Spider-Man Miles Morales: Performance-Modus mit 4K bei 60FPS bestätigt

Kommentare (50)

Wie Insomniac Games bestätigte, bekommt "Spider-Man: Miles Morales" einen optionalen Performance-Modus spendiert. Hier dürft ihr euch auf eine Darstellung in 4K bei 60 Bildern die Sekunde freuen.

Spider-Man Miles Morales: Performance-Modus mit 4K bei 60FPS bestätigt
"Spider-Man: Miles Morales" erscheint exklusiv für die PS5.

Zu den ersten Titeln, die Sony Interactive Entertainment für die PlayStation 5 ankündigte, gehörte „Spider-Man: Miles Morales“.

Genau wie der erfolgreiche PlayStation 4-Vorgänger entsteht auch „Spider-Man: Miles Morales“ bei den Entwicklern von Insomniac Games. Via Twitter nannte das US-Studio ein interessantes technisches Detail zu seinem neuen PS5-Projekt und wies darauf hin, dass ein optionaler Performance-Modus mit von der Partie sein wird. Hier dürfen wir uns über eine Darstellung in 60 Bildern die Sekunde und der 4K-Auflösung freuen.

Features der PS5 sollen genutzt werden

Aussagen, die den Gedankengang nahe legen, dass „Spider-Man: Miles Morales“ zwei unterschiedliche Darstellungsmodi spendiert bekommt: Den besagten Performance-Modus sowie einen Grafik-Modus. Im Grafik-Modus könnte die Framerate zugunsten von mehr grafischen Details und technischen Optimierungen auf 30 Bilder die Sekunde gesenkt werden. Offiziell bestätigt wurde ein solcher Modus bisher allerdings nicht.

Zum Thema: Spider-Man Miles Morales: Umfang, Story, PS5-Features – Neue Details von Insomniac

Offiziellen Angaben zufolge haben wir es bei „Spider-Man: Miles Morales“ mit einer Art Stand-Alone-Erweiterung im Stil eines „Uncharted: The Lost Legacy“ zu tun. Somit dürfte die Spielzeit bei etwa 10 bis 15 Stunden liegen. Darüber hinaus wurde versprochen, dass „Spider-Man: Miles Morales“ Gebrauch von PS5-exklusiven Features wie dem 3D-Audio oder den Funktionen des DualSense-Controller machen wird.

Einen konkreten Releasetermin bekam das Superhelden-Abenteuer von Insomniac Games bisher nicht spendiert.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Squall Leonhart sagt:

    Da wird den (fanatischen) Grünen wohl nicht schmecken wenn Sie diese News lesen werden xD
    Von wegen die PS5 schafft keine 4K bei 60 FPS^^

  2. consoleplayer sagt:

    Zwei Modi werden wohl bei so einigen Titeln angeboten werden, könnte ich mir vorstellen

  3. logan1509 sagt:

    Jetzt kommen gleich die "das sollte aber mindestens der Standard bei allen PS5-Spielen sein"- Kommentare...

  4. usp0nly sagt:

    Ich nehme weniger fps bei besserer Grafik, falls es das gibt.

  5. consoleplayer sagt:

    Allein durch mehrere Modi, steigt der Wiederspielwert eines Spiels für mich 😀

  6. Electrotaufe sagt:

    @Squall Leonhart
    Ist jetzt aber auch kein Aushängeschild. 4k/60 sollten ja eigentlich Standart in der neuen Gen sein und nicht über einen Performance Modus laufen.
    An sich finde ich die Wahl zu haben aber am besten. Nur wenn man dadurch zu viele grafische Abstriche hat nimm ich auch den optischen Modus.

  7. logan1509 sagt:

    Sag ich ja...

  8. m0rcin sagt:

    Es wird sicherlich dauern, bei einigen eventuell auch nie ankommen, aber irgendwann werden es die meisten dann doch verstanden haben dass wir NICHT durch die Bank 60 FPS 4K mit Raytracing ON bekommen werden, egal ob blau oder grün...

    Und wenn man uns die Option gibt zu entscheiden wie wir spielen wollen, ob mit Fokus auf Grafik mit Raytracing und alles auf Max, oder im Performance Modus mit 60 FPS, dann ist doch alles geritzt.

  9. Squall Leonhart sagt:

    Ich habe eigentlich noch nie den Unterschied zwischen 30 FPS oder 60 FPS sehen können, außer bei Shooter oder Spielen wo es reaktionsschnell zugeht... Eine Auswahl für mehrere Modi finde ich ein nice to have aber kein Muss. Mir ist bessere Grafik lieber^^

  10. Acid187 sagt:

    Das ist doch auch totaler Quatsch das die PS5 nicht zu 60fps bei 4K in der Lage ist. Das schafft ja sogar die X1X bei optimierten Titeln und die dürfte in allen wichtigen Bereichen technisch weit unterlegen sein.

    Ob ein Titel das auf irgend einer Plattform schafft hängt aber auch vom Titel und vom Entwickler ab. Ich meine ein Tetris bekommt man wahrscheinlich auf der Switch in 8k und 120fps hin, was die Rechenleistung angeht, technisch ist es natürlich nicht möglich.

    Wir werden also sicher auch auf der GEN5 von Sony und MS Spiele sehen die es zum Preis der Qualität nicht schaffen 60fps zu erreichen, die es für die Performance von 60fps nicht auf 4k schaffen und die durch Inkompetenz und Faulheit etwas nicht schaffen werden.

    Auf dem Papier haben die Systeme unterschiedliche Vorteile und die Zeit und gute Entwickler werden zeigen wie stark der Unterschied ist. Vergleichbar werden eh nur Multis und ich sehe jetzt schon die herrliche Diskussion, dass der Entwickler oder das Handgeld Schuld an einer besseren Leistung auf dem jeweils anderem System sind. 😀

  11. usp0nly sagt:

    Bei shootern wie cod und bf wäre es geil wenn man einen 120fps Modus reinmachen könnte.

  12. bausi sagt:

    Und der "Grafik modus" dann 8k bei 30 fps ???
    Oder dann 1440p und 120fps?

  13. m0rcin sagt:

    @Electrotaufe magst du mir mal erklären auf welcher Grundlage deine Aussage basiert?
    Wenn du die NextGenMehrleistung einfach nur in Performance stecken willst, hab ich nicht gefragt. Wenn du aber auch bei der Grafik, Physik, KI usw auch einen Sprung erwartest und dazu das Ressourcen hungrige Raytracing haben willst, dann gerne näher drauf eingehen.

  14. Kühlschrank sagt:

    Das sollte aber auch wirklich mal der Standard bei der neuen Konsolen Generation werden

  15. Squall Leonhart sagt:

    @ bausi Wo ist der Unterschied zwischen 4k und 8k? Ich kann da keinen feststellen... Die meisten Leute haben nicht mal einen 4k Fernseher, ich selber habe immer noch meinen Sony OLED Full HD 55 Zoll TV. Der reicht mir auch^^ Außerdem sind 8K Fernseher viel zu teuer und die Technik dahinter noch nicht ganz ausgereift...

  16. Cat_McAllister sagt:

    Find Ich gut. Natives 4K bei 60 Bildern pro Sekunde oder Wer mag 8K bei 30 Bildern pro Sekunde, mit entsprechendem TV.

    Klingt vernünftig und ist auch die einzig logische Weiterentwicklung, immerhin bieten schon Heute sehr viele Spiele natives 4K mit 30 Bildern oder grenzwertiges FullHD mit dafür aber 60 Bildern pro Sekunde.

    Was bei FullHD aber auch keine grosse Überraschung darstellt, so detail-arm und verwaschen wie es ist. So ganz ohne Bildtiefe, flach wie ne Tapete.

    Ich freu Mich jedenfalls scho wie ein Schnitzel auf die nächste Generation. Dann wird es für Mich also erstmal der Performance-Modus in 4K mit 60 Bildern, bis Ich den 8K-TV kauf als nächstes wenn mein aktueller 2018er 4K-TV aufgibt.

  17. Saleen sagt:

    Gibt echt OLED Varianten als Full HD, nice ^^

    Mehr FPS wären auch Käse. Die meisten von euch haben nicht mal HDMI 2.1
    Naja... 4K und 120 FPS wären auch zu utopisch für die neue Gen.

  18. Electrotaufe sagt:

    @m0rcin
    Gerne.
    Es geht mir in erste Linie um die stabile Framerate, würde auch 2k/60 zocken, bevor ich zu 4k/30 gezwungen werde. Es ist nunmal ein ganz anderes Spielgefühl, gerade beim Controller.

  19. usp0nly sagt:

    Das Spidernman auf der ps4 pro, hat doch bestimmt 30 fps oder?
    Wenn ja ich merke da nichts im Vergleich zu Spielen mit 60 fps.

  20. m0rcin sagt:

    @Electrotaufe da bin ich bei dir, je nach Genre 60 FPS und funktionierendes Upscaling. Nur genauso wie manche den Unterschied in der Auflösung nicht sehen können nehmen andere einen FPS Unterschied nicht wahr.

    Meine Frage bezog sich aber auf die "4k/60 sollten ja eigentlich Standart sein" Aussage . Und das wird so A nicht als Standart funktionieren und B lässt sich das grundsätzlich nicht pauschalisieren. Vor allem nicht dann wenn man auch an anderen Stelen den ein oder anderen Schritt machen will.

  21. President Evil sagt:

    @logan1509

    Und was genau ist an der Aussage verkehrt?

  22. Electrotaufe sagt:

    @m0rcin
    Stimmt geht nicht bei allen Games. War so auch nicht gemeint, aber gerade Spiderman welches sich schon recht schnell spielt, wäre schon nice. Ein Detroit braucht keine 60 FPS.
    Spiele aber hauptsächlich Games, bei denen es für mich als Standard gilt.

  23. Zentrakonn sagt:

    Wie jetzt der Performance Modus hat 60/4k ... Was hat dann der Grafik Modus oder der andere Modus der angeboten wird ?

  24. Acid187 sagt:

    @Zentrakonn

    4K und 30FPS mit allen Spielereien die möglich sind. Raytracing Licht, Spiegelungen usw... Das kann einen extremen Unterschied in der Bildqualität machen.

  25. Zentrakonn sagt:

    @Acid187 ah okay nice Dank dir

  26. Dromek sagt:

    8K bracht doch echt kein Mensch, jedenfalls nicht zum spielen. Alles was über 4K geht ist nur ein Marketing Gag um immer neue Fernseher zu verkaufen. Genauso mit den neuen Konsolen, macht sich halt super wenn man 8K und dan gleich daneben 120 fps stehen hat.

    Schau euch mal die DLSS 2.0. Bei kleinerer Auflösung ein besseres Bild und mehr fps. Ich hoffe sowas oder etwas ähnliches wird die Zukunft und nicht der immer mehr Pixel Wahrsinn.

    Ich denke Spider-Man Miles Morales wird eine ordelichen Sprung nach vorne machen optisch und spielerisch. Was die 4k und 60 fps noch beeindruckender aussehen lassen wird. Schon alleine das die Schwung, beziehungsweise die fortbewegungsgeschwindigkeit nicht mehr an die langsame Ps4 hd angepasst werden muss.

  27. bausi sagt:

    @squall leonhardt
    Ich brauch auch kein 8k, mein Samsung 4k mit 120 Herz panel ist gerade mal etwas über 1 jahr und liefert mir ein absolut geniales Bild freue mich über 4k 60 fps
    Ich kann mir nicht vorstellen dass die ps5 8k packt (ausser Videos oder so)
    Deswegen frage ich mich was der Grafik modus ist

  28. Jerzy Dragon sagt:

    Ich weiß nicht ob viele zu dumm sind....die meisten haben keine guten 4k Fernseher kein HDMI 2.1 aber wollen 120 fps ihr wisst schon das man ein Monitor dazu haben muss.....Also Leute gibt es....Und ich werde es 30 fps und geile Grafik spielen

  29. bausi sagt:

    Ich weiß das mein TV kein hdmi 2.1 hat trotzdem habe ich ein guten Fernseher mit einem sehr guten Bild und einem schnellen spielemodus
    120 fps interessieren mich nicht da ich lieber den Grafik modus wähle, 60 fps reichen mir dicke ich habe auch kein Problem mit 30 fps

  30. darkbeater sagt:

    Abwarten ich traue weder Sony noch Microsoft mit ihren angaben das werden wir sehen, wen die PS5 erhältlich ist und das spiel, und nein ich will weder Sony noch Microsoft haten aber es wurde schon so viel versprochen und nicht gehalten

  31. JP82 sagt:

    Hochskalierter Mist langweilig 😀

  32. Zentrakonn sagt:

    Bei mir wird es dann einen neuen Monitor geben damit ich 120fps und 4k je nach Spiel auch spielen kann.

    So lange warte ich noch ist ja nur unnütz teuer jetzt schon einen zu kaufen

  33. Stuka sagt:

    Spiderman miles morales ist ein eigenständiges Spiel und KEINE Erweiterung! Das habt ihr selbst berichtet und wurde auch so vom Hersteller kommuniziert.

  34. Nathan Drake sagt:

    Danke, ich nehem den GRAFIK Modus. 30 stabile frames und 4k oder checkerboard

  35. peaceoli sagt:

    Könnte Jemand bitte diese 8K 30 fps Kommentare löschen ? Danke führt ja mehr zu Verunsicherung und ist ja totaler Quatsch, das wird nicht mal eine PS6 oder 6 pro schaffen....

  36. Ifosil sagt:

    Nvidia sagte einmal selbst, dass für vollumfassendes 4k und 60 FPS (unter allen Bedingungen, hohe Details usw) ca. 20 Tflops nötig sind.

  37. Boyka sagt:

    Würde auch 1080p und 60 FPS nehmen statt 8K und 30 FPS.
    Hoffentlich haben wir immer die Möglichkeit auf bessere Performance (60 FPS).

  38. P-Zilling83 sagt:

    Ich kann dieses 4k 30 fps gedöns nicht meht hören. Wegen diesen verwöhnten kindern, bekommen wir rdr2 tlou 2 jetzt immer auf zwei blu rays. Weil sie ja alles haben müssen. Füher hat man sich über so ein mist keine gedanken gemacht. Cd rein playsi an machen und fertig. Da hat auch keiner geschriehen, das man jetzt ein gleiles rgb kabel hat. Aber die verblödeten menschen, müssen ja auf dem marketing zug gedöns auf schpringen.

  39. P-Zilling83 sagt:

    Ich kann dieses 4k 30 fps gedöns nicht meht hören. Wegen diesen verwöhnten kindern, bekommen wir rdr2 tlou 2 jetzt immer auf zwei blu rays. Weil sie ja alles haben müssen. Füher hat man sich über so ein mist keine gedanken gemacht. Cd rein playsi an machen und fertig. Da hat auch keiner geschriehen, das man jetzt ein gleiles rgb kabel hat. Aber die menschen, müssen ja auf dem marketing zug gedöns auf schpringen.

  40. Peter Enis sagt:

    Wer keinen Unterschied zwischen 30 und 60 Fps nicht bemerkt ist entweder blind oder ein heuchler.
    Seit dem ich aufm PC nen 144 Hz Monitor habe, sind die Spiele mit 30 Fps auf der Playstation reine Ruckelorgien.

  41. vangus sagt:

    Hört auf mit eurem 8K-Müll! Es ist lächerlich, dass das überhaupt erwähnt wird in Diskussionen.

    8K ist das VIERFACHE von 4K! Das haben einige anscheinend nicht begriffen. Die PS5 schafft nicht mal 4K bei UE5-Demo-Niveau, und jetzt wollen Leute, dass mehr als das Vierfache geleistet wird?

    Zudem ist 8K der dämlichste Marketing-Stunt überhaupt, weil das menschliche Auge eh keinen Unterschied sehen kann zwischwn 4K und 8K bei allen gängigen Sitzabständen und TV-Größen, das ist Fakt! Und wegen 3 Leuten, die sich einen 80 oder 90 Zoll TV holen, braucht ein Spiel nicht seine ganzen Ressourcen verschwenden für 8K, und das dann eh nur in PS2 Optik möglich... Na Herzlichen Glückwunsch...
    Und wo ist das 8K-Material? 8K-Blurays? 8K-Fernsehen? 8K-Streams? 8K-Spiele?
    Kauft euch mal schön einen 8K TV, der größte Schwachsinn der ganzen Unterhaltungsindustrie, naja einige HiFi-Voodoo-Sachen toppen das noch.

    Einige hier sind ja jetzt schon total die Opfer des Marketings geworden, 8K solltet ihr ganz schnell aus euren Köppen rauslöschen, entseidenn ihr seid Kinobetreiber...

  42. vangus sagt:

    @Peter Enis
    Tja, wie sollen auch 30 oder 60fps mit 144Hz vereinbar sein? Natürlich ruckelt
    das! Bei der Konsole kannst du nicht einfach so V-sync oder G-Sync anschalten. Wer Konsole mit 144Hz Monitor zockt hat komplett verkackt...

  43. vangus sagt:

    @Peter Enis
    Tja, wie sollen auch 30 oder 60fps mit 144Hz vereinbar sein? Natürlich ruckelt
    das! Bei der Konsole kannst du nicht einfach so V-sync oder G-Sync anschalten. Wer Konsole mit 144Hz Monitor zockt hat komplett verka'ckt...

  44. big ron sagt:

    @Ifosil
    Wobei ich mir vorstellen kann, dass die Aussage auf der bisherigen Architektur basiert. Zumal NVIDIA mal definieren sollten, was jetzt "vollumfänglich" bedeutet. Mit sehr viel schnellerem Datendurchlauf und effektiveren Transferraten und Schnittstellen von Festplatte zu RAM zu CPU/ GPU kann man sicher auch mit sehr viel weniger TFlops sehr gute Ergebnisse erzielen. Selbst die PS4 Pro und XBOX One X haben das auf Basis konventioneller Architektur schon nativ hinbekommen (mit vielleicht grafischen Abstrichen). Warum man nach NVIDIA das 3-5-fache der Leistung brauchen soll, erschließt sich mir nicht. Jetzt stehen doppelt bis drei Mal soviel Leistung an mit weit fortschrittlicherer und effektiverer Datenanbindung.

    Allerdings sollten die Hersteller aufhören, 8K als Marketingstrategie zu verfolgen. Das ist ja nun der größte Blödsinn überhaupt. Das kann man für scharfe Bilder auf Leinwänden bei nem Konzert benutzen. Aber doch nicht Zuhause auf nem kleinen Fernseher.

  45. darkbeater sagt:

    Das mit den 8k wird wahrscheinlich von Fernseher Hersteller kommen, die wollen ja ihre Fernseher verkaufen, wen es zum Beispiele kein 8k geben würde, brauch man keine neuen Fernseher bringen, da reich die jetzigen aus als kein Umsatz für Fernseher Hersteller (meine Meinung)

  46. big ron sagt:

    @darkbeater
    Klar kommt das von TV-Herstellern. Die sind wie Autohersteller. Da werden ja mittlerweile das ganze Alphabet durch an Autotypen gebaut, nur damit man irgendwas hat, was man als "neu" verkaufen kann.

  47. consoleplayer sagt:

    8k ist einfach nur lächerlich und eine Wahnvorstellung derzeit

  48. bausi sagt:

    Ich meinte auch nicht das ich 8 k toll finde, dachte nur das der Grafik mod dann 8k ist aber eigentlich war mir auch schon klar das die ps5 8k nicht schafft ausser bei Videos oder so.
    Ich finde 8k auch unnötig, an meinem 55 zoll 4k ist es super scharf und eind höhere Auflösung braucht man nicht. Lieber in Grafik Details investieren

  49. Argonar sagt:

    Vor allem macht eine 8k Auflösung sowieso erst ab einer gewissen TV Größe überhaupt irgendeinen Sinn, welche die Meisten aber gar nicht haben.

    Ich muss ja jetzt schon lachen, wenn jemand was von 4k Handy Displays daher labert. 50 Zoll 8k? Kompletter Schwachsinn.

    Auf meinem 75 Zoller sieht auch HD Ready noch sehr gut aus, weil ich halt auch nicht 1 Meter davor sitze. Darunter wirds aber zugegebenermaßen fragwürdig, bei alten Simpsons Folgen, denkt man, dass man eine Brille braucht 😉

  50. Peter Enis sagt:

    @vangus
    Konsole ist natürlich an nem TV angeschlossen 🙂

Kommentieren