Dragon Ball FighterZ: Screenshots zeigen Super Baby 2 und Gogeta (SS4)

Kommentare (0)

Die Kämpferriege von "Dragon Ball FighterZ" erhält bald Zuwachs in Form der DLC-Charaktere Super Baby 2 und Gogeta (SS4). Passend dazu veröffentlichte Bandai Namco Entertainment nun einige frische Screenshots.

Dragon Ball FighterZ: Screenshots zeigen Super Baby 2 und Gogeta (SS4)
Nach Super Baby 2 wird Gogeta (SS4) der nächste DLC-Charakter in "Dragon Ball FighterZ" sein.

Nachdem mit Muten Roshi der bis dato letzte DLC-Charakter für „Dragon Ball FighterZ“ erschien, macht sich mit Super Baby 2 bereits ein neuer Kämpfer bereit. Zunächst nahm ein Leak die Ankunft der „Dragon Ball GT“-Figur vorweg, kurz darauf veröffentlichte Bandai Namco Entertainment einen passenden offiziellen Trailer. Zu diesem teilte, wie unter anderem Dragon Ball Super France berichtet, der Publisher mittlerweile einen Schwung neuer Screenshots, die ihr euch wie gewohnt weiter unten ansehen könnt.

Dragon Ball FighterZ: Super Baby 2-DLC erscheint im Januar 2021

Genauer teilte Bandai Namco Entertainment über Twitter ein paar neue Screenshots, die aus dem jüngst veröffentlichten Trailer stammen. Darauf sehen wir vor allem natürlich den bereits im Januar 2021 erscheinenden DLC-Kämpfer Super Baby 2 in Aktion, also einige seiner Attacken sowie seine Transformation in einen Goldenen Ōzaru. Nachfolgend noch einmal eine Übersicht, welche Angriffe ihr mit dem S-Rang-Charakter nutzen könnt:

  • Darkness Spring Shot (Spezial-Attacke): Selbst wenn das KI-Geschoss den Gegner nicht treffen sollte, kehrt es von außerhalb des Bildschirms zurück.
  • Full Power Energy Wave (Spezial-Attacke): Zieht diagonal nach unten.
  • Revenge Death Ball (Meteor-Attacke)
  • Goldener Ōzaru (Meteor-Attacke): Super Baby 2 verwandelt sich in einen goldenen Ōzaru, also einen Riesenaffen. Befindet sich der Charakter dabei auf der gegnerischen Seite, verwüstet er das Kampffeld. Ist er Teil des eigenen Teams, feuert er eine mächtige Energiewelle ab.

Darüber hinaus kann Super Baby 2 ebenfalls kurzzeitig einen bereits besiegten Charakters eures Teams reaktivieren, um mit ihm gemeinsam eine Attacke auszuführen. Dies funktioniert gewissermaßen wie der Z-Assist der übrigen „FighterZ“-Figuren. Erscheinen wird Super Baby 2 als Teil des „FighterZ Pass 3“ am 15. Januar 2021. Einzeln kostet der Charakter voraussichtlich, wie die bisherigen DLC-Figuren, 4,99 Euro.

Neben Super Baby 2 veröffentlichte Bandai Namco Entertainment des Weiteren noch Screenshot zum küurlich angekündigten DLC-Kämpfer Gogeta (SS4). Am Ende des jüngsten Trailer überraschte das Unternehmen mit der Enthüllung des nächsten und gleichzeitig letzten DLC-Kämpfers, der im Rahmen des „FighterZ Pass 3“ veröffentlicht werden wird. Über welche Attacken der aus der Anime-Serie „Dragon Ball GT“ bekannte Fusions-Krieger verfügen und wann er erscheinen wird, ist gegenwärtig noch unbekannt.

„Dragon Ball FighterZ“ erschien ursprünglich im Januar 2018 und ist für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC erhältlich.

Wie gefallen euch die Screenshots zu den „Dragon Ball FighterZ“-DLCs Super Baby 2 und Gogeta (SS4)?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.