Predator Hunting Grounds: Test-Wochenende angekündigt und neuer Trailer

Kommentare (5)

Im April wird der Illfonics Multiplayer-Shooter "Predator Hunting Grounds" für den PC und die PlayStation 4 veröffentlicht. Zur Einstimmung auf die asymmetrischen Multiplayer-Schlachten steht schon heute ein frischer Trailer mit neuen Spielszenen bereit.

Predator Hunting Grounds: Test-Wochenende angekündigt und neuer Trailer

Update: Wenige Stunden nach der Veröffentlichung des Trailers machten die Entwickler auf dem PlayStation Blog ein Test-Wochenende zu „Predator Hunting Grounds“ offiziell. Es wird in wenigen Wochen veranstaltet. Als Zeitraum wurde der 27. bis 29. März 2020 gewählt.

Die Testversion wird allen PS4-Spielern mit PlayStation Plus zugänglich gemacht. Ruft dazu einfach den PlayStation Store auf und ladet die Testfassung. Die Freischaltung erfolgt am 27. März 2020 um 17:00 CET.

Ursprüngliche Meldung: Aktuell arbeiten die Entwickler von Illfonic am asymmetrischen Multiplayer-Shooter „Predator Hunting Grounds“, der sich in der finalen Entwicklungsphase befindet.

Um den potenziell interessierten Spielern einen Eindruck von dem zu vermitteln, was in „Predator Hunting Grounds“ auf sie zukommt, stellte das Studio einen frischen Trailer bereit. Dieser steht wie gehabt unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht für euch bereit und zeigt unter anderem den tödlichen Predator in Aktion.

Der Jäger wird zum Gejagten

Spielerisch versteht sich „Predator Hunting Grounds“ als ein klassischer Multiplayer-Shooter, mit dem ein asymmetrischer Ansatz verfolgt wird. Eine Gruppe von Spielern wird die Mitglieder eines Elite-Teams spielen, die mit hochmodernen, konventionellen Feuerwaffen angreifen. Ihr Arsenal reicht von Schrotflinten über Maschinenpistolen bis hin zu Scharfschützengewehren und vielem mehr.

Zum Thema: Predator Hunting Grounds: Mehr Gameplay zum 4v1-Multiplayer-Shooter

Ein weiterer Spieler hingegen schlüpft in die Rolle des Predators, einer außerirdischen Tötungsmaschine mit übermenschlichen Fähigkeiten. Mit exotischer Ausrüstung wie einem Plasma-Cutter ausgestattet, macht der Predator Jagd auf das Elite-Team. Während das Team versucht, paramilitärische Missionen abzuschließen, schleicht sich der Predator mit seinem fortschrittlichen Sicht-Modus an sie heran und versucht, das Elite-Team aus dem Hinterhalt zu überraschen.

„Predator Hunting Grounds“ wird ab dem 24. April 2020 für den PC (über den Epic Games Store) und die PlayStation 4 erhältlich sein.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gurkengamer sagt:

    Klingt wie Godzilla das Ding ...

  2. Ace-of-Bornheim sagt:

    Test hört sich gut an. Die Grafik aus dem Trailer überzeugt mich nämlich nicht. Falls der Spielspass das dann ausbügelt,überlege ich mir es nochmal.

  3. Shezzo sagt:

    Cool, kann man das am Weekend mal auscheken bevor man wieder 60 schlappen verpulvert ^^

  4. Neox83 sagt:

    Das ist der alte Trailer ihr Pfeifen 😀

    Der neue geht ca 45 Sekunden und sieht ganz anders aus .

  5. Neox83 sagt:

    @shezzo

    Das Spiel wird man auch schon für 39,99 bekommen können in der Standard Version. 🙂

    Ich freu mich riesig drauf