Fortnite: Neue Konzertreihe angekündigt – Dominic Fike macht den Anfang

Kommentare (1)

Zum Start in die Woche kündigte Epic Games eine weitere Konzertreihe in der Welt von "Fortnite" an. Los geht es am kommenden Samstag mit Dominik Fike.

Fortnite: Neue Konzertreihe angekündigt – Dominic Fike macht den Anfang
"Fortnite" ist unter anderem für die PS4 erhältlich.

Wie Epic Games in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt gab, dürfen sich die Spieler des erfolgreichen Battle-Royal-Shooters „Fortnite“ in Kürze auf eine neue Konzertreihe freuen.

Diese findet wie gehabt im Party-Royale-Modus in „Fortnite“ statt. Die neue Spotlight-Konzertreihe wird live aus dem neuen und modernen Studio in Los Angeles übertragen. Los geht es am kommenden Samstag, den 12. September 2020 mit Dominic Fike. Zum Debüt der neuen Spotlight-Konzertreihe lädt der Sänger, Rapper und Komponist mit Hits seines Debüt-Albums „What Could Possibly Go Wrong“ zum Feiern in „Fortnite“ ein.

Zum Thema: Fortnite: Season 4 ist gestartet – Trailer & Details

„Partywillige Spieler können sich zudem auf das neue Outfit ‚Schimmerspezialistin‘ freuen oder sich passend zu Dominics Megahit ‚Chicken Tenders“ in das ‚Federverteidiger‘-Outfit werfen, das wieder im Item Shop verfügbar ist“, so Epic Games.

Weitere Konzerte werden laut dem Unternehmen am 19. und dem 26. September 2020 stattfinden. Entsprechende Details werden zu gegebener Zeit folgen. Anbei erst einmal die Übersicht über die nächsten drei Konzerte.

Fortnite: Die nächsten Spotlight-Konzerte im Detail

  • Dominik Fike Premiere – Samstag, 12. September 2020 – 23 Uhr
  • Encore 1 – Sonntag, 13. September 2020 – 05 Uhr
  • Encore 2 – Sonntag, 13. September 2020 – 19 Uhr

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KeksBear sagt:

    Man kann sagen was man will. Aber diese Events sind immer sehr gut gemacht. Aber spielerisch ist das Game ziemlich langweilig.