PS5 & Xbox Series X: Die Technik wird nicht der entscheidende Faktor sein, meint David Cage

Kommentare (100)

Das Quantic Dream-Oberhaupt David Cage hat sich in einem Interview zu der neuen Konsolengeneration geäußert. Seiner Meinung nach wird nicht die Hardware entscheiden, ob am Ende die PlayStation 5 oder die Xbox Series X die Nase vorne haben wird.

PS5 & Xbox Series X: Die Technik wird nicht der entscheidende Faktor sein, meint David Cage

Der Start der neuen Konsolengeneration kommt inzwischen mit großen Schritten auf uns zu und in einem neuen Interview mit WCCFtech hat sich auch Quantic Dream-Oberhaupt David Cage zu der PlayStation 5 und der Xbox Series X geäußert.

Hardware ist nicht alles

Seiner Meinung nach sei es schwierig die Hardware miteinander zu vergleichen, da sie immer Vor- und Nachteile haben wird, Die CPU und die Taktfrequenz seien nicht als einziges von Bedeutung, da die Beständigkeit der Komponenten und die Möglichkeiten fortgeschrittener Funktionen wichtiger seien. Nichtsdestotrotz stellte Cage beide Plattformen auf technischer Basis gegenüber:

„Die CPU der zwei Konsolen nutzt den selben Prozessor (etwas schneller bei der Xbox Series X), die GPU der Xbox scheint mächtiger zu sein, da sie 16 Prozent schneller als die GPU der PS5 ist, mit einer Bandbreite, die 25 Prozent schneller ist. Die Übertragungsgeschwindigkeit der SSD ist auf der PS5 doppelt so schnell. Die Shader-Kerne der Xbox sind auch besser für das Maschinenlernen geeignet, was ein Vorteil sein könnte, falls es Microsoft gelingt ein Äquivalent zu Nvidias DLSS (einer fortgeschrittenen neuralen Netzwerklösung für KI) zu implementieren. Insgesamt denke ich, dass die reine Analyse der Hardware einen Vorteil für Microsoft zeigt, aber die Erfahrung sagt uns, dass die Hardware nur ein Teil der Gleichung darstellt: Sony hat in der Vergangenheit gezeigt, dass ihre Konsolen die am besten aussehenden Spiele liefern konnten, da ihre Architektur und Software üblicherweise sehr beständig und effizient waren.“

Mehr zum Thema: PS5 & Xbox Series X – Jagd nach höheren Auflösungen und Polycounts laut David Cage nicht zielführend

Allerdings ist sich Cage sicher, dass die Technik nicht den Sieger dieser Generation bestimmen wird. Stattdessen werden ein weiteres Mal die Exklusivspiele das entscheidende Zünglein an der Waage sein und in dem Bereich konnte sich vor allem Sony Interactive Entertainment in der Vergangenheit auszeichnen.

„In der finalen Analyse sind es die Exklusivtitel, die den Erfolg einer Konsole über die andere (mehr als die Hardware) bestimmen werden. Nachdem ich zwölf Jahre lang mit Sony gearbeitet habe, weiß ich, dass sie einige der besten Studios der Welt haben; von Naughty Dog über Santa Monica Studios oder Guerrilla, nur um einige zu nennen, und sie haben sehr starke exklusive Marken sowie ein starkes Vermächtnis aus vergangenen Zyklen. Es wird sehr schwierig sein sie herauszufordern, auch wenn Microsoft zuletzt eine Menge getan hat, um mehr Studios in das Herz der Schlacht zu schicken. Sie scheinen auch eine sehr aggressive kommerzielle Strategie mit ihrem Game Pass zu haben, die ihre Plattform attraktiver machen könnte. Ihr All Access-Angebot, das die Konsole und die Spiele an ein monatliches Abonnement bindet, ist ein sehr kluger Schachzug. Der Kampf um die Vorherrschaft könnte in naher Zukunft auch auf den Streaming-Diensten liegen.“

Somit kommt Cage zu dem Schluss, dass man nur schwer einen Sieger für diesen Konsolenzyklus vorhersagen kann, da es viele Parameter gibt. Die Hardware sei voraussichtlich nicht einmal der entscheidende Faktor, auch wenn er zum aktuellen Zeitpunkt häufig diskutiert wird.

Am 10. November 2020 wird Microsoft mit der Xbox Series X und der Xbox Series S den Startschuss für die neue Generation abgeben, während die PlayStation 5 hierzulande noch bis zum 19. November 2020 auf sich warten lassen wird.

Quelle: WCCFtech

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Konsolenheini sagt:

    Am Ende wird es wie bei den Vergangen Konsonenzyklen sein...
    Zyklus 1: Ps1 vs N64
    Zyklus 2: Ps2 vs Xbox vs Game Cube
    Zyklus 3: Ps3 vs Xbox360 vs Wii
    Zyklus 4: Ps4 vs XboxOne vs Wii U (bzw. Switch)
    Zyklus 5: Ps5 vs Xbox Series X...

    Wenn wir nur mal Zyklus 3 bis 5 nehmen, und dabei nur die Sony und die Microsoft Konsole gegenüberstellen, dann haben sich die Konsolen jeweils nie wirklich was genommen...

    Ich hab sowohl die Ps3 als auch die Xbox360 genutzt, beide sahen bei den Exklusiv-Titeln genial aus.. Die Multiplatformtitel, hatten nur im direkten Vergleich marginale (nicht vaginale 😉 ) unterschiede ausgewiesen (obwohl es die auch bei den vaginas gibt, also die Unterschiede GRINS 😉 )

    Die 360 war schäwcher als die PS3, rein Technisch, hat sich aber kaum bemerkbar gemacht...

    Die Ps4 und die Xbox One hatten ebenfalls nur kleine Unterschiede im letzendlichen Ergebnis... Auch bei der Ps4 Pro und der Xbox One X... Die Exklusiven sahen auf jeder Plattfrom für sich Genial aus, die Multi Spiele dagegen wie immer nur im direktvergleich mal hier mal da besser...

    Bei Ps5 vs Xobx Series X wirds wie immer genauso kommen...

    Die Exkluisivtitel entscheiden wieder mal alles und letzendlich werde ich wohl wieder zu beiden Lagern greifen...

    Im übrigens besitze ich alle genannten Konsolen (außer die Ps4 Pro und die Xbox One X, sondern habe nur die normale Ps4 und die Xbox One S)

  2. ResiEvil90 sagt:

    @Enova

    Was hat die PS5 denn bisher groß gezeigt? Bisher hat man nur Astros Playroom und Godfall wirklich richtig gesehen und das sind jetzt auch keine wirklich heftigen AAA Next Gen Blockbuster. Und Demons Souls Remake sieht gut aus aber jetzt auch nicht weltbewegend neuartig. Das Souls Remake läuft auch nicht in 4k mit 60fps sondern bietet verschiedene Modi. Genauso Ratchet and Clank kein natives 4k. Versteht mich nicht falsch dieses ständige 4k geblubber finde ich auch Blödsinn
    aber wenn ein Spiel auf Series X kommt und mehrere Grafikmodi anbietet ist das hier immer ein Thema genau wie bei der Series S aber bei der PS5 ist das dann wieder total cool und egal. Ich persönlich finde es wichtiger das die Spiele jetzt erstmal performanter laufen. Und das werden sie auf allen Konsolen.
    Aber hört doch auf immer zu sagen man hat von der Series X nichts gesehen. Hat man von der PS5 bisher auch nicht. Bei der XSX wurde jetzt zumindest mal die AK getestet und ich finde das richtig klasse das alte Spiele ohne extra Optimiert zu werden deutlich besser laufen. Von der PS5 hat man von der AK bisher nichts in Action gesehen. Da weiß man bisher noch gar nicht inwiefern die AK wirklich gut sein wird. Also was hat die PS5 bisher großartig gezeigt außer einem schicken Demons Souls Trailer und einem Horizon Forbidden West Trailer?

  3. SKALAR1 sagt:

    Was da Einraddbrot von sich gibt ist totaler dummer blauer Fan Quatsch so ein dummes Zeug von sich zu geben zeigt schon wieder wie verblendete fan boys denken.

  4. FCKfanKidz sagt:

    @Einzellerbrot

    Hast du eine Glaskugel zu Hause?
    Was bist du denn für ein hängengebliebener Fanboy . Ein Gamer bist du anscheinend nicht.
    Von technischen Dingen keinen Plan aber mit Zahlen um sich werfen. Zuviel “Blöd“ gelesen?
    made my day

    ps: du hast den Sinn einer Konsole nicht verstanden, oder?
    wenn du beeindruckende Grafik willst, dann nutze einen PC und keine Spielkonsole, egal ob ps5 oder Xbx/s.

  5. PS-FangirI sagt:

    Also zu sagen, dass Sony schon "Next Gen" gezeigt hat, halte ich für stark übertrieben.
    Demons Souls, Spiderman MM oder GT7 würden mit dieser Optik auch genauso gut auf der PS4 Pro laufen. Wüsste jetzt ehrlich gesagt nicht was daran "Next Gen" sein soll. Von der Grafik her bewegt sich das alles ohne Ausnahme im PS4 Bereich, genauso wie bei Halo Infinite, das ist ebenfalls keine Next Gen Grafik.

  6. SKALAR1 sagt:

    Bin ich voll bei dir. Und wenn ich höre das die Box nichts zu zeigen hat da lache ich mich tot was hat den die PS5 zum Start, nix besonders wartet mal noch ein paar Monate dann kommen die Spiele von den X Box Studios mal sehen was dann hier wieder geschrieben wird, und nein ich habe beide Konsolen bevor wieder geschrieben wird ich bin grün.

  7. PS-FangirI sagt:

    Skalar1

    Nun ja, langfristig wirds bei Microsoft auf jeden Fall mehr Exklusivtitel geben als bei Sony, das dürfte wohl klar sein. Auch qualitativ werden sich da beide nix schenken.
    Fable, Gears 6, Hellblade 2, Forza Horizon 5 ,Elder Scrolls 6, Starfield.... Das ist schon krass muss ich zugeben. Und wer weiß welche Studios demnächst noch gekauft werden. Da muss sich Sony warm anziehen. Und mit der Switch hat man ebenfalls eine sehr starke Konkurrenz, das konnte man bei der Wii U nicht gerade behaupten.

  8. big ed@w sagt:

    PS Fangirl u Frosch sind 2 neue user
    die sich ggseitig Honig ums Maul schmieren.
    Alte Trolls in neuen Kleidern.

    Davon ab will ich dem männlichen xbox fanboy der als fangirl agiert(sogar mot eigenem Bildchen=die Trollschule der MS 50 cent army macht Fortschritte beim Täuschen,kompliment)

    Die grösse von Google,Amazon etc ist relativ irrellevant was das Gaming betrifft
    da es sich bei denen nicht ums Kerngeschäft handelt.
    Und dort sind die Grössenverhältnisse ebenso wie bei den Fussballclubs.
    Ein Abramovitch kann problemlos mit den Scheichs mithalten
    obwohl er finanziell eine Maus ist ,verglichen mit den Scheichs.
    Die spanischen Clubs ,insb. der fc sevilla sind noch mal ein ganzes Stück
    von Abramovitch entfernt,holen aber zumeist die Titel
    und Bayern alleine hat in den letzten Jahren mehr internationale Titel geholt
    als alle Scheichclubs zusammen.
    Tatsächlich hat eigentlich nur 1 Oligarchenclub je die Champions oder Euro league gewonnen,der fc chelsea.

    Sony kann es zudem relativ egal sein ob die anderen zu viel Geld in Entwickler investieren,da Sony die ersten waren die verstanden haben dass der Markt jährlich 4-6 exklusive AAA Spiele absorbieren kann
    und Sony ist beinahe in der Lage diese Quantität in hoher Qualität beständig zu liefern,
    dazu bedarf es bestenfalls noch 2 oder 3 mehr Studio.
    Was die anderen dann machen ist für Sony egal weil das Geld nicht aufhört zu fliessen.

    Wie hirnfrei das Argument ist,kann man zudem daran erkennen,dass sämtliche
    dieser künstlichen neuen US Monopole mehr Geld haben als die Hollywood Studios,sich aber trotzdem nicht trauen eigene Gross-Filmproduktionen zu
    starten,weil
    a) zu risikoreich
    b)keine Ahnung u Erfahrung

    Und beim Gaming ist es ebenso,
    nur haben sie es noch nicht kapiert.

  9. mic46 sagt:

    PS-FangirI,

    Next Gen ist nicht nur Grafik, Ratchet und Clank hat gezeigt, was bei der Next Gen möglich ist, was so auf der jetzigen Gen nicht möglich wäre auch Spiderman hat es gezeigt.

    Sony hat mehr Next Gen Momente gezeigt, als MS Fakt.
    Aber auch MS wird dieses noch tun, fragt sich nur mit welchem Game und vorallem wann.

  10. ResiEvil90 sagt:

    Warum werden meine Beiträge ständig erst noch untersucht?

  11. ResiEvil90 sagt:

    Warum müssen meine Beiträge erst noch genehmigt werden? Wenn ich hier irgendwelche Einschränkungen habe wäre es schön das wenigsten zu erfahren. Ist das so weil ich mir die XSX bestellt habe? Kommt so herüber irgendwie. Seitdem ich das hier mal gesagt habe ist das nämlich so!

  12. mic46 sagt:

    PS-FangirI,

    Sony muss sich keine Sorgen machen, weil sie genug Spiele haben, die Locker mit deinen genannten Spielen mithalten können.

    Und wenn GT 7 das wird was es verspricht wieder zu werden, braucht sich dieser nicht hinter Forza zu verstecken.

  13. Shezzo sagt:

    Gott sei dank kann mir das ganze blabla egal sein da ich sowieso alles zocken kann was ich gut finde ^^

  14. Mr.x1987 sagt:

    @Shezzo würdest wohl kaum deinen Senf dazugeben wenn es dir egal wäre...

  15. martgore sagt:

    @Konsolenheini

    Du hast den Saturn und Dreamcast vergessen. Saturn hat Sega noch gut abgesetzt.

  16. Yago sagt:

    @SKALAR1

    Ich bin auch neural aber du musst schon zugeben das Sony mehr gezeigt hat von spielen als MS.

    Wenn du was erwartest dann dann nicht in paar Monaten sondern eher Jahren.

    Weil spiele wie z.b Gears 6,Fable oder Everwild kommen nicht in den nächsten Monaten.

  17. Yago sagt:

    @PS-FangirI

    Warum soll Sony sich warm anziehen? Nur weil Microsoft alles Aufkauft?

    Statt mit ihren eigenen Studios neue spiele zu schaffen, kaufen sie einfach große Studios die seit Jahre große Titel machen. MS. Macht sich das zu leicht, die wollen einfach nur den gamepass auf motzen und netflix des gaming werden.

    Wenn sie wirklich noch ubisoft kaufen, dann werde ich der ms und die xbox mag, nicht mehr drauf zugreifen. Weil das wäre echt arm wenn sie sich jetzt noch so ein großes Unternehmen kaufen. Finde ich einfach nicht gut sich alles auf zukaufen und damit die Konkurrenz kaputt zu machen.

    Sony macht auch deals, eher Zeit exklusiv wie bei FF16, auch das mag ich nicht so aber das ist was ganz anders als wenn sich eine großes Unternehmen ein Studio sichert die mehrere AAA Titel haben.

  18. ResiEvil90 sagt:

    @Yago

    Das was Microsoft macht ist absolut legitim. Da gehören ja auch immer zwei dazu. Die Aufgekauften Studios erhalten jetzt viel mehr Mittel um ihre Spiele zu verwirklichen. Das hat eines der Studios schon gesagt. Und das ist nur gut für uns Gamer. Für Sony ist das blöde ja aber bekommen wir Geld von Sony? Kann uns doch egal sein. Und mal ganz ehrlich hätte Sony wie Microsoft so viel Geld und die hätten diesen Deal gemacht es wäre hier gefeiert worden. Da kann man behaupten was man will. Haben doch alleine schon die ganzen Reaktionen kurz danach gezeigt wo die Fans sich gewünscht haben das Sony jetzt auch was kauft.

  19. PS-FangirI sagt:

    Yago
    Jeder muss halt gucken wo er bleibt. Es hieß ständig dass MS keine Exclusives hat, also braucht man sich nicht wundern wenn MS das nun ändert. Eigentlich kann man sich bei den ganzen Kritikern nur bedanken, denn noch nie ging es den Xbox Gamern so gut wie jetzt.

  20. KoA sagt:

    Was ein paar Xboxler hier offenkundig nicht checken, die jetzt meinen, MS habe mit seinen massiven Zukäufen den Jahrhundert-Coup gelandet, ist der Punkt, dass nicht mal ansatzweise sichergestellt ist, dass die diesbezüglich übernommenen fähigen Mittarbeiter bzw. Spezialisten, auch wirklich auf lange Sicht für MS arbeiten werden.

    Viele derer werden sich über kurz oder lang wieder von MS lösen und entweder zu anderen Studios wechseln, oder sich gleich in ganz neuen eigenen Studios zusammenschließen, um wieder ihr eigenes Ding zu machen. Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche. 🙂

  21. Mr.x1987 sagt:

    @KOA das denke ich auch.Das sind alles kreative Köpfe, die haben sicherlich keine Lust Billigware zu produzieren.Das wird auch auf lange Sicht mit sonem Abomodell passieren.Finde Netflix und vor allem Prime haben extrem nachgelassen.

  22. Maggus sagt:

    16bitMilchshake, soso, das Sektenverhalten ist bei euch xbox fanboys kein deut besser 😉 Und doch, das bist du 😉 Nur weil du auf die guten games auf der ps nicht verzichten willst, biste trotzdem ein fanboy 😉

  23. Maggus sagt:

    @KoA oh ich würde MS so wünschen, dass die gute direkt bei ID und co aussteigen...

  24. consoleplayer sagt:

    KoA
    Es kann auch andersrum gehen, siehe ND-Mitarbeiter 😉

  25. PS-FangirI sagt:

    So siehts aus. Zurzeit wandern ja etliche Naughty Dog Entwickler zu den Xbox Game Studios (The Initiative).

  26. 16bitMilchshake sagt:

    Plus John Carmack will wieder zurück zu ID Software, weil er sich vorstellen kann unter Microsoft wieder dort zu arbeiten.

    Auf lange Sicht wird die Series X ein Fest.
    Fallout, Elder Scrolls, Doom, Starfield, Forza, Gears of War, Fable, Wolfenstein, Dishonored, Evil Within, Alan Wake, Halo usw usw

    Da kann mir kein Sony Boy erzählen, dass er das mal eben so wegblinzelt.

    Dieses Portfolio ist Brutal.

    Wenn die Gerüchte stimmen und Ubisoft ebenfalls eingefädelt würde, denn R6 Siege kommt auch in dne Pass die Tage als Hinweis, dann sry Sony Gute Nacht.

  27. Yago sagt:

    @16bitMilchshake

    Warum gut Nacht, fans der Konsole bleiben ja treu.

    Ich hab jetzt über 15 Jahre die xbox als hauptkonsole gehabt und finde es überhaupt nicht gut das sie jetzt alles auf kaufen oder kaufen wollen.

    Sie haben genug Studios um eigene Spiele zu machen aber lieber netflix werden.

    Und Spencer sagt er denk an alle Spieler aber wenn er die Studios kauft, dann denkt er nicht an die Spieler.

    Es gibt so viele ps oder Nintendo Spieler die diese Spiele lieben und ihre Konsole lieben. Warum werden sie genötigt zu wechseln?

    Doch sie werden genötigt zu wechseln um ihre Spiele zu zocken.

    Find ich nicht gut von ms.

    Kleine Studios kaufen und unterstützen ja aber nicht versuchen ubisoft oder so sich zu krallen.

  28. TemerischerWolf sagt:

    Ganz einfach:

    Wäre die Hardware oder der Gamepass wirklich ein richtiger "Systemseller", wären die Verkäufe der One X durch die Decke gegangen. Sind sie nicht.
    Mittlerweile wurde die Produktion der One X sogar eingestellt.^^

  29. Yago sagt:

    @TemerischerWolf

    Na, hoffe dein Wochenende war gut und du bist nicht zu geschockt was hier los ist.

    Wo kommen die denn alle her? Das ist furchtbar, anmelden und haten. Jeder darf von mir aus fanboy bleiben aber dann doch bitte auf deren Seite und nicht woanders um zu Sticheln, es gibt genug Spieler die keine fanboys sind und die brauchen hier so ein Mist nicht.

  30. PS-FangirI sagt:

    @16bitMilchshake

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

  31. TemerischerWolf sagt:

    Ach ja und von den Bethesda Games wird man erstens lange nichts sehen und zweitens gibt es einen Grund, warum das Unternehmen in Schieflage geriet...ihre Games haben eben nicht geschafft ihre Produktionskosten+Gewinn wieder reinzuholen. Sorry, ein starkes Portfolio sieht logischerweise anders aus.^^

  32. TemerischerWolf sagt:

    @Yago Gamepro hat jetzt wohl doch ein paar Xbox Fanatiker gesperrt. 😉
    Außerdem sind sie logischerweise frustriert...die Series X startet schon wieder mit Exclusivemangel und selbst die UI läuft nur in 1080p...^^
    Sie bemerken halt, dass Xbox trotz 16% mehr GPU Leistung diese Generation wieder hinten liegen wird und kommen im Auftrag von Lord Z um hier Hass zu verbreiten...blöd nur, dass ich mir längst nicht jeden Kommentar durchlese. 😉

  33. TemerischerWolf sagt:

    @Yago Der eine Xbox Troll meldet sich mehrfach an und nimmt sogar fast den gleichen Namen.^^

  34. PS-FangirI sagt:

    Anstatt den Fokus auf das UI zu legen wäre es besser gewesen wenn Sony mal ihre Games auf 4K bekommt.. Naja, jetzt haben die Zornies wenigstens ein UI in 4K ^^

  35. KingOfkings3112 sagt:

    Sehe ich ähnlich. Am Ende entscheiden, meiner Meinung nach, die Exclusives. Die gefallen mir auf der PS besser als die auf der Xbox.

  36. Yago sagt:

    @TemerischerWolf

    Ich lese auch nicht alle, überfliege eher.

    Hab Kinder, die brauchen mehr Aufmerksamkeit als die Jünglinge des Lord Z

  37. TemerischerWolf sagt:

    @Yago Apropos Lord Z...dass Yakuza auf der Series S bei 60fps gerade mal 900p schafft hat ihn bestimmt hart getroffen...Auflösung ist doch soooo wichtig.
    Ich sehe das eher wie Digital Foundry..."Auflösung ist überbewertet", sprich eine hohe Auflösung macht noch lange keine gute Grafik...allerdings sind 900p im Jahr 2020 schon heftig...nicht mal Full HD.

    @King Richtig.

  38. Mr.Chief sagt:

    Ich sehe es schon kommen, dass alle PS-Fangirls super weinen werden, dass Starfield nur auf der Xbox/Pc erscheint. Sony war soooo kurz davor das Game (SF) als Exklusive zu haben. SOOOO kurz und dann kauft MS einfach den ganzen Laden. 🙂 So genial! 😉

  39. PS-FangirI sagt:

    @Chief

    Ja man stelle sich nur vor Sony hätte Starfield als Exclusive gesichert, wie die Sonyfanboys das Game feiern würden...
    Aber jetzt wo es nur für die Xbox kommt, ist es natürlich ein Schrott Game...
    Sonyfanboys sind an Dummheit nicht zu unterbieten hahahahaha

  40. TemerischerWolf sagt:

    "Sonyfanboys sind an Dummheit nicht zu unterbieten"

    Richtig.LOL

  41. usp0nly sagt:

    Heisst das nicht überbieten oder irre ich mich?

  42. Eloy29 sagt:

    Tja ich sehe hier "nur" wie ein paar ziemlich sinnentleerte grüne Frösche hier herum quaken. Frisch angemeldet wahrscheinlich im Auftrag von Horni....verzeiht...Porni....ach nein...Zorni war es.

    Sony hat nun mal immer noch die klar besseren Spiele Marken und IPs.
    Das mag sich ob MS ihres Studio Rauschkaufes ändern ,doch das wird noch dauern und bis dahin wird auch Sony ihre lehren aus diesen Studio und Publisher Staubsauger MS gezogen haben.

    Nun Quarkt mal schön weiter ihr Fröschlein.

  43. NGP I AC1D sagt:

    Es heißt doch immer " wozu ne xbox kaufen wenn man alles am PC spielen kann." Dann versteh ich jetzt nicht ganz wo das Problem liegt. Wenn ihr alle nen PC habt, könnt ihr die Games doch da ohne Probleme zocken.
    Und das die Mitarbeiter der einzelnen Studios jetzt alle fluchtartig das weite suchen sehe ich auch nicht. Wie schon jemand anderes hier geschrieben hat, das trifft eher auf Studios wie Naughty Dog zu. Die Massiven Crunchtimes denen die dort ausgesetzt sind sieht keiner. Hauptsache die Spiele sind geil. Mal ein bisschen über den Tellerrand schauen.

  44. NGP I AC1D sagt:

    @TemerischerWolf Da sieht man mal das du nur sachen nach plapperst die du irgendwo mal gelesen hast. Yakuza als beispiel zu nehmen grenzt schon an bodenloser Dummheit. Die Dragon Engine ist sowas von schlecht, das nichtmal ein HighEnd PC das Spiel in 4k 60 fps zum laufen bringt. Total schlecht Programmiert. Mal sehen wie das Game auf der PS5 läuft. Bestimmt in 8k so wir es auf dem Karton steht xD

  45. usp0nly sagt:

    Na auf ps5 8k mit 120 fps.

  46. usp0nly sagt:

    Wurde schon bestätigt.

  47. Brok sagt:

    Es wird überhaupt nichts entscheiden wer vorn liegt, da es irrelevant ist. Die PS5 wird wieder klarer Marktführer und die XBox in ihrer Nische sicherlich trotzdem erfolgreich. Vor jeder Generation macht man da irgendeinen Wind als ob es da jetzt riesige Entscheidungsfindungen gibt. Wenn auch nur 1% der Käufer überhaupt irgendwelche Vergleiche anstellen ist das schon hoch, wahrscheinlich ist es eher ein Anteil von 0, irgendwas.

  48. usp0nly sagt:

    Der Anteil von den fanboys ist aufjeden Fall sehr niedrig. Bei mir im bekanntenkreis wissen die meisten nicht was eine ssd oder terraflops sind, die holen sich die PS5 und gut ist. Auch das der xbox Controller besser ist als der ds4 ist auch keine massentaugliche Meinung, bei mir gibt es einen der diese gen von xbox zur ps5 wechselt, weil er den Controller hochwertiger findet, bei seinen box Controller waren nach einen Jahre die sticks schon total durch.

  49. Hiro0815 sagt:

    Ich verstehe nicht, warum soviele Fanboys der „Feindkonsole“ den wirtschaftlichen Tod wünschen??? Is euch allen nicht klar, dass ein Monopol von einem der beiden Hersteller den Gametn massiv Schaden würde? Die könnten dann anstellen, was sie wollen...

    Seid doch froh, dass es beides gibt und jeder eine Wahl hat, was er kauft...

    Kann mich hier nur wundern...

1 2

Kommentieren