Mafia Definitive Edition: Die Karte wurde für die Neuauflage überarbeitet

Kommentare (4)

Im Zuge der Definitive Edition bekommt der Open-World-Klassiker "Mafia" diverse Verbesserungen spendiert. Wie die Entwickler von Hangar 13 bekannt gaben, dürft ihr euch unter anderem über eine erweiterte Karte freuen.

Mafia Definitive Edition: Die Karte wurde für die Neuauflage überarbeitet
Die "Mafia: Definitive Edition" erscheint im September.

Mit der „Mafia: Definitive Edition“ erscheint im September ein technisch wie spielerisch überarbeitetes Remake zum Open-World-Klassiker aus dem Jahr 2002.

Wie die verantwortlichen Entwickler von Hangar 13 bekannt gaben, dürft ihr euch im Zuge der Neuauflage über eine rundum erneuerte Karte der Spielwelt freuen, die in vielen Bereichen erweitert wurde. Bei der Spielwelt und ihren Grundlagen orientierten sich die Macher weitestgehend am Original. Spieler des originalen „Mafia“ werden sich also umgehend zurechtfinden. Zu den technischen Verbesserungen gehört die Tatsache, dass es in der „Mafia: Definitive Edition“ keine Ladebildschirme oder unsichtbaren Wände mehr geben wird.

Ausgewählte Stadtteile bekamen Upgrades spendiert

Weiter heißt es, dass das Stadtzentrum mit diversen Upgrades versehen wurde und nun mehr hohe Gebäudekomplexe umfasst, wie man es aus der Zeit nach dem Bau-Boom der 1920er und 1930er erwarten würde. Chinatown zeichnet sich jetzt typisch für die Epoche durch seine eigene Architektur aus und wird von einer blühenden chinesischen Gemeinschaft bevölkert, die es im Originalspiel noch nicht gab. In anderen Bereichen der Stadt wurde die Topografie verändert, um für mehr Abwechslung und mehr Sehenswürdigkeiten zu sorgen.

Zum Thema: Hangar 13: Neue Marke in Arbeit – Mafia könnte fortgesetzt werden

„Mit der Analyse von Heatmaps hat sich Hangar 13 genau angeschaut, welche Straßen von Spielern in welchen Missionen am häufigsten frequentiert wurden. Das hat Anlass zu so mancher Änderung gegeben. So ist es jetzt wahrscheinlicher, dass du auf deinen Wegen verschiedene Viertel durchfährst und neue Bereiche kennenlernst, statt immer nur dieselben Straßenzüge zu sehen“, führen die Entwickler aus.

Weitere Details zu diesem Thema und die komplette überarbeitete Map der Spielwelt findet ihr auf der offiziellen Website. Die „Mafia: Definitive Edition“ wird am 25. September 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht.

Quelle: Mafia (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Ich hoffe bloß, dass nichts verschlimmbessert wird 🙂

  2. spider2000 sagt:

    freue mich schon drauf. ich habe nie den ersten teil gespielt.

  3. Horst sagt:

    Geht mir auch so, Spider. Aber bin ein großer Fan von Teil 2, freue mich umso mehr, endlich das legendäre Debüt spielen zu dürfen ^^

  4. Moonwalker1980 sagt:

    Jepp, bin auch erst seit dem zweiten Teil dabei. Hört sich bisher zwar alles sehr gut an, aber da sie die Anzahl und die Höhe neuer Gebäude so betonen, hoffe ich, dass das nicht die einzigen optischen Verbesserungen an Gebäuden und Vegetation sein werden. Ich will auf keinen Fall so eine repetitive und generisch-leere Stadtarchitektur haben wie in L.A.Noire Definite HD Edition. Das muss, in Anbetracht dessen, dass Mafia ein Remake und kein Remaster sein wird, deutlich besser als in L.A.Noire werden!