Ghost Recon Breakpoint: Sam Fisher kehrt zurück – Teaser zum Update 2.0.0

Kommentare (4)

Wie ein frisch veröffentlichter Teaser-Trailer verrät, dürfen sich die Spieler in "Ghost Recon Breakpoint" auf ein Wiedersehen mit Sam Fisher freuen. Los geht in der kommenden Woche.

Ghost Recon Breakpoint: Sam Fisher kehrt zurück – Teaser zum Update 2.0.0

In wenigen Tagen wird der Open-World-Shooter „Ghost Recon Breakpoint“ auf allen Plattformen mit dem umfangreichen Update auf die Version 2.0.0 bedacht.

Wie bereits bekannt gegeben wurde, umfasst das Update 2.0.0 unter anderem die „Deep State“ genannte Episode. Heute bedachten uns die verantwortlichen Entwickler von Ubisoft Paris mit einem kurzen Teaser-Trailer zu „Deep State“. Diesem lässt sich entnehmen, dass sich die Spieler auf ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten freuen dürfen. Die Rede ist von Sam Fisher aus „Splinter Cell“.

Immersive Erfahrung, Ingenieurs-Klasse und mehr

Zu den weiteren Inhalten, die euch im Rahmen des neuen Updates geboten werden, gehört die „Immersive Erfahrung“. In diesem Modus werden die Ausstattungsstufen und Beutestücke mit Rängen komplett entfernt, wodurch sich neue strategische Möglichkeiten ergeben. Ebenfalls neu ist die bereits vor einer ganzen Weile angekündigte Klasse des Ingenieurs.

Zum ThemaGhost Recon Breakpoint: Kein Offline-Modus machbar, Raid abgesagt und Changelog zum Update 2.0.0

Ihre Spezialfähigkeit ist die Verteidigungsdrohne, welche Gegner in der Nähe angreift. Ihr Klassenwerkzeug ist die Munitions-Versorgungsdrohne, welche ihren Verbündeten ein zusätzliches Magazin verschafft. Besitzer des Year 1-Pass erhalten über einen Zeitraum von einer Woche einen zeitexklusiven Zugriff auf die neue Klasse.

Das „Ghost Recon Breakpoint“-Update 2.0.0 wird am kommenden Dienstag, den 24. März 2020 für die PlayStation 4, die Xbox One sowie den PC veröffentlicht. Welche neuen Inhalte im Detail an Bord sind, verrät euch ein Blick auf den offiziellen Changelog.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. dharma sagt:

    Langssam ist das schon etwas Getrolle von Ubisoft, die Leute wollen schon lange ein neues Splinter Cell. Und was macht Ubi? Bringen Sam Fisher für Ghost Recon, schon zum zweiten mal.

    Wehe es kommt nicht für die PS5 endlich ein neues Splinter Cell, wenn sie schon für PS4 keines bringen wollen

  2. ScorpioN sagt:

    Ich verstehe das auch nicht das nicht längst ein neues Splinter Cell angekündigt wurde.
    Da wird lieber weiter in Marken wie AC oder Ghost Recon investiert.
    Das einzige UbiSoft Spiel was mich in letzter Zeit begeisterte war The Division 2. Und das wurde lediglich von UbiSoft vermarktet und von Massive entwickelt.
    Naja, warten wir es ab. Vielleicht kommt ja zur Next Gen ein neues Splinter Cell.

  3. ADay2Silence sagt:

    Aber schön für Ubisoft das sie weiterhin an Sam Fisher denken dank diverse Events wobei ein neues Splinter Cell echt mal Zeit ist..... der letzte Teil war auch schon ein Weilchen her

  4. Phenomeles sagt:

    Ein neues Splinter Cell wäre echt der Hammer. Ich hoffe wirklich das ein neuer Teil kommen wird für die neuen Konsolen.

Kommentieren

Reviews