Necromunda Underhive Wars: Video zum Strategie-Rollenspiel stellt das Gameplay vor

Kommentare (1)

Heute wurde ein neues Video zu "Necromunda: Underhive Wars" veröffentlicht. In diesem wird etwas näher auf die spielerischen Grundlagen des strategischen Rollenspiels eingegangen.

Necromunda Underhive Wars: Video zum Strategie-Rollenspiel stellt das Gameplay vor
"Necromunda: Underhive Wars" erscheint im September 2020.

In Zusammenarbeit mit dem Publisher Focus Home Interactive kündigten die Entwickler von Rogue Factor („Mordheim: City of the Damned“) vor einigen Monaten die laufenden Arbeiten an „Necromunda: Underhive Wars“ an.

Hierbei haben wir es mit einem strategischen Rollenspiel zu tun, das unter anderem mit seinem vielseitigen Kampfsystem und dem unverbrauchten Setting punkten soll. Heute bedachten uns die Macher von Rogue Factor mit einem frischen Video, in dem etwas näher auf die Spielmechaniken von „“Necromunda: Underhive Wars“ eingegangen wird.

Überlebt in den Ruinen von Necromunda

„Necromunda: Underhive Wars“ befindet sich für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 in Entwicklung und versetzt euch in die albtraumhaften, verseuchten Städte von Necromunda, in denen rivalisierende Banden um das Überleben, Einfluss, Macht und Geld kämpfen.

Zum Thema: Necromunda Underhive Wars: Releasezeitraum eingegrenzt – Neuer Trailer zum Rollenspiel

Ihr übernehmt die Kontrolle über die Banden von Escher, Goliath und Orlock, die individuell angepasst und auf die vor euch liegenden Gefechte zugeschnitten werden können. Einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf das Schlachtgeschehen werden laut Entwicklerangaben die vielseitigen Terrains von „Necromunda: Underhive Wars“ haben, die euch einen strategischen Vorteil einräumen, sofern er diese entsprechend klug ausnutzt.

In Europa wird das strategische Rollenspiel ab dem 8. September 2020 erhältlich sein.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Benwick sagt:

    Als großer Freund der Tabletop-/Brettspiel Variante, behalte ich das Spiel mal im Auge. Sieht nach einer guten Rundenstrategie Umsetzung aus. 🙂

Kommentieren