Final Fantasy VII Remake: Aktuelle TV-Spots aus Japan

Kommentare (5)

In wenigen Wochen wird die erste Episode des "Final Fantasy VII Remakes" für die PlayStation 4 veröffentlicht. Wie die Neuauflage in Japan beworben wird, verdeutlichen euch die frisch veröffentlichten TV-Spots.

Final Fantasy VII Remake: Aktuelle TV-Spots aus Japan

Nach einer kurzfristigen Verschiebung wird die erste Episode des „Final Fantasy VII Remake“ im kommenden Monat für die PlayStation 4 veröffentlicht.

Um die japanischen Spieler schon jetzt auf den nahenden Release einzustimmen, stellte Square Enix gleich mehrere TV-Spots zur Verfügung, mit denen das „Final Fantasy VII Remake“ im japanischen Fernsehen und Internet beworben wird. Die zum Teil recht ausgefallenen Spots haben wir unterhalb dieser Zeilen für euch zur Ansicht eingebunden.

Die Neuinszenierung eines Klassikers

Mit dem „Final Fantasy VII Remake“ möchten die Entwickler von Square Enix den legendären Rollenspiel-Klassiker aus dem Jahr 1997 neu interpretieren und sich bei der Neuinszenierung sowohl an langjährige Serienfans als auch Neulinge richten. Versprochen wird unter anderem ein neues Kampfsystem, das sich zum Teil deutlich actionlastiger spielt, als es noch beim ATB-System des Originals der Fall war.

Zum Thema: Final Fantasy VII Remake: Kitase klärt auf – Darum konzentriert sich die erste Episode auf Midgar

Darüber hinaus wird das „Final Fantasy VII Remake“ in Form von mehreren Episoden veröffentlicht. Die erste Episode wird am 10. April 2020 für die PlayStation 4 veröffentlicht und aufgrund eines entsprechenden Abkommens zwischen Square Enix und Sony Interactive Entertainment über einen Zeitraum von einem Jahr lediglich auf der PS4 erhältlich sein.

Die Geschehnisse der ersten Episode konzentrieren sich ausschließlich auf Midgar, wobei im Vergleich mit dem originalen „Final Fantasy VII“ verschiedene Neuerungen warten. Darunter ein neuer Endboss am Ende der Midgar-Reise oder eine zusätzliche Ebene im Midgar-Hauptquartier, die auf die Fähigkeiten von Red XIII zugeschnitten wurde.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Adamska sagt:

    Oooookay,

    ich finde allesamt etwas verstörend xD

    Auf das Spiele freue ich mich dennoch.
    Urlaub steht.

  2. Squirt sagt:

    die finde ich wenigstens unterhaltsam, die Deutschen sind viel zu langweilig und altbacken was das anbelangt.

  3. Kintaro Oe sagt:

    Ich bin so gespannt! Ob sich das Warten wirklich gelohnt hat und ob es die Erinnerungen von damals wieder aufleben lassen kann. Vor allem freue ich mich aber auf die neuen Inhalte, zusätzlichen Geschichten. Welche hoffentlich noch mehr Tiefe bringen und neue Aha oder wow Effekte hervorrufen, selbst für die, die FF7 bereits unendlich oft gespielt haben.

    Gruß

  4. Squirt sagt:

    Kintaro Oe: genau das ist meine Sorge, ich freue mich auch sehr darauf allerdings habe ich Angst, dass das ganze in der Erinnerung weitaus schöner glänzt als eben jetzt als Neuauflage. Das wird aber trotz allem ganz sicher ein sehr tolles Spiel, Zweifel habe ich daran überhaupt keine, nur ob es wirklich dieselben Gefühle auslösen kann wie eben damals das Original, das weiß ich nicht

  5. Argonar sagt:

    Allein schon die Musik, herrlich.
    Nur noch 2 Wochen!

Kommentieren

Reviews