GTA Online & Red Dead Online: Neue Updates im Anflug – Rockstar über die Zukunft

Kommentare (7)

Zum Abschluss der Woche kündigte Rockstar Games neue Updates zu "GTA Online" und "Red Dead Online" an. Darüber hinaus verlor das Studio ein paar Worte zur Zukunft der beiden Online-Titel.

GTA Online & Red Dead Online: Neue Updates im Anflug – Rockstar über die Zukunft
"GTA Online" und "Red Dead Online" werden weiter unterstützt.

Zum Abschluss der Woche sprachen die Entwickler von Rockstar Games ausführlich über die beiden Online-Titel „GTA Online“ beziehungsweise „Red Dead Online“ und kündigten neue Updates an.

Los geht es mit dem Western-Abenteuer „Red Dead Online“, das bereits am 28. Juli 2020 mit einem umfangreichen Sommer-Update bedacht wird. Das neue Update führt euch laut offiziellen Angaben in die Geheimnisse der Naturkunde als Teil einer brandneuen Rolle ein. Hinzukommen ein neuer Outlaw-Pass, von der Community gewünschte Features und nicht näher konkretisierte Fehlerbehebungen.

Feedback der Fans im Mittelpunkt der internen Bemühungen

Das Online-Update zu „GTA Online“ bekam bisher keinen Termin spendiert. Immerhin wurden erste Details zu den gebotenen Inhalten genannt. Wie Rockstar Games versprach, dürfen sich Spieler von „GTA Online“ auf zahlreiche neue Aktivitäten freuen, auf die zu einem späteren Zeitpunkt eingegangen wird. Zukünftig sollen die beiden Online-Titel weiteren Content spendiert bekommen – darunter „spannende neue Erweiterungen einer bestehenden Rolle in Red Dead Online sowie das bislang grösste Update für GTA Online, in dem ihr einen neuen Raubüberfall an einem komplett neuen Schauplatz spielen könnt“.

Zum Thema: Red Dead Redemption 2: Sprecher von Arthur & Dutch äußern sich zu entfernter Mission

Ergänzend zur Ankündigung der neuen Updates wiesen die Entwickler von Rockstar Games darauf hin, dass das Feedback der Spieler auch weiterhin im Fokus der internen Bemühungen stehen wird. Das Studio dazu: „Wir sind darüber hinaus auch bestrebt, dass unsere Spiele allen Spaß bereiten und so sicher wie möglich vor Moddern, Cheatern, Hackern und denjenigen sind, die andere Spieler belästigen wollen.“

Und weiter: „Deshalb sind wir dieses Jahr in beiden Spielen schon gegen hunderttausende Spieler vorgegangen, die beim Verletzen unserer Community-Richtlinien erwischt wurden. Bitte unterstütze uns dabei, dass unsere Community sicher ist und allen Spaß bereitet, indem ihr jede Form des Cheatens entweder direkt im Spiel oder über unsere Kanäle im Internet für Red Dead Online und GTA Online meldet.“

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. spider2000 sagt:

    macht lieber mal ein story DLC.

  2. Christian1_9_7_8 sagt:

    @Herr Pachter so ist es, die Kuh wird selbst noch gemolken, wenn sie schon längst unter der Erde ist. Die lassen einfach das Euter, aus der Erde rausschauen und weiter gehts...Nee Spaß bei Seite, bin mal gespannt was da kommt kann man ja mal wieder reinschauen. Macht schon Spaß mit den Buddy‘s.

  3. KingBoruto sagt:

    Rockstar Games sind die besten, alle anderen können weiter haten 😉

  4. branch sagt:

    Endlich ein Update für RDO und ein neuer Outlaw Pass. Ohne Content und ohne Tiere ist das Spiel für mich unspielbar geworden

  5. xjohndoex86 sagt:

    Ein Update gegen das elendige Gegrinde und 08/15 Missionen wäre hilfreich. 😉

  6. Cheaterarescrub sagt:

    GTA Online Top game und wird es auch bleiben.

  7. BasSsFreAK sagt:

    Beide Spiele haben für mich online keinen Mehrspielwert. RDO ist abgesehen von der Optik schlichtweg langweilig und bei GTA ist alles was neu kommt irgendwie nix neues Fahrzeuge, Kleidung usw und dann noch alles dermaßen preislich überzogen da man nicht mit den Money Glitchern klarkam.
    Daher beides absolut nicht weiter interessant für mich.