Gran Turismo Sport: Update 1.55 mit einer Fehlerbehebung steht bereit

Kommentare (12)

Unter der Versionsbezeichnung 1.55 steht ab sofort ein neues Update zum Rennspiel "Gran Turismo Sport" bereit. Neue Inhalte solltet ihr allerdings nicht erwarten. Stattdessen wird mit dem neuen Patch lediglich ein ärgerlicher Fehler behoben.

Gran Turismo Sport: Update 1.55 mit einer Fehlerbehebung steht bereit

Weiter geht es mit der Unterstützung des PlayStation 4-exklusiven Rennspiels „Gran Turismo Sport“ aus dem Hause Polyphony Digital.

Wie das japanische Studio bekannt gab, steht ab sofort ein neues Update zu „Gran Turismo Sport“ bereit, das das Rennspiel auf die Version 1.55 hebt. Neue Inhalte wie zusätzliche Wagen oder Strecken solltet ihr nicht erwarten. Stattdessen wird mit dem neuesten Patch lediglich ein durchaus ärgerlicher Fehler behoben, über den die Spieler zuletzt immer wieder klagten.

Kritischer Fehler wurde behoben

Im offiziellen Changelog heißt es diesbezüglich: „Sportmodus & Lobby: Ein Fehler wurde behoben, durch den Kollisionen zwischen Fahrzeugen nicht zu Strafen führten – auch bei Vorfällen, bei denen das hätte passieren sollen.“

Zum Thema: PS5: Gran Turismo Sport und ein Projekt der Astro Bot-Macher unter den Next-Gen-Tech-Demos

Hinter den Kulissen arbeiteten die Entwickler von Polyphony zuletzt nicht nur an neuen Inhalten für „Gran Turismo Sport“. Darüber hinaus gehörte „Gran Turismo Sport“ zu den Titeln, die in Form von Tech-Demos für die PlayStation 5 entwickelt wurden.

Offiziellen Angaben zufolge sollen Rennspiele wie „Gran Turismo Sport“ spürbar vom neuen DualShock 5-Controller profitieren und dank der Unterstützung des haptischen Feedbacks sowie der adaptiven Trigger für eine bisher ungekannte Spielerfahrung sorgen.

Quelle: Gran Turismo Sport (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ridgewalker sagt:

    Äh Moment..versteckt sich hinter dieser News eine Ankündigung für PS5!?

  2. Cat_McAllister sagt:

    Ist doch schon lange bekannt, dass Sie GTS immer wieder Mal in 8K mit Raytracing auf Events angeteasert haben als Tech-Demo der PS5. Es wird auch darauf in optimierter Fassung spielbar.

    Dat Ding is scho jetzt wunderschön, wat muss dass in gesupersampeltem 8K mit RayTracing erst ne Wucht werden. 😀 Ick freu mir drauf.

  3. Buzz1991 sagt:

    8K wird es definitiv nicht geben. So viel mehr Power hat die PS5 nicht. Könnte maximal in 30fps funktionieren. Oder Scapes.

  4. Cat_McAllister sagt:

    GT Sport läuft ja schon Heute auf der PS4 Pro in nativem 4K bei 60 FPS, daher erscheint mir 8K auf der PS5 mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde gar nicht so unwahrscheinlich, Buzz.

    Durchaus denkbar, wie bereits funktionierende Tech-Demos in Echtzeit ja beweisen auf verschiedenen Events.

  5. Cat_McAllister sagt:

    Waren da nicht Mal mehr Beiträge über die 8K-GTS Präsentationen? Eventuell hatte Ich die auch anderswo gelesen.^^

    Meinte da waren welche Präsentationen in Echtzeit. Hatte die Beträge geteilt ohne nochmal drüber zu lesen, war Mir aber sicher da war Mal was.^^ Entschuldigt, wenn dass voreilig war.

    Ich recherchiere nochmal genauer. Dachte da gab es mehr darüber zu finden. Vielleicht macht Mich ja Tante GoOgle schlauer.

  6. Buzz1991 sagt:

    GT:S läuft nicht in nativem 4K, sondern mit 1800p via Checkerboard Rendering. Anschließend wird hochskaliert. Das "native" Bild ist aber 3200*1800p.

  7. Buzz1991 sagt:

    EDIT:

    Von 1800p CR zu 8K ist es ein sehr weiter weg. Wenn es zumindest 1800p nativ wären, aber es sind 1800p CR.

    Kannst du bei Digital Foundry nachlesen bzw. Video dazu angucken 🙂

  8. Cat_McAllister sagt:

    Ich glaube später Mal was gelesen zu haben, dass es inzwischen sogar in nativem 4K läuft anstatt wie zu Anfangs nur in 1800p. Und ehrlich gesagt kann Ich grafisch auch gar keinen Unterschied ausmachen zu Forza Horizon 3 & 4 auf der Xbox One X, welche Ich daher nicht Grundlos mit viel Liebe als Open World-Gran Turismo Sport bezeichne.

    Mit Forza 7 kann Ich nicht viel anfangen, bis auf die endge!le und verlustfreie 7.1-Soundkulisse. Aber in GT Sport dreh Ich immer mal wieder gerne ein paar Runden auf meiner Pro. Die Details, Finesse, Brillanz und Bildtiefe suchen ihres Gleichen in Videospielen und sorgen dadurch für eine unfassbare Atmosphäre mit purem Fahrspass schon Allein durch die Grafik.

    Ich wollt ja eh schon seit Release immer gerne im Scapes-Modus von GTS rum fahren ohne Abstriche und FH3, sowie FH4 bieten Mir diesen Luxus auf der Xbox One X die Ich vor paar Monaten gekauft hab dafür im Bundle mit FH4 und FM7.

  9. eccostar sagt:

    In 8k wird es definitiv nicht auf der PS5 laufen.

  10. James T. Kirk sagt:

    @Cat_McAllister

    Dann würde ich an deiner Stelle mal zum Optiker gehen.

  11. Hendl sagt:

    gt wird in 4k auf der ps5 zum release kommen,
    soviel sollte schon einmal klar sein.
    sony will ja auch die technik pushen, in bezug auf die fernseher 🙂

Kommentieren

Reviews