Monster Hunter World Iceborne: Details zum Titel-Update 4 – Die Neuerungen im Changelog zusammengefasst

Kommentare (1)

Zum Abschluss der Woche bedachte uns Capcom mit handfesten Details zum in Kürze erscheinenden vierten Titel-Update von "Monster Hunter World: Iceborne". Der offizielle Changelog fasst die Neuerungen zusammen.

Monster Hunter World Iceborne: Details zum Titel-Update 4 – Die Neuerungen im Changelog zusammengefasst
"Monster Hunter World: Iceborne" wird in Kürze mit einem umfangreichen Update bedacht.

Wie in dieser Woche bereits versprochen, bedachten uns die Entwickler von Capcom im Rahmen eines Entwickler-Tagebuchs mit handfesten Details zum vierten Titel-Update von „Monster Hunter World: Iceborne“.

Zu den bereits bestätigten Inhalten, die mit dem am 9. Juli 2020 erscheinenden Update den Weg in die Monsterhatz finden, gehört der aus „Monster Hunter 3“ bekannte Alatreon. Um euch dem Drachenältesten entgegenstellen zu können, müsste ihr zunächst die Hauptgeschichte von „Monster Hunter World: Iceborne“ und die Safi’jiiva-Aufklärungsquest abgeschlossen haben. In Form eines zeitlich begrenzten Events wird zudem der Frosthauer-Barioth Einzug halten.

Fehlerbehebungen, Optimierungen und mehr

Bei den beiden neuen Monstern bleibt es allerdings nicht. Stattdessen umfasst das vierte Titel-Update zu „Monster Hunter World: Iceborne“ auch zahlreiche kleine Fehlerbehebungen und Optimierungen. So werden beispielsweise neue Schmelz-Optionen zur Erstellung Analysierter Pheromone, neue Einrichtungen und Hintergrundmusikstücke in Seliana oder frische Designs für die Jagdgruppenkarte hinzugefügt.

Zum Thema: Monster Hunter World Iceborne: Titel-Update 4 hat einen Termin – Trailer stellt Alatreon vor

Darüber hinaus wurde die Quest des Wundmal-Yian-Garuga so angepasst, dass es während der Quest nicht mehr zu versehentlichen Starts kommen kann, durch den die Spieler zu Beginn des Quests in eine äußerst nachteilige Situation gebracht werden konnten.

Den kompletten und sehr umfangreichen Changelog zum vierten Titel-Update von „Monster Hunter World: Iceborne“, der einen Überblick über alle Neuerungen und Verbesserungen gibt, wartet auf der offiziellen Website auf euch.

„Monster Hunter World: Iceborne“ ist für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erhältlich.

Quelle: Monster Hunter World (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saleen sagt:

    Also erst nach July kommen die Master Rank Layered Sets.
    Ist gebongt..... Solange warte ich noch bevor ich wieder loslegen werde