Cyberpunk 2077: Rating bestätigt Inhaltsdetails – Warnung für Erwachseneninhalte

Kommentare (6)

Mit der Alterseinstufung der brasilianischen Rating-Agentur erfahren wir etwas mehr über die Inhalte des kommenden CD Projekt RED-Rollenspiels "Cyberpunk 2077". Es wird eine Warnung für Erwachseneninhalte wie Sex, Drogen und extreme Gewalt ausgesprochen.

Cyberpunk 2077: Rating bestätigt Inhaltsdetails – Warnung für Erwachseneninhalte
Keanu Reeves spielt in "Cyberpunk 2077" die wichtigste Nebenrolle.

Bei CD Projekt RED wird derzeit mit Hochdruck das Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ fertiggestellt, das im September 2020 veröffentlicht werden soll. Auch wenn die Veröffentlichung noch einige Monate entfernt ist, so wurde der Titel bereits im März an die Rating-Agenturen ausgeschickt, um entsprechende Alterseinstufungen zu erhalten.

Aus Brasilien erreichen uns erste Details aus der Alterseinstufung der brasilianischen Rating-Agentur. Auch wenn das Rating nur kurz online zu sehen war, so gab es einige Fans, die einen Screenshot gemacht und es auf Reddit geteilt und übersetzt haben.

Für ein Spiel aus dem Hause CD Projekt RED ist es nicht überraschend, dass es nicht für Spieler unter 18 Jahren freigegeben wurde. Welche inhaltlichen Details für die Warnung vor Erwachseneninhalten sorgt, verrät die umfangreiche Auflistung.

Sex, Drogen und extreme Gewalt

In der Zusammenfassung warnen die Verantwortlichen von der brasilianischen Rating-Agentur vor sexuellen Inhalten, Drogen und extremer Gewaltdarstellung, was keine Überraschung bei dem Cyberpunk-Setting des Spiels sein dürfte. Genauere Details verrät die umfassende Auflistung der bewerteten Inhaltsbestandteile.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: Zur Alterseinstufung eingeschickt – Von Tag zu Tag besser

Es werden beispielsweise Nacktheit, intensive Sexszenen, Darstellung von Sexarbeit und illegaler Drogenkonsum aufgeführt. Die höchste Altersfreigabe gibt es für Darstellung von Selbstmord, Verstümmelung, vorsätzliche Tötung und Grausamkeit.

Dass die Altersfreigabe von „Cyberpunk 2077“ authentisch ist, bestätigte der Designer Paweł Sasko von CD Projekt RED mit einem Retweet der geleakten Liste. Dazu schreibt er: „Seid ihr überrascht? Wir machen keinen Scheiß.“ Den Tweet seht ihr weiter unten in den Artikel eingebettet.

Ob das Spiel in allen Regionen gleichermaßen gut durch die Alterseinstufung kommt, bleibt noch abzuwarten. Speziell Australien stellte in der Vergangenheit aufgrund der restriktiven Vorgaben eine große Herausforderung für Entwickler dar.

Zum ThemaCyberpunk 2077: Next Gen-Upgrade für Xbox Series X kostenlos – Auch für PS5?

„Cyberpunk 2077“ wird am 17. September 2020 für PS4, Xbox One, PC und Google Stadia veröffentlicht. Zudem wurden bereits Next-Gen-Upgrades in Aussicht gestellt. Die bisherigen Meldungen zum neuen Werk aus dem Hause CD Projekt findet ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. nico2409 sagt:

    Die Amis kakcn sich schon an vor lauter Nudity&Pòrn Content!

  2. Rakyr sagt:

    Sex, Drogen und extreme Gewalt? Das kommt jetzt vollkommen unerwartet. Hätte echt nicht gedacht dass die Entwickler von The Witcher sowas programmieren würden... not.

  3. Starfish_Prime sagt:

    Oh Überraschung, war ja wirklich nicht zu erwarten. Ich hoffe wirklich das ich mir dieses Spiel antun kann , ohne Alpträume zu bekommen.

  4. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Na ja, Sonys Zensurregelungen werden dafür gesorgt haben, dass auch in den eigenen Reihen Pipi aus dem Popo vor lauter Panik geflossen ist. 😀

    Ich hoffe dennoch, dass die kalifornischen Moralninjas die Finger von einer möglichen Zensur lassen.

  5. xjohndoex86 sagt:

    Jawohl! Ohne Kompromisse. So muss das.

  6. Accounting sagt:

    Wer 18 ist braucht keine Hinweise.Mit 18 darf man schon für sein Land sterben.

Kommentieren