Batman Gotham Knights: Gerüchte sprechen von einem Nemesis-System und mehr

Kommentare (6)

Zum Start in die neue Woche erreichten uns frische Gerüchte zum neuen "Batman"-Titel, der den Namen "Gotham Knights" tragen soll. Wie es heißt, dürfen sich die Spieler unter anderem über ein Nemesis-System freuen.

Batman Gotham Knights: Gerüchte sprechen von einem Nemesis-System und mehr
"Batman: Gotham Knights": Wird Gerüchten zufolge im August enthüllt.

In den vergangenen Wochen erreichten uns regelmäßig Gerüchte zu einem „Batman“-Titel, der sich bei den Entwicklern von WB Games Montreal in Arbeit befinden soll.

Zuletzt war unter anderem die Rede davon, dass das Superhelden-Abenteuer den Namen „Gotham Knights“ tragen und im August enthüllt werden könnte. Während die Verantwortlichen von Warner Bros. Interactive zu den aktuellen Spekulationen nach wie vor schweigen, möchte die Gerüchteküche weitere Details in Erfahrung gebracht haben. Wie es heißt, wird der sogenannte „Court of Owls“ im Hintergrund die Fäden ziehen und Batman das Leben schwer machen.

Offenbar mehrere Mitglieder der Bat-Familie spielbar

Der „Court of Owls“ wurde bereits in den vergangenen Monaten immer wieder erwähnt. Selbiges gilt für die Tatsache, dass neben Batman noch weitere Mitglieder der Bat-Familie spielbar sind – darunter Robin oder Batgirl. Dies würde auch hinsichtlich des Namens „Gotham Knights“ Sinn machen. Weiter heißt es, dass der nächste „Batman“-Titel über ein Nemesis-System verfügen wird.

Dieses orientiert sich an seinem Pendant aus „Mittelerde: Mordors Schatten“ beziehungsweise „Mittelerde: Schatten des Krieges“ und berücksichtigt die Taten und Aktionen des Spielers. Auf Basis der Entscheidungen, die der Spieler trifft, verändert er die Art und Weise, wie andere Charaktere und Gruppierungen auf ihn reagieren.

Zum Thema: Suicide Squad & Batman Gotham Knights: Domains registriert – Offizielle Enthüllung in Kürze?

Apropos Fraktionen: Wie weiter berichtet wird, greifen im neuen „Batman“-Titel mehrere Fraktionen in das Geschehen ein – darunter das Gotham City Police Department. Je nachdem, wie sich die Spieler verhalten, kann es sogar vorkommen, dass vereinzelte Gruppierungen aktiv Jagd auf Batman und die anderen Mitglieder der Bat-Familie machen.

Wie gehabt möchten wir abschließend darauf hinweisen, dass wir es hier mit unbestätigten Gerüchten zu tun haben, die vorerst natürlich mit der nötigen Vorsicht genossen werden sollten. Möglicherweise erfahren wir aber schon im August mehr.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Aragorn85 sagt:

    Bäh, das Nemesis System würde eher Nerven als alles andere. Sollte es so kommen, hat sich grade meine Lust auf das Spiel radikal gesenkt, obwohl ich riesen Batmanfan bin.

  2. PeterParker sagt:

    @Aragorn85
    Genau das dachte ich auch gerade. So ein Mist, wenn das wahr sein sollte. Bei einem Batman Spiel ist die packende Story und die richtige Atmosphäre so viel wichtiger als ein Nemesis System.

  3. Phil Heath sagt:

    Hab zwar mordors Schatten nicht gespielt, hört sich aber gut an. Nur kündigt den Titel endlich an!!!

  4. Richi+Musha sagt:

    Macht doch keine Sinn. Batman ist ja wohl ein klar definierter Charakter. Und von was für Gruppierungen reden die denn hier? Kennt man doch Alle und alle kennen Batman. Zudem ist der hate doch vorprogrammiert, wenn man in einem Batman Spiel nicht Batman spielt.

  5. Argonar sagt:

    Naja wer die Nicht of the Owls, Court of the Owls Storyline kennt für den macht es schon in gewisser Weise Sinn. Es müsste aber wirklich, wirklich sehr gut umgesetzt werden, damit es funktioniert, da bin ich noch zwiegespalten.

  6. Argonar sagt:

    Ha lol, Night of the Owls meinte ich natürlich

Kommentieren