Iron Harvest: Inhalte der Collector’s Edition vorgestellt – Trailer und Gameplay-Walktrough

Kommentare (7)

Zum Start in die neue Woche wurden die Inhalte vorgestellt, die im Rahmen der Collector's Edition von "Iron Harvest" warten. Darüber hinaus wurde ein frischer Trailer zur Verfügung gestellt.

Iron Harvest: Inhalte der Collector’s Edition vorgestellt – Trailer und Gameplay-Walktrough
"Iron Harvest" erscheint noch dieses Jahr.

Aktuell arbeitetet das deutsche Entwicklerstudio King Art Games, das sich in den letzten Jahren vor allem mit diversen Adventures einen Namen machte, fieberhaft an der Fertigstellung des Strategie-Titels „Iron Harvest“.

In der Dämmerung des 20. Jahrhunderts, kurz nach dem Ende des Großen Krieges, ist die Welt gefüllt mit Geheimnissen und Mysterien, voller Möglichkeiten und Herausforderungen. Während sich Europa vom zerstörerischen Weltkrieg erholt und in einen neuen militärischen Konflikt schlittert, trifft die Moderne auf die Tradition und sorgt für eine komplett neue Art der Kriegsführung.

Zum Thema: Iron Harvest: Beta könnte sich wegen des Coronavirus verschieben – Frisches Gameplay zum Strategie-Titel

„Iron Harvest“ wird am 1. September 2020 für den PC veröffentlicht. Die Umsetzungen für die Xbox One sowie die PlayStation 4 folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Zum Start in die neue Woche bedachten uns Deep Silver und King Art Games mit einem frischen Trailer zum Strategie-Titel.

Darüber hinaus wurden die Inhalte angekündigt, die im Rahmen der Collector’s Edition von „Iron Harvest“ warten.

Iron Harvest: Die Inhalte der Collector’s Edition in der Übersicht

  • Ikonische „Pkp 17 Eisenhans“-Figur
  • Soundtrack auf CD, geschrieben vom legendären Videospiel-Musikkomponisten Adam Skorupa und „Music Imaginary“ (The Witcher, Shadow Warrior)
  • Artbook: Mit Kunstwerken von Jakub Rozalski, dem Erschaffer des 1920+ Universums
  • Steelbook
  • Doppelseitiges Poster mit einzigartigem Artwork

Update: Wir haben diese Meldung um ein Gameplay-Walktrough erweitert.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Wird das eher wie ein C&C, eher wie ein Commandos, oder doch etwas wie XCom? Sieht so auf jeden Fall schon ziemlich interressant aus Oo

  2. CloudAC sagt:

    Eher wie Commandos. Warte da auch schon auf die PS4 Version.

  3. Electrotaufe sagt:

    Da steckt meine ganze Hoffnung drin.
    Wenn die Steuerung für Konsole gut gemacht ist, wird es ein day 1 Kauf.

  4. Electrotaufe sagt:

    @Horst
    Ne dann schon eher wie ein c&c. Also ansich ein klassisches RTS Game. Nur das man nicht riesige Armeen steuert sondern eher wie bei company of Heroes, kleinere aber starke Einheiten hat.

  5. CloudAC sagt:

    Stimmt, habe ich mit CoH verwechselt. Aber das ist dennoch weniger C&C like. Man hat ja keine 10000000 Einheiten und man ist viel mehr damit beschäftigt die Figuren in Deckung zu bringen und Stellungen zu halten, Helden Figuren die nicht sterben dürfen usw. .Basen Bau isr auf ein Minimum reduziert, auf den aller kleinsten Nenner.

  6. Kalim1st sagt:

    Denke nicht, dass es noch eine Ps4 Version geben soll.
    Am 1 Sep wird sich zeigen wie gut es sich schlägt auf Steam. Dann wird es tausende Updates plus dlc geben und dann eine Konsolen Umsetzung.

    Bis dahin vergeht schonmal mindestens 1 Jahr. Dann sind wir am Rande von 2022.
    Da will keine mehr eine Ps4 Umsetzung.

  7. Horst sagt:

    @Cloud & Electro: Okay, danke euch beiden. Also ne Mischung aus C&C und Commandos. RTS, aber mehr auf Taktik und Kampfstrategie ausgelegt ^^
    Mal schauen, wird im Auge behalten 😉

Kommentieren