DiRT 5: Haptisches Feedback auf PS5 wird optimiert & Launch-Trailer

Kommentare (8)

Eigenen Angaben zufolge sind die Entwickler von Codemasters mit dem haptischen Feedback von "DiRT 5" auf der PlayStation 5 unzufrieden. Aus diesem Grund soll das Feature mit einem der kommenden Updates noch einmal überarbeitet werden.

DiRT 5: Haptisches Feedback auf PS5 wird optimiert & Launch-Trailer
"DiRT 5" ist für die PS5 erhältlich.

Pünktlich zum Launch von Sonys neuer Konsole wurde das Offroad-Rennspiel „DiRT 5“ auch für die PlayStation 5 veröffentlicht.

Zu den Features, die „DiRT 5“ auf der PS5 unterstützt, gehört natürlich das haptische Feedback des DualSense-Controllers, mit dem für eine besonders authentische Spielerfahrung gesorgt werden soll. Eigenen Angaben zufolge sind die Entwickler von Codemasters mit der Umsetzung dieses Features allerdings noch nicht ganz zufrieden. Darauf wies Technical-Director David Springate in einem aktuellen Statement hin.

Arbeiten am haptischen Feedback noch nicht abgeschlossen

Auch wenn es diesbezüglich keine Beschwerden gab, entschlossen sich die Entwickler dazu, das haptische Feedback von „DiRT 5“ auf der PS5 noch einmal zu überarbeiten. „Ich habe viele Leute gesehen, die sagten: ‚Ich möchte Dirt 5 auf PS5 wegen der Haptik haben‘. Für mich ist das ein interessanter Punkt.weil ich viele Leute gesehen habe, mit denen ich in verschiedenen Foren rumhänge. Und ich hänge im DiRT 5-Discord herum“, so Springate.

Zum Thema: DiRT 5: Accolades-Trailer steht bereit – Update verbessert die Performance

„Ich habe viele Menschen sagen hören, dass sie die Haptik auf der PS5 wirklich mögen. Wir sind nicht zufrieden damit, also werden wir unsere Haptik erneut aufgreifen. Auch wenn ich niemanden gesehen habe, der meinte, dass er die Haptik in DiRT 5 hasst. Wir sind damit jedoch nicht zufrieden. Also kehren wir noch einmal zurück und wiederholen das Ganze.“

Wann mit dem entsprechenden Update zu rechnen ist, wurde nicht verraten.

Update: Inzwischen traf zur PS5-Version auch ein separater Launch-Trailer ein.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Das Spiel ist bereits so endlos geil auf der PS4, wird für die PS5 ganz sicher noch einmal geholt!! 🙂

  2. DUALSHOCK93 sagt:

    Keine einzelnen Etappen mehr können die behalten...

  3. TemerischerWolf sagt:

    Sehr schön! Immer mehr 3rd Party Entwickler unterstützen die Features des Dual Sense. 🙂

  4. Hiro0815 sagt:

    Macht ja auch Sinn... Sony verkauft nach wie vor die meisten Konsolen.... soll jetzt kein XBox gehate sein, hoffe MS ist weiterhin erfolgreich, Konkurrenz ist gut für den Kunden...

    Ich kann mich für Rennspiele die letzten Jahre gar nicht mehr begeistern.

    @Dualshock93 Dafür gibts j die Dirt Rally Reihe... wird sicher auch mal wieder was kommen.

  5. James T. Kirk sagt:

    @DUALSHOCK93

    XD

  6. Horst sagt:

    @DUALSHOCK93: Die Dirt Rally-Reihe ist eine abgesonderte Reihe. Das hier ist reine Arcade-Action, wie früher eben Dirt, die Rally-Ableger sind ja doch eher Simulation 😉 Nicht verwechseln ^^

  7. Jok0 sagt:

    Konnte nochmal 10 Stück bestellen

  8. 7ZERO7 sagt:

    Die sollen mal neues Burnout machen das ist ein sehr gutes rennspiel mit autos und mottorädern also wird mal zeit XD