Call of Duty Black Ops – Cold War: Offizielles Artwork mit einem Teaser-Trailer enthüllt

Kommentare (6)

Activision, Treyarch und Raven Software haben offiziell bestätigt, dass der neue First-Person-Shooter den Namen "Call of Duty: Black Ops - Cold War" trägt. Die offizielle Enthüllung hat auch einen Termin erhalten.

Call of Duty Black Ops – Cold War: Offizielles Artwork mit einem Teaser-Trailer enthüllt

In der letzten Zeit hatten Activision, Treyarch und Raven Software die Fans mit zahlreichen Teasern und einer virtuellen Schnitzeljagd zum nächsten „Call of Duty“-Ableger bei Laune gehalten. Nun haben die Verantwortlichen bestätigt, dass es sich beim neuen Teil um „Call of Duty Black Ops: Cold War“ handelt.

Der Kalte Krieg wird wieder aufgenommen

Mit einem neuen Teaser-Trailer wurde das Artwork zum neuen Spiel enthüllt und dabei werden die UdSSR und die USA gegenübergestellt. Allerdings ergeben sie auch gemeinsam ein Bild, auch wenn die Soldaten voneinander getrennt sind. Allzu viele Details sind zu „Call of Duty Black Ops: Cold War“ noch nicht bekannt.

Jedoch hat man auch einen offiziellen Termin für die Enthüllung bekanntgegeben. Demnach wird der erste Trailer zu „Call of Duty: Black Ops – Cold War“ am 26. August 2020 enthüllt. Somit muss man nur noch bis zum kommenden Mittwoch warten, um erste konkrete Details zum Spiel zu erhalten. Vielleicht wird Activision auch direkt die Gamescom nutzen, um mehr Informationen mitzuteilen.

Mehr zum Thema: Call of Duty – Titel des nächsten Teils enthüllt – Teaser-Trailer

Schließlich wird die Opening Night Live am Donnerstag, den 27. August 2020 um 20 Uhr stattfinden. Der Produzent und Moderator Geoff Keighley bestätigte bereits, dass über 20 Spiele im Rahmen der Liveveranstaltung vorgestellt werden. Da scheint es zumindest möglich zu sein, dass auch „Call of Duty Black Ops: Cold War“ einen Platz in der Show ergattern konnte.

Sobald weitere Informationen zum Spiel enthüllt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand. Bis dahin kann man sich den neuen Teaser-Trailer sowie das Artwork anschauen und darüber diskutieren, was die Rückkehr in den Kalten Krieg für Treyarch und die „Call of Duty“-Reihe bedeutet.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. RedPee sagt:

    Wow! Das Narrativ vom guten Weltretter USA gegen die bösen dummen Russen ist ja mal was ganz erfrischendes!

  2. Michael Knight sagt:

    ganz schön... bunt

  3. DUALSHOCK93 sagt:

    Gleicher Müll wie immer, wird sich gleich spielen wie jeder teil...

  4. Der Coon sagt:

    Das erste Mal, dass ich einen Teil auslasse. BO4 war einfach zu schlecht

  5. Banane sagt:

    Für mich ist es auch nix, ich verzichte diesmal wieder.

  6. Sunwolf sagt:

    Bin nur scharf auf die Kampange und die waren bei den letzten CoD Spiele sehr gut.

Kommentieren