Kaze and the Wild Masks: Der Indie-Plattformer hat einen Termin

Kommentare (2)

Mit "Kaze and the Wild Masks" steht ein weiterer 2D-Plattformer in den Startlöchern. Am heutigen Dienstag nannten die verantwortlichen Entwickler der Vox Game Studios den finalen Releasetermin des Abenteuers.

Kaze and the Wild Masks: Der Indie-Plattformer hat einen Termin
"Kaze and the Wild Masks" erscheint im März.

Mit „Kaze and the Wild Masks“ schrieben sich die unabhängigen Entwickler der Vox Game Studios das Ziel auf die Fahnen, einen 2D-Plattformer zu entwickeln, der sich an die Genre-Klassiker der Neunziger Jahre anlehnt.

Heute enthüllten die Macher der Vox Game Studios in Zusammenarbeit mit dem Publisher Soedesco den finalen Releasetermin des Plattformers und gaben bekannt, dass „Kaze and the Wild Masks“ ab dem 26. März 2021 für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4, Nintendos Switch und Google Stadia erhältlich sein wird. Auf den Konsolen wird der Titel sowohl in einer Download- als auch einer Retail-Version veröffentlicht.

Entfesselt die Fähigkeiten der Wilden Masken

In „Kaze and the Wild Masks“ übernehmen die Spieler die Kontrolle über den namensgebenden Protagonisten Kaze und versuchen, ihren Freund Hugo von einem geheimnisvollen Fluch zu befreien, der die Welt ins Chaos zu stürzen droht. In den über 30 Levels mit ihren rund 50 Geheim-Levels greift ihr auf die Fähigkeiten von Wilden Masken zurück, um die Kräfte von Tiger, Adler, Eidechse und Hai zu entfesseln.

Zum Thema: Balan Wonderworld: Demo zum Plattformer erscheint in Kürze – Details zu den Inhalten

„Versetze dich mit einem klassischen Plattformer mit Pixel-Art-Grafiken von höchster Qualität in deine Kindheit zurück“, heißt es von offizieller Seite weiter. „Kämpfe dich mit geschmeidiger Steuerung durch dieses knifflige Jump-’n’-Run-Spiel.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Mega Man und Kirby lassen grüßen ^^ Geilo, wird sich gemerkt.

  2. Nebu-Cat Nezar sagt:

    Definitiv. 🙂