Fortnite: Mehr als 27 Millionen Zuschauer sahen das Konzert-Event mit Travis Scott

Das Konzert-Event mit Travis Scott in "Fortnite" war offenbar ein Riesenerfolg. Wie Epic Games mit einem aktuellen Tweet bekannt gegeben hat, gab es mehr als 27 Millionen Zuschauer.

Fortnite: Mehr als 27 Millionen Zuschauer sahen das Konzert-Event mit Travis Scott

Der riesige Erfolg von „Fortnite“ macht den Online-Shooter zu mehr als nur einem Spiel. Es gab bereits zahlreiche Cross-Over-Events mit Inhalten wie „Star Wars“, „Batman“, „Avengers Infinity War“ sowie unter anderem auch anderen Spiele-Marken.

Vor wenigen Tagen gab es eine erste musikalische Erfahrung mit Travis Scott inklusive einer Weltpremiere eines neuen Tracks. In der Ankündigung des Musik-Events „Astronomical“ versprach Epic Games eine „außergewöhnliche Erfahrung, inspiriert von Cactus Jacks Kreationen“. Millionen von Spielern wollten sehen, was es damit auf sich hat.

Falls ihr das Event verpasst habt, könnt ihr dank YouTube diverse Gameplay-Aufzeichnungen ansehen, die euch einen Blick auf das Event bieten. Einen Mitschnitt könnt ihr weiter unten im eingebetteten Video ansehen.

Mehr als 27 Millionen Zuschauer

Mit einer aktuellen Meldung bestätigte Epic Games, dass rund 27,7 Millionen einzigartige Spieler das Event verfolgt haben. Manche Spieler haben das Event, das in fünf Time-Slots präsentiert wurde, offenbar mehrfach verfolgt, sodass es insgesamt 45,8  Millionen Teilnahmen an dem Live-Event gezählt wurden. Wie genau diese Zahlen erfasst wurden, ist allerdings nicht klar.

Der Erfolg des Spiels und der In-Game-Events dürfte auch der Verfügbarkeit auf zahlreichen Plattformen zu verdanken sein. „Fortnite“ ist auf PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch, Android, iOS und PC spielbar.

Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis das nächste Event in „Fortnite“ wieder Millionen von Spielern anlockt. Sobald neue Details bekannt werden, lassen wir euch davon wissen.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Battlefield

Vernetztes Universum geplant - Vince Zampella ab sofort für die Marke verantwortlich

Cyberpunk 2077

440 Euro teure Uhr angekündigt

Godfall

Challenger Edition vorgestellt – das steckt (nicht) drin

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

freedonnaad

freedonnaad

28. April 2020 um 08:24 Uhr
RoyceRoyal

RoyceRoyal

28. April 2020 um 16:10 Uhr