Call of Duty 2020: Activision verschickt geheimnisvolle Kisten – Update

Kommentare (1)

Die Ankündigung von "Call of Duty 2020" steht möglicherweise bevor. Wie die Webseite Charlie Intel auf Twitter berichtet, hat Activision damit begonnen, Teaser-Kisten an ausgewählte COD-Partner zu verschicken.

Call of Duty 2020: Activision verschickt geheimnisvolle Kisten – Update
Am Montag könnten wir etwas zu "Call of Duty 2020" erfahren.

Update: Activision streut den nächsten Hinweis. In „Call of Duty Warzone“ wurde ein mysteriöse In-Game-Botschaft gesichtet. Gelegentlich kann es offenbar vorkommen, dass eine Art Verzerrung sichtbar wird, die für einen Moment die Worte „Know Your History“ erkennen lässt. Zudem gibt es eine Nachricht in russischer Sprache.

Hierbei könnte es sich um einen Hinweis auf „Call of Duty: Black Ops Cold War“ handeln. Nachfolgend könnt ihr euch einen dazugehörigen Tweet anschauen.

Ursprüngliche Meldung: Die Mitarbeiter von Activisions Marketingabteilung sind Experten darin, den Ankündigungen neuer Spiele oder Seasons über einen langen Zeitraum hinweg Teaser, Hinweise und Andeutungen vorausgehen zu lassen. Auch die Ankündigung des diesjährigen „Call of Duty“ erfolgt alles andere abrupt. Doch wenn wir die heutigen Andeutungen richt einordnen, könnte das Geheimnis in der kommenden Woche gelüftet werden.

Was passiert am Montag?

Bei der Ankündigung neuer Spiele arbeitet Activision häufig mit Influencern zusammen, darunter Streamer und Betreiber von Social-Media-Kanälen. Und offenbar ging das Unternehmen dazu über, diese mit Hinweisen auf eine bevorstehende Enthüllung auszustatten. Wie Charly Intel auf Twitter mitteilt, bekamen die Betreiber vom Publisher eine Kiste zugeschickt, die nicht vor dem 10. August 2020 um 18 Uhr geöffnet werden soll.

Allzu unsicher ist die Wette nicht, dass das Ganze etwas mit der Ankündigung von „Call of Duty 2020“ bzw. „Call of Duty: Black Ops Cold War“ zu tun hat. Immerhin ist diese längst überfällig.

Offen ist allerdings die Frage, ob am 10. August 2020 – das ist der kommende Montag – schon das Spiel ansich enthüllt wird. Denkbar wäre es auch, dass sich in der Kiste ein weiterer Teaser befindet und der Pfad zur Ankündigung nochmals um die eine oder andere Woche in die Länge gezogen wird. Auch die neuste Season von „Modern Warfare“ und „Warzone“ wurde mit einer Reihe von Teasern schmackhaft gemacht.

Wirklich handfeste Informationen gibt es zu „Call of Duty 2020“ bislang nicht. Gerüchten zufolge versetzt euch der Shooter in die Zeit des Kalten Krieges. Fest steht hingegen: „Warzone“ wird ein fester Bestandteil des neuen Shooters. Activision gab kürzlich ein weiteres Mal bekannt, dass sich der Support des Free-2-Play-Titels über mehrere „Call of Duty“-Spiele erstrecken wird.

Zum Thema

Sollte es am Montag zu einer Ankündigung kommen, lassen wir es euch natürlich wissen. Zunächst könnt ihr im folgenden Tweet einen Blick auf die erwähnte Kiste werfen:

Was wäre euch lieber? Eine schnelle Ankündigung von „Call of Duty 2020“ oder ein Aufbau der Spannung mit Teasern und Hinweisen?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Steven sagt:

    Als ob die Empfänger bis zum 10.8 warten 😀

Kommentieren