Hitman 3: Entwickler stellt die verschiedenen Spielmodi vor

Kommentare (4)

Die Entwickler von IO Interactive haben auf der hauseigenen Webseite die fünf enthaltenen Spielmodi von "Hitman 3" vorgestellt.

Hitman 3: Entwickler stellt die verschiedenen Spielmodi vor
In "Hitman 3" führt es euch unter anderem auf den Burj Khalifa.

Vor wenigen Stunden hat IO Interactive die verschiedenen Spielmodi von „Hitman 3“ vorgestellt. Insgesamt erwarten euch ganze fünf Spielmodi. Unter anderem wird der Spielmodus „Elusive Targets“ wieder enthalten sein, den „Hitman“-Fans aus den ersten beiden Teilen der „World of Assassination“-Trilogie kennen werden.

Diese Modi erwarten euch:

Die Kampagne

Der Kampagnenmodus des Spiels führt euch auf eine Reise rund um den Globus, wo ihr insgesamt sechs verschiedene Schauplätze aufsuchen werdet. Agent 47 wird zurückkehren, um die wichtigsten Aufträge seiner Karriere zu bewältigen. Eines ist sicher: Sobald er damit fertig ist, wird die Welt nie wieder dieselbe sein.

Elusive Targets

Im bekannten Modus „Elusive Targets“ steht viel auf dem Spiel. Hier warten die größten Herausforderungen des Spiels auf euch, die euch ein aufregendes Erlebnis bieten sollen. Ihr müsst ein bestimmtes Ziel mit wenig oder überhaupt keiner Hilfe von der HUD-Anzeige aufspüren und einen Plan entwickeln, um es schnellstmöglich auszuschalten. Die Entwickler haben an diesem Modus einige Änderungen vorgenommen, die zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden.

Escalations

In diesem Modus ist so gut wie alles möglich. Eure Fähigkeiten werden bis aufs Äußerste beansprucht. Die Aufgaben werden nämlich mit jedem Durchlauf ein Stück schwerer. Euch werden verschiedene Hindernisse in den Weg gelegt, die ihr alle überwinden müsst, um eure Mission erfolgreich abzuschließen.

Contracts Mode

Hier könnt ihr eure eigenen Verträge erstellen und diese anderen Spielern zur Verfügung stellen. Zudem könnt ihr eure Freunde herausfordern, um euch untereinander in einer Rangliste zu messen. Außerdem werden die Entwickler in regelmäßigen Abständen die besten Verträge zur Schau stellen.

Sniper Assassin

In „Sniper Assassin“ könnt ihr eure Sniper-Fähigkeiten unter Beweis stellen. Schaltet eure Ziele aus, ohne den Alarm auszulösen und sammelt dabei so viele Punkte wie möglich. Dieser Modus wird ausschließlich alleine spielbar sein.

Vorerst kein Mehrspieler-Modus enthalten

Zu guter Letzt äußerten sich IO Interactive zum „Ghost Mode“, dem Multiplayer-Modus aus dem Vorgänger. Hier teilten die Entwickler mit, dass sie sich erst einmal auf andere Bereiche der „Hitman“-Trilogie konzentrieren wollen, weshalb dieser Modus gestrichen wurde. Außerdem haben sie sich dazu entschieden, die „Ghost Mode“-Server von „Hitman 2“ zum 31. August abzuschalten. Die gesammelten Erfahrungen der letzten zwei Jahre möchten die Entwickler in einen zukünftigen Multiplayer-Modus einfließen lassen.

Zum Thema

„Hitman 3“ soll im Januar 2021 erscheinen und wird die „World of Assassination“-Trilogie abschließen. Das Spiel wird neben den Next Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X auch für die PS4, Xbox One und PC erscheinen.

Quelle: IO Interactive

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Feuchtmacher sagt:

    Hab vor einer Woche im Summer Sale zugeschlagen. War auch schon von Season 1 begeistert. Mich hat die episodenweise veröffentlichte Reihe auch nicht gestört. Da man ja sowieso jedes Level zig mal spielt um alle Herausforderungen etc. zu erhalten.

    Auch von Teil 2 jetzt bin ich schwer begeistert, obwohl Wechsel des Entwicklers haben sie wirklich nur sinnvolle Features hinzugefügt und sich sonst auf die Stärken des ersten Teils verlassen. Auch cool das ich alle Level aus Season 1 noch mal aufpoliert spielen kann.

    Ich freu mich schon auf Teil 3, VR wird sicherlich mal ausprobiert. Multiplayer hab ich jetzt in der zweiten Season auch noch nie gespielt und werde ich wohl auch nicht. Passt für mich einfach nicht die Reihe.

  2. dharma sagt:

    Der Entwickler blieb der gleiche 😉 der Publisher wurde gewechselt (von Quare-Enix zu Warner)

  3. Feuchtmacher sagt:

    Das beruhigt mich ungemein für Teil 3 ... ohne Scheiß 🙂

  4. Bezumcker sagt:

    Kein deutsche Synchronisation,leckt mich
    Verkalkt auf Lebenszeit
    Ab Absolution ist Feierabend, selbst wenn der Hitman auf einmal Zotteln auf dem Kopf hat!

Kommentieren