PES 2021: Konami setzt auf ein Season-Update – Details geleakt

Kommentare (11)

Konami wird in diesem Jahr wohl kein komplett neues "PES 2021" auf den Markt bringen. Stattdessen setzt Konami offenbar auf ein "PES 2021 Season Update". Ein entsprechender Hinweis wurde im Shop von Microsoft entdeckt.

PES 2021: Konami setzt auf ein Season-Update – Details geleakt
Eine Ankündigung gibt es zum "PES 2021 Season Update" bislang nicht.

Es scheint, dass Konami in diesem Jahr kein komplett neues Fußballspiel auf den Markt bringen wird. Zumindest deutet ein Eintrag im Microsoft Store auf eine Upgrade-Möglichkeit für das erhältliche „PES 2020“ hin.

Die Erweiterung, die offenbar kostenpflichtig ist, trägt die Bezeichnung „PES 2021 Season Update“. Laut Konami handelt es sich um eine „aktualisierte Ausgabe von PES 2020“. Sie enthält die aktuellsten Spielerdaten und Vereinskader.

Weitere Aktualisierungen nach dem Launch

Aber auch das Update benötigt nochmals das eine oder andere Update: In der Beschreibung betont Konami, dass die neusten Daten für bestimmte lizenzierte Ligen und Mannschaften nach der Veröffentlichung nur über eine Aktualisierung verfügbar sind.

Und weiter: „Aufgrund des fortwährenden Präsenz von COVID-19 kommt es in bestimmten Fußball-Ligen und/oder -turnieren zu Regeländerungen. Es besteht also die Chance, dass die Regeln im Spiel die tatsächlichen Regeln nicht genau wiederspiegeln. Andere Änderungen zu Ligen und Turnieren können ebenfalls ohne Vorankündigung in zukünftigen Updates vorgenommen werden.“

Die im Produkteintrag gelisteten Features: 

  • Das „PES 2021 Season Update“ bietet dasselbe Gameplay wie das letztjährige „PES 2020“ sowie zahlreiche Team- und Spieleraktualisierungen zur neuen Saison.
  • Der UEFA Euro 2020-Modus ist enthalten.
  • myClub: Erstellt euer persönliches Dreamteam und stellt euch menschlichen Gegnern auf der ganzen Welt.
  • Matchday: Tretet in Online-PvP-Events an, die reale Fußballrivalitäten oder große Partien zum Thema haben.
  • Meister-Liga: In diesem Einzelspielermodus übernehmt ihr einen Fußballverein und führt ihn an die Spitze.

Zum Thema

Den Produkteintrag zum „PES 2021 Season Update“ findet ihr hier. Es ist davon auszugehen, dass es in Kürze eine dazugehörige Ankündigung geben wird. Zuvor könnt ihr euch in unserer Themen-Übersicht über „PES 2020“ informieren.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Bodom76 sagt:

    Da Fifa ja unspielbar geworden ist selbst ein Season Update von PES reizvoller

  2. Rasierer sagt:

    Gibt es dann auch leere Stadien?

  3. BVBCHRIS sagt:

    Ich finds peinlich das sie zum 25 Jubiläum nur ein update raushauen. Jetzt fangen die schon so an wie ea auf der switch.

  4. Upsidedown sagt:

    Sinnvoll mit dem Update,wenn dadurch mehr Zeit und Ressourcen in die Entwicklung eines NextGen Pes fließt.
    Fifa macht in meinen Augen seit Jahren nur ein Update,will aber den Vollpreis dafür. Der richtige Weg.

  5. TM78 sagt:

    Fußballspiele bieten sich generell dafür an es immer nur upzudaten. Was verändert sich denn, eigentlich nichts, aber jedesmal 70,- plus Gebühren fürs Online zocken? Den Fut Mist nicht mal mit eingerechnet, da optional.

  6. Jerzy Dragon sagt:

    Also ich zahle lieber für ein Update 20 Euro kann man sich auch selber machen....besser als 70 Euro zu zahlen für FIFA Update.....kaufe mir immer Fussball Spiele ale 2 Jahre weil der Fortschritt minimal ist

  7. Dziowane sagt:

    PES stagniert ohnehin seit Jahren. Die Veränderungen im Meister Liga Modus in diesem Jahr sind da eine Ausnahme. Auf dem Platz sind die Neuerungen spürbarer, auch wenn man sich darüber streiten kann, ob es Verbesserungen oder Verschlechterungen sind. Mir persönlich hat das Gameplay in PES 2020 nicht wirklich gefallen, weshalb ich es schade finde, dass es in PES 2021 keine Änderungen geben wird.

    Bei FIFA gibt es vergleichsweise mehr Neuerungen, was die Spielmodi angeht (Frauenfußball, The Journey, Volta). Man setzt hier jedoch meiner Meinung nach immer auf das falsche Pferd. Der eSport tauglichste Spielmodus Pro Clubs bleibt im Schatten von FUT unbeachtet und der Karrieremodus wird nur stiefmütterlich behandelt.

    Sowohl Konami als auch EA hatten jetzt lange genug ihre Chance. Wird langsam Zeit, dass sich mal ein anderes talentiertes und ambitioniertes Entwicklerstudio um dieses Genre kümmert!

  8. MarchEry sagt:

    Ich finde PES hat sich in Punkt Gameplay seit 2016 jedes Jahr verbessert und 2020 ist spielerisch absolut grandios. Auf dem Platz hat FIFA keine Chance.
    Leider ist alles drumherum nicht wirklich geil...

  9. Neurontin sagt:

    Ich wäre generell dafür, dass Sportspiele nur alle paar Jahre einen Nachfolger bekommen und der Kunde für das jährliche Kaderupdate einen Betrag X zahlen muss, möchte er die neuesten Kaderupdates und Spielmodi.

    Ich hoffe, dass es mit der neuen Konsolengeneration möglich sein wird, FIFA-Modi einzeln zu kaufen.
    Dann würde ich für 15€-20€ den Pro Clubs-Modus kaufen und das war es dann, alles Andere ist nur noch Blödsinn, vielleicht mit Ausnahme vom Karrieremodus.

  10. Aspethera sagt:

    Dass ich das noch erleben darf, dass ein Fußballspiel nur ein update bekommt und kein 70 Vollpreis update... bin ich etwa schon tot?

  11. Bulllit sagt:

    Das Update finde ich ganz gut. Hoffe nicht zum Vollpreis! Konami könnte sich dann auf die Next Gen Version für nächstes Jahr konzentrieren.

Kommentieren

Reviews