PS5: Enthüllung der Nutzeroberfläche in dieser Woche? – Update

Kommentare (110)

Allem Anschein nach wird in dieser Woche die Nutzeroberfläche der PlayStation 5 vorgestellt. Darauf deutet zumindest ein entsprechender Teaser hin, der über Twitter in Umlauf gebracht wurde.

PS5: Enthüllung der Nutzeroberfläche in dieser Woche? – Update
Die PS5 erscheint am 19. November 2020 in Europa.

Update: Das Geheimnis wurde inzwischen gelüftet. Einen Blick auf das Interface der PS5 gewährt die Kooperation zwischen Sony und Burger King offenbar nicht. Vielmehr gibt die Fast-Food-Kette den Kunden die Möglichkeit, eine PS5 zu gewinnen. Bei jedem Kauf erhalten die Kunden in teilnehmenden Ländern einen Token, der den Zugriff auf ein Rubbelspiel gewährt.

Zu den Gewinnen zählen Videospielcodes, Burger King-Gutscheine und auch die PS5. Der Beginn der Promo-Aktion erfolgt am Donnerstag, dem 15. Oktober 2020. Die Aktion läuft bis zum 22. November 2020, wie Newsweek in Bezug auf den US-Markt berichtet.

Ursprüngliche Meldung: Auch wenn die PlayStation 5 in rund einem Monat endlich das Licht der Welt erblicken wird, warten verschiedene Aspekte der Konsole weiterhin auf ihre offizielle Präsentation.

Darunter die Nutzeroberfläche der PlayStation 5, zu der uns in den vergangenen Wochen verschiedene unbestätigte Details erreichten. Aktuellen Gerüchten zufolge könnte die Nutzeroberfläche der PS5 in dieser Woche vorgestellt werden. Darauf deutet zumindest ein entsprechender Teaser hin, der von Sony Interactive Entertainment und Burger King über die Online-Plattform Twitter in Umlauf gebracht wurde.

Offizielle Enthüllung am 15. Oktober 2020?

Im besagten Teaser ist der Burger King höchstpersönlich zu sehen, der eine Tüte öffnet, aus der ein blaues Licht erstrahlt. Gleichzeitig ist der vermeintliche Boot-Sound der PlayStation 5 zu hören. Interessanterweise haben wir es hier mit dem gleichen Boot-Sound zu hören, der in der Vergangenheit bereits in diversen Leaks zu hören war. Abschließend wird im Rahmen des Teasers auf den 15. Oktober 2020 verwiesen. Wir können wohl davon ausgehen, dass wir es hier mit dem Datum zu tun haben, an dem die Nutzeroberfläche der PS5 endlich enthüllt wird.

Zum Thema: PlayStation VR 2.0: Komplett kabellos? PS5-Specs sorgen für Spekulationen

In den vergangenen Wochen erreichten uns bereits unbestätigte Details zur Benutzeroberfläche der PlayStation 5. Unter anderem war die Rede davon, dass das UI im Vergleich mit der PS4 komplett überarbeitet wurde, um für eine möglichst komfortable Nutzererfahrung zu sorgen. Beispielsweise soll es laut den Leaks möglich sein, auf ausgewählte Inhalte wie bestimmte Kapitel oder andere Aspekte eines Spiels zuzugreifen, die dank der schnellen SSD der Konsole innerhalb weniger Sekunden geladen werden.

Zudem wird es dem Spieler offenbar ermöglicht, die Aktivitäten seiner PSN-Freunde zu verfolgen und sich auf Knopfdruck mit diesen zu verbinden, um sich beispielsweise kooperativ ins Geschehen zu stürzen. In wie weit die Gerüchte den Tatsachen entsprechen, erfahren wir möglicherweise schon in dieser Woche.

Die PS5 erscheint am 19. November 2020 in Europa.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. SKALAR1 sagt:

    Normal geht hier auf der Seite nix mehr, nur sinnlose Kommentare von kleinen durchgeknallten Fan boys.

  2. usp0nly sagt:

    So wie du auch einer bist.

  3. clunkymcgee sagt:

    @keepitcool
    Du sprichst so überzeugt von MS/Gamepass/Studios aber ich kann dem einfach nichts abgewinnen. Gamepass hatte ich auf dem PC für 1 Jahr (dieses 1€ Lockangebot) und hab kein einziges Spiel durchgespielt. Finde das Lineup zu 0815. Ori war aber ganz gut. Hab das Abo dann letztendlich auslaufen lassen. Bethesda und EA würde mich da auch nicht umstimmen. Zu den MS Studios kann ich nur sagen, dass halt quasi nur sehr wenig bestätigt ist. Es ist zwar schön das z.B. RARE und Initiative an einem Projekt arbeiten, aber das bringt mir als Konsument oder potentiellen Käufer nichts, da wir keine wirklichen Infos dazu haben. Bei Sony weiß ich halt was ich für mein Geld bekommen werde: Die Story Singleplayer Spiele. Ich will nicht mit Spielen bombardiert werden, wo die meisten eh nur Durchschnittskost sind. Ich will in gewissen abständen z.B. ein God of War oder Uncharted bekommen, auf die ich mich dann freuen kann und die ich dann zum Vollpreis kaufen (nicht mieten) kann.

  4. keepitcool sagt:

    @SKALAR1
    Ein Top Ergebnis wäre es wenn Sony SEGA und gleich noch Square Enix kaufen würde und nicht MS:-)

  5. keepitcool sagt:

    @clunkymcgee
    Den Gamepass habe ich ja nicht dauerhaft laufen, sondern buche mir immer mal einen Monat für einen Euro. So habe ich z.b. beim Release von Ori and the will of the wisps einen Monat gebucht und kürzlich einen Monat wegen Tell me why...Das macht 2 Euro für 2 Spiele für die ich zum Vollpreis zusammen 60 Euro ausgeben müsste...Da kann man nicht meckern und so mach ichs immer, ich spiele ja von den Gamepass-Titeln eh kaum was, aber wenn stört es mich nicht das ich neue Spiele für einen Euro zocken kann:-)...Ich kann da jetzt für mich keinen Nachteil erkennen und jenachdem was dann mal in den Gamepass kommt wird wieder ein Monat gebucht...Finde das schon ziemlich geil und jetzt mit EA Play haue ich mir irgendwann das nächste Battlefield rein oder schau mir Fifa 21 an. Da ich reiner SP bin und eh immer nur die SP-Kampagnen spiele macht für mich der Gamepass Sinn. In 4 Wochen bekomme ich ein Spiel schon durch und das quasi gratis:-)..Wenn mir was nicht gefällt lösch ichs wieder, ist ja egal, der eine Euro juckt ja nicht...Spiele wie Death Stranding und MediEvil habe ich jeweils fast zum Vollpreis gekauft und mir haben beide absolut nicht gefallen, da ist das Geld dann auch futsch und es sind keine 1-2 Euro..

    Spiele wie Uncharted oder God of War werden auch nicht zum Vollpreis geholt, das Letzte war TLoU 2, aber generell seh ich halt nicht mehr ein 70 Euro für Spiele auszugeben, bei Ghost of Tsushima warte ich mal auf den Winter Sale, denke das man das Ding dann auch im Store für 40 bekommt...

  6. JinofTsushima sagt:

    keepituncool
    Du bist echt der absolute Kracher, kommst seit Monaten nicht darauf klar, dass dir Sony nicht alle Infos innerhalb eines Tages serviert. Redest seit Tag und Jahr im 4Players Forum davon und machst dich zum Obst, da du auch dort mit deiner "Sony muss jetzt ganz schnell jemanden kaufen" Panik Nummer kommst und nun machst du hier weiter? Mensch CJHunter, Sony muss gar nichts! Auf einen Käufer wie dich, können die 5x verzichten und merken nichts. Und jetzt konzentriere dich mal auf deine Series X.

  7. JinofTsushima sagt:

    keep it uncoool.

    Du bist echt der absolute Kracher, kommst seit Monaten nicht darauf klar, dass dir Sony nicht alle Infos innerhalb eines Tages serviert. Redest seit Tag und Jahr im 4Players Forum davon und machst dich zum O --- bst, da du auch dort mit deiner "Sony muss jetzt ganz schnell jemanden kaufen" Panik Nummer kommst und nun machst du hier weiter? CJHunter, Sony muss gar nichts! Auf einen Käufer wie dich, können die 5x verzichten und merken nichts. Und jetzt konzentriere dich mal auf deine Series X.

  8. JinofTsushima sagt:

    Spiele wie Uncharted oder God of War werden auch nicht zum Vollpreis geholt, das Letzte war TLoU 2, aber generell seh ich halt nicht mehr ein 70 Euro für Spiele auszugeben,

    Dich hat MS ja richtig schön in der Hand, dank Leuten wie dir wird es bald immer mehr Echtgeld Funktionen in neuen Games geben.

  9. usp0nly sagt:

    Die Spiele kosten ja zum Release schon keine 70€, einfach mal ideoalo eingeben, selbst die PS5 Spiele kosten unter 70€...

  10. JinofTsushima sagt:

    So ist es, uspOnly. Naja zu KeepitUncool, ich sage nichts mehr, sonst vergesse ich meine gute Erziehung. Solche Leute kenne ich, die möchten am liebsten alles umsonst. Gamepass, Gamepass und dann dennoch meckern, wenn ein Spiel wie Cyberpunk paar mal verschoben wird.

1 2 3

Kommentieren