Bloodstained Curse of the Moon 2: Nachfolger mit einem Trailer und ersten Details angekündigt

Kommentare (8)

Im Rahmen der New Game+ Expo wurde am heutigen Dienstag Abend der 2D-Plattformer "Bloodstained: Curse of the Moon 2" für die Konsolen und den PC angekündigt. Wir haben die ersten Details für euch zusammengefasst.

Bloodstained Curse of the Moon 2: Nachfolger mit einem Trailer und ersten Details angekündigt
"Bloodstained: Curse of the Moon" bekommt einen Nachfolger spendiert.

Im Zuge der New Game+ Expo nutzten verschiedene kleine Studios am heutigen Dienstag die Gunst der Stunde, um neue Projekte anzukündigen.

Darunter die japanischen Entwickler von Inti Creates, die die laufenden Arbeiten an „Bloodstained: Curse of the Moon 2“ bestätigten. Genau wie es bereits beim ersten Teil der Fall war, haben wir es auch dieses Mal mit einem klassischen 2D-Plattformer im 8bit-Look zu tun. Die Struktur des vorherigen Titels mit mehreren Szenarien kehrt laut Entwicklerangaben mit einer spannenden Geschichte zurück, die von Koji Igarashi überwacht wird.

Erster Trailer stellt die Helden vor

In „Bloodstained: Curse of the Moon 2“ übernehmt ihr die Kontrolle über den Protagonisten Zangetsu, einen Schwertkämpfer aus dem Fernen Osten, der einen tiefen Groll gegen Dämonen hegt. Zangetsu muss sich seinen Weg zur dämonischen Festung erkämpfen. Allerdings muss er diesen Weg nicht alleine auf sich nehmen. Stattdessen wird er bei seinem Vorhaben von diversen Helden unterstützt.

Zum Thema: Bloodstained Ritual of the Night: Neue Verkaufszahl und kostenlose Inhalte

Zangetsu kann sich mit einer brandneuen Besetzung von Charakteren verbünden, die er unterwegs trifft, und sie dem spielbaren Kader hinzufügen. In „Bloodstained: Curse of the Moon 2“ erscheinen drei brandneue spielbare Charaktere auf der Bildfläche – darunter der Exorzist Dominique. Jeder neue Charakter bietet laut den Machern eine Vielzahl von Spieloptionen, Fähigkeiten und Möglichkeiten, um die vielen Phasen des Spiels abzuschließen.

„Bloodstained: Curse of the Moon 2“ befindet sich für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 sowie Nintendos Switch in Entwicklung und zeigt sich heute in einem ersten Trailer. Wann der Nachfolger veröffentlicht werden soll, verriet Inti Creates bisher leider nicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Argonar sagt:

    WIE GEIL IST DAS DENN
    Gerade heute wieder mal Bloodstainer Ritual of the Night ausgepackt und dann passiert sowas.

    Curse of the Moon war ein simples Game, aber ich habe es geliebt. Dachte nicht, dass sie mal ein Sequel machen, weil es ja nur ein Stretch Goal war.

    Sieht ja fast so aus als hätten sie das Ende genommen, wo Zangetsu die Fähigkeiten statt seiner Freunde gesammelt hat.

    Wird jedenfalls Day One gekauft!

  2. clunkymcgee sagt:

    Sieht zu pixelig aus. Deswegen vergebe ich hier eine 1/10.

  3. DragonNinja sagt:

    GRANDIOS!!! Der Vorgänger hat schon richtig fun gemacht und der Nachfolger wird bestimmt genauso spassig!

  4. Khadgar1 sagt:

    Nice, sehr gute Neuigkeit.

  5. Argonar sagt:

    @clunkymcgee
    https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQvtmyCdk6bEQjQdRCdf3v2yKThXfyYxVRMPQ0gD8A4-gVSUx0ZfA&s 😉

    Find aber nett von dir, dass du dich mittlerweile bei vielen Topics alls Troll outest, bei TLoU2 bist du ja in der Masse untergegangen.

  6. clunkymcgee sagt:

    Triggered!

  7. Ifosil sagt:

    Muss es wirklich 8-Bit Retro sein? Gibt dafür keinen Grund.

  8. Argonar sagt:

    Naja an Bloodstained Ritual of the Night wird ja noch gearbeitet. Bin sicher da kommt irgendwann auch mal ein Sequel im 32 bit format.

    Curse of the Moon hat aber auch vielen gefallen und ist vergleichsweise ja schnell entwickelt. Was hats denn am Ende gekostet? Nicht viel oder, ich habs über Kickstarter gratis bekommen.

Kommentieren

Reviews