Gamescom 2020: Opening Night Live mit Geoff Keighley hat einen Termin

Kommentare (0)

Die Gamescom 2020 wird nicht wie gewohnt veranstaltet. Stattdessen mussten die Veranstalter aufgrund der Bestimmungen auf ein digitales Event ausweichen. Mit dabei ist die Show Gamescom Opening Night Live. Der Veranstalter Geoff Keighley gab den Termin preis.

Gamescom 2020: Opening Night Live mit Geoff Keighley hat einen Termin
In diesem Jahr könnt ihr nicht gemeinsam durch die Hallen schlendern.

Die COVID-19-Pandemie hat einen massiven Einfluss auf die Gamesbranche. Die E3 2020 wurde abgesagt. Und auch die Gamescom 2020 kann nicht wie gewohnt veranstaltet werden. Aufgrund des monatelangen Verbots von Großveranstaltungen wird die Kölner Messe in ein rein digitales Event umgewandelt.

Neben etablierten Formaten wie „Gamescom now“ sollen weitere Module ausgearbeitet werden, die euch die Neuigkeiten der Messe in das heimische Wohnzimmer bringen.

Gamescom Opening Night Live kehrt zurück

Und auch die Gamescom Opening Night Live kommt zurück. Darauf verwies Geoff Keighley, der Moderator und Produzent der Show, in einem kurzen Tweet. Laut seiner Aussage wird die Veranstaltung am Montag, dem 24. August 2020 in einem Stream zu sehen sein. Weitere Details gab Keighley zunächst nicht heraus. Diese werden in den kommenden Monaten folgen.

Erwartet wird, dass im Zuge der Gamescom Opening Night Live das eine oder andere Spiel angekündigt wird. Das laufende Jahr ist besonders spannend, denn die Veröffentlichungen der neuen Konsolen PS5 und Xbox Series X stehen bevor. Auf die Übertragungen zur Gamescom 2020 machen wir zeitnah aufmerksam.

Zum Thema

Falls ihr für die Messe Tickets erworben habt, müsst ihr euch keine Sorgen machen. Diese werden erstattet. Gleiches gilt für an die Koelnmesse geleisteten Zahlungen der Aussteller, die „zu 100 Prozent“ zurückgehen werden. „Zur Abwicklung der Erstattungen von Tickets und Buchungen wird es in den kommenden Wochen weitere Informationen geben“, so die Messe.

+++ Gamescom 2020: Der diesjährige Ableger findet in einer digitalen Fassung statt +++

Ob im kommenden Jahr eine Rückkehr zur Normalität eintreten wird, ist offen. Theoretisch wäre es also denkbar, dass auch die Gamescom 2021 nur digital veranstaltet werden kann. Vieles hängt – wie wir alle wissen – von der Verfügbarkeit eines Impfstoffes ab.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren