selbst noch nicht genau weiß, in welche Richtung er sich hier bewegen wird. Allerdings wird auch dieser Titel mit „Stardew Valley“ verbunden sein.

Wann mit konkreteren Details oder gar handfesten Eindrücken zu seinen neuen Projekten zu rechnen ist, ließ Barone leider offen.

Quelle: Eric Barone (Twitter)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Adamska sagt:

    Schade ein SdV in High Grafik hätte mir auch gefallen.

    Harvest Moon hatte es ja damals immer mehr verbockt...

  2. Das_Krokodil sagt:

    @Adamska:
    In High Grafik? Der Retro-Stil ist doch gerade der Charme des Titels. Und wo sollte so eine Engine herkommen? Und wer bezahlt die Lizenz?

  3. Adamska sagt:

    Diverse haben es doch schon versucht, ich weiss es sollte hier der Charme seien.
    Hat mir auch freude bereitet, auch wenn meist wenn stark an Harvest Moon 1 erinnerte (gefiel mir noch etwas besser, wahrscheinlich Nostalgie gedanken)

    Fände der Grafikschritt in diesem Genre würde erneut viele Käufer generieren.

    Aber das ist meine Meinung. Einen Teil 2 so wie momentan bräuchte ich nicht, der Umfang ist bereits genug für mich.

Kommentieren

Reviews