War Mongrels: 25 Minuten Gameplay aus dem Taktikspiel schickt euch in den Zweiten Weltkrieg

Kommentare (2)

Im kommenden Jahr soll das Echtzeit-Taktikspiel "War Mongrels" die Spieler in die Zeit des Zweiten Weltkriegs versetzen. Nun sind bereits 25 Minuten an Gameplay erschienen, das uns einen Eindruck von den Spielmechaniken geben sollte.

War Mongrels: 25 Minuten Gameplay aus dem Taktikspiel schickt euch in den Zweiten Weltkrieg

Die Verantwortlichen von Destructive Creations haben erstes Gameplay zu dem kommenden Echtzeit-Taktikspiel „War Mongrels“ enthüllt, das uns bereits für 25 Minuten in die düstere Zeit des Zweiten Weltkrieges versetzt.

Viele Wege können zum Erfolg führen

In „War Mongrels“ werden zwei gefangen genommene Deserteure der deutschen Armee im Mittelpunkt des Geschehens stehen, da sie erneut versuchen zu fliehen und von der Front zu verschwinden.

Im Planungsmodus können die Spieler die geplanten Aktionen in einer Warteschlange zusammenfassen und eine Reihe an Kommandos festsetzen, um die Gegner aus den Schatten heraus auszuschalten, mit Schüssen abzulenken und sich durch die feindlichen Linien zu schleichen. Zudem kann man schnelle Exekutionen ausführen und die Leichen verstecken, damit sie nicht von anderen Soldaten entdeckt werden.

Mehr zum Thema: War Mongrels – Düstere Echtzeit-Strategie mit einem Trailer und ersten Details angekündigt

Allerdings haben die Spieler auch die Wahl, dass sie mit reiner Feuerkraft die Gegner niederstrecken und in intensiven Feuergefechten gegen die Übermacht ankämpfen. Zudem versprechen die Entwickler einen hohen Wiederspielwert, da alle umfangreichen Levels mehrere Routen und Lösungswege zu bieten haben sollen. Somit kann man es schleichend, kämpfend, nicht tödlich und auch im kooperativen Mehrspieler versuchen.

„War Mongrels“ wurde vor wenigen Wochen für die PlayStation 5, die PlayStation 4, die Xbox Series X, die Xbox One und den PC (via Steam) angekündigt und soll im Laufe des kommenden Jahres veröffentlicht werden. Hier ist das neue Gameplay-Material:

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Der Coon sagt:

    Commandos

  2. xjohndoex86 sagt:

    Macht schon Laune aber ob das wirklich angenehm am Controller zu spielen ist, muss sich erst zeigen.

Kommentieren