Gran Turismo Sport: Der Le Mans GT1 Aston Martin DBR9 im offiziellen Gameplay-Video präsentiert

Kommentare (5)

Im Rahmen der Gran Turismo Sport World Tour 2020 in Sydney stellten Sony Interactive Entertainment und Polyphony Digital einen weiteren Wagen für "Gran Turismo Sport" vor. Hierbei haben wir es mit dem Le Mans GT1 Aston Martin DBR9 zu tun.

Gran Turismo Sport: Der Le Mans GT1 Aston Martin DBR9 im offiziellen Gameplay-Video präsentiert

Seit dem offiziellen Release im Oktober 2017 wird das PlayStation 4-exklusive Rennspiel „Gran Turismo Sport“ in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen mit Updates und neuen Inhalten bedacht.

Nachdem die verantwortlichen Entwickler von Polyphony Digital kürzlich noch einmal darauf hinwiesen, dass das Rennspiel weiter unterstützt werden soll, kündigten Sony Interactive Entertainment und Polyphony Digital im Rahmen der Gran Turismo Sport World Tour 2020 in Sydney einen weiteren interessanten Rennwagen des internationalen Motorsports für „Gran Turismo Sport“ an.

Ein Termin wurde bisher nicht genannt

Im Detail haben wir es hier mit dem Le Mans GT1 Aston Martin DBR9 zu tun. Der Le Mans GT1 Aston Martin DBR9 ist bereits seit dem Jahr 2005 auf den internationalen Rennstrecken unterwegs und feierte rund um den Globus entsprechende Erfolge. Wann der Le Mans GT1 Aston Martin DBR9 im Endeffekt den Weg in „Gran Turismo Sport“ finden wird, wurde bisher nicht verraten.

Zum Thema: Gran Turismo Sport: Update 1.55 mit einer Fehlerbehebung steht bereit

Sollten Sony Interactive Entertainment beziehungsweise die zuständigen Entwickler von Polyphony Digital diesbezüglich für Klarheit sorgen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge. Bis es so weit ist, könnt ihr euch die Wartezeit mit einem frischen Gameplay-Video versüßen, das den Le Mans GT1 Aston Martin DBR9 in Aktion zeigt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. StevenB82 sagt:

    Oh man, das ist ja nun wirklich nichts worum man viel tamtam machen muss. Da hätte es interessantere Modelle von Aston Martin gegeben. Zumal der 12 Zylinder in Spielen eh immer nur wie ne Krankheit klingt.

  2. ResidentDiebels sagt:

    @ Steven

    In Granturismo und Forza ja, aber nicht in Assetto. Dort klingen die V12 wie V12 klingen müssen. Überhaupt ist Assetto Corsa die referenz was Sound betrifft. Fahrphysik sowieso.

  3. StevenB82 sagt:

    Meine Referenz ist die Realitåt und davon ist auch AC weit weg

  4. Buzz1991 sagt:

    Weil du jedes Auto schon gehört hast... Depp

    Kunos Simulazioni stand wenigstens vor jedem Wagen und hat umfassende Daten erhoben. Du wirst das auch nicht genauer wissen.

  5. StevenB82 sagt:

    Dein Horizont reicht auch nur von 12 bis Mittag, wa? Was bist du bloß fürn Flachschädel...

Kommentieren

Reviews