Minimal Affect: Parodie auf Mass Effect angekündigt – Trailer & Details

Kommentare (2)

Mit "Minimal Affect" kündigte Enad Global 7 eine Parodie auf "Mass Effect" und das Genre der Science-Fiction-Rollenspiele an. Wir haben den ersten Trailer und passende Details für euch zusammengefasst.

Minimal Affect: Parodie auf Mass Effect angekündigt – Trailer & Details
"Minimal Affect" versteht sich als eine Parodie auf Science-Fiction-Rollenspiele wie "Mass Effect".

Unter dem Namen „Minimal Affect“ kündigten die Verantwortlichen von Enad Global 7 die laufenden Arbeiten an einem Rollenspiel an, das recht offensichtlich Genre-Größen wie „Mass Effect“ parodiert.

„Minimal Affect“ entsteht bei den Entwicklern der Toadman Studios und soll im Laufe des kommenden Jahres für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 sowie Nintendos Switch veröffentlicht werden. Die Toad Studios selbst bezeichnen sich als „Fanatiker des Science-Fiction-Genres“ und bezeichnen „Minimal Affect“ als eine Liebeserklärung an das Genre der Science-Fiction-Rollenspiele.

Eine abgedrehte Geschichte wartet darauf, erzählt zu werden

Wie es weiter heißt, treffen die Spieler in „Minimal Affect“ auf eine schräge Crew und eine abgedrehte Geschichte, die nur darauf wartet, erzählt zu werden. Während die Geschichte von „Minimal Affect“ mit zahlreichen Parodien aufwartet, soll das Gameplay vollwertige Action-Rollenspiel-Kost bieten.

Im Verlauf der Kampagne schließen die Spieler genretypisch Quests ab, treffen Entscheidungen, die den weiteren Verlauf der Geschichte beeinflussen, und verbessern ihre Charaktere mit dafür vorgesehenen Fertigkeiten. Der Grafikstil orientiert sich laut den Toadman Studios vor allem an Science-Fiction-Cartoons für ein erwachsenes Publikum.

Zum Thema: Digimon Survive: Release des Rollenspiels auf das nächste Jahr verschoben

„Mit Warp-Geschwindigkeit erleben Spieler in Minimal Affect eine einzigartige Geschichte mit der bunt zusammengewürfelten Besatzung auf der Jungfernfahrt der Star Alliance Balding Eagle (die deutsche Übersetzung möchte an dieser Stelle nur sehr ungern auf die Bezeichnung Glatzkopfseeadler verzichten). Die Dinge versprechen schnell gefährlicher zu werden als gedacht. Aber gut, dass sich das Team an ihren… ‚furchtlosen‘ Anführer wenden kann?“, so die Entwickler weiter.

Anbei der offizielle Trailer zur offiziellen Ankündigung von „Minimal Affect“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Khadgar1 sagt:

    Wird mal im Auge behalten.

  2. Kintaro Oe sagt:

    Schade, dass es nicht 2D ist. Bis dahin fand ich den Trailer super.
    Als auf einmal Spielszenen gezeigt wurden, fand ich es eher so La-La.

    Gruß

Kommentieren