Alex Kidd in Miracle World DX: Der Klassiker kehrt zurück – Trailer, Details und Bilder

Kommentare (7)

Im kommenden Jahr kehrt ein weiterer Klassiker zurück. Erscheinen wird der 2D-Plattformer "Alex Kidd in Miracle World DX", der auf einem 1986 veröffentlichten Spiel basiert.

Alex Kidd in Miracle World DX: Der Klassiker kehrt zurück – Trailer, Details und Bilder
"Alex Kidd in Miracle World" kehrt mit dem "DX"-Zusatz zurück.

Der Publisher Merge Games und die Entwickler von Jankenteam haben den 2D-Plattformer „Alex Kidd in Miracle World DX“ angekündigt. Die Rückkehr des Klassikers erfolgt im ersten Quartal 2021. Zu den unterstützten Plattformen zählen der PC sowie die Konsolen Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr einen erstem Trailer mit Gameplay-Szenen.

„Der ikonische Alex Kidd kehrt zurück, um in Alex Kidd in Miracle World DX erneut Steine zu zerschlagen, Münzen zu sammeln und gegen Bosse anzutreten“, so die Macher in er ersten Beschreibung.

Neue Level erweitern die Geschichte

Bestückt ist der Titel mit allen Spielabschnitten des Originaltitels sowie brandneuen Levels. Mit ihnen soll die Geschichte von Alex Kidd erweitert werden. Im Spielverlauf erlebt ihr Miracle World mit neuen Animationen, erweiterten grafischen Details und Verbesserungen bezüglich des Gameplays.

Der Boss-Rush-Modus enthält nicht nur alle klassischen Bosskämpfe des Originals, sondern gibt euch laut Hersteller auch die Möglichkeit, Boss-Action nonstop zu erleben. Außerdem könnt ihr mit dem Retro-Modus per Knopfdruck direkt in den Originalklassiker einsteigen. Wechselt zu jedem Zeitpunkt des Spiels zwischen der verbesserten Grafik und einer Nachbildung des ursprünglichen visuellen Stils.

Features laut Hersteller in der Übersicht:

  • Nachbildung von „Alex Kidd in Miracle World“ mit neuen Grafiken und einer flüssigeren Steuerung.
  • Neue Modi wie der „Klassische Modus“ und der „Boss-Rush-Modus“.
  • Neue Level, die die Erzählung des Originals erweitern und neue Feindtypen und Vehikel enthalten.
  • Neue und verbesserte Boss-Kampfmechanik mit intuitiveren Kämpfen.
  • Erlebt im klassischen Modus das Originalspiel mit Endgegnerkämpfen, Dialogen, Level und Funktionen, die mit der ursprünglichen Version des Master-Systems identisch sind.
  • Eine breite Palette neu erschaffener Musikstücke sowie neu gemasterte Stücke aus dem klassischen Originalspiel.

Hier ist der anfangs erwähnte Trailer zur Rückkehr des Klassikers:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kintaro Oe sagt:

    Wie ich die Boss Kämpfe mit Stein Schere Papier gehasst habe!

    Gruß

  2. spencerhill sagt:

    Den Stress mit Stein , Schere ,Papier konnte man nach ner Zeit leicht umgehen wenn man sich die Reihenfolge auf Papier notiert hat 🙂

  3. flikflak sagt:

    Die Faust muss größer!

  4. Milez sagt:

    Ich glaub auf der ps3 gab es das Original auch schon...!?

  5. James T. Kirk sagt:

    Ich spiel lieber das original.

  6. Kintaro Oe sagt:

    @spencerhill: als Kind dachte ich, das ändert sich stetig. Später hatte jemand den einen Zettel, worauf alles stand. Nichts mit Internet und mal schnell googeln 😛

    Gruß

  7. spencerhill sagt:

    @Kintaro Oe
    Ja Inet war da noch nicht 🙂
    Hatte extra ein Heft für alle Spiele angelegt

Kommentieren