Resident Evil Village: Weitere Details und Eindrücke auf der TGS 2020

Kommentare (3)

Nachdem eigentlich schon im August 2020 frische Details zu "Resident Evil Village" veröffentlicht werden sollten, räumte Capcom ein, dass es nun erst im September so weit sein wird. Genauer gesagt im Rahmen der Tokyo Game Show 2020.

Resident Evil Village: Weitere Details und Eindrücke auf der TGS 2020
"Resident Evil Village" erscheint 2021.

Ende des Monats wird mit der Tokyo Game Show 2020 das nächste große Event stattfinden, das aufgrund der COVID-19-Pandemie lediglich in einer digitalen Fassung abgehalten wird.

Nachdem uns im Laufe des heutigen Tages bereits das Line-Up des japanischen Publishers Square Enix vorgestellt wurde, wurde nun ein weiterer Titel bestätigt, der im Rahmen der digitalen Tokyo Game Show 2020 präsentiert wird. Die Rede ist von Capcoms Survival-Horror-Abenteuer „Resident Evil Village“, das im kommende Jahr das Licht der Welt erblicken wird.

Frische Details und Spielszenen zu erwarten

Ursprünglich sollten die wartenden Fans bereits im kürzlich zu Ende gegangenen Monat August mit einem umfangreichen Update zu „Resident Evil Village“ bedacht werden. Wie wir mittlerweile wissen, wurde aus diesem Vorhaben leider nichts. Ein Umstand, für den sich Capcom im Zuge der heutigen Ankündigung noch einmal entschuldigte.

Zum Thema: Square Enix: Das Line-Up für die TGS 2020 – Zahlreiche Präsentationen versprochen

Die digitale Version der Tokyo Game Show findet vom 24. bis zum 27. September 2020 statt. Somit müssen wir uns nur noch rund drei Wochen gedulden, ehe uns frische Informationen und sicherlich auch Spielszenen zu „Resident Evil Village“ ins Haus stehen.

Der neueste Ableger der langlebigen Horror-Reihe befindet sich für den PC, die Xbox Series X und die PlayStation 5 in Entwicklung. Da „Resident Evil Village“ in der angestrebten Vision auf den alten Konsolen nicht machbar ist, entschlossen sich die Entwickler von Capcom bewusst dazu, auf einen Cross-Generation-Ansatz beziehungsweise Umsetzungen für die Xbox One und die PlayStation 4 zu verzichten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. xjohndoex86 sagt:

    Herrrrlich! 🙂

  2. Dado1989 sagt:

    leider nicht mehr für Xbox One X / PS4 Pro

  3. ConanShinishi sagt:

    Ich habe diese Serie längst aufgegeben, capcom, tut uns einen Gefallen und ändert den Namen! Es ist kein resident evil mehr!

Kommentieren